Wenn Sie einen USB-Seriell-Konverter verwenden, um ein Gerät an einen Computer mit Windows XP anzuschließen, werden Daten langsamer als erwartet vom Computer zum Gerät übertragen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 943198 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie einen USB-Seriell-Konverter verwenden, um ein Gerät an einen Computer mit Windows XP anzuschließen, werden Daten langsamer als erwartet vom Computer zum Gerät übertragen.

Angenommen, Sie schließen ein Windows Mobile-basiertes Gerät über einen "ActiveSync-über-seriell"-Anschluss an einen Computer mit Windows XP an. In dieser Situation erfolgt die Datenübertragung vom Computer an das Windows Mobile-Gerät viel langsamer als die Datenübertragung vom Windows Mobile-Gerät an den Computer.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Treiber "Usbser.sys" nicht der USB-Spezifikation entspricht. Wenn der Computer Daten an ein mobiles Gerät überträgt, basiert der Übertragungsvorgang auf dem Treiber "Usbser.sys". Der Treiber "Usbser.sys" sendet keine Pakete der Länge "Null", wenn die Gesamtübertragungsgröße ein ganzzahliges Vielfaches der Paketgröße ist. Pakete der Länge "Null" werden von der USB-Spezifikation aber vorausgesetzt, damit das Gerät erkennen kann, wenn eine Paketübertragung abgeschlossen ist.

Lösung

Updateinformationen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "Update für Windows XP (KB943198)" jetzt herunterladen

Veröffentlichungsdatum: 26. Februar 2008

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Sie müssen Windows XP Service Pack 2 auf Ihrem Computer installiert haben.

Neustart

Sie müssen den Computer nach der Anwendung des Updates neu starten.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt keine anderen, zuvor bereitgestellten Updates.

Informationen zur Registrierung

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, um das Update verwenden zu können.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Windows XP SP2, x86-basierte Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Usbser.sys5.1.2600.322626,11201-Oct-200713:40x86

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft-Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 943198 - Geändert am: Montag, 10. Juni 2013 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
atdownload kbexpertisebeginner kbfix kbqfe KB943198
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com