Möglicher Speicherverlust in DNS auf einem Windows Server 2003-Computer, auf dem das Update aus Security Bulletin MS07-062 installiert ist

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 946565 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Auf einem Windows Server 2003-Computer, auf dem das Sicherheitsupdate aus Sicherheitsbulletin MS07-062 oder MS08-037 installiert ist, treten möglicherweise die folgenden Symptome auf:
  • Ein DNS-Server belegt mit der Zeit immer mehr Arbeitsspeicher. In extremen Fällen kann der DNS-Server auf einem x86-basierten Domänencontroller mit 4 GB RAM ca. 2,8 GB Arbeitsspeicher belegen.
  • Ein DNS-Server belegt in unerwartet großem Umfang CPU-Ressourcen. In extremen Fällen kann die CPU-Auslastung durch den DNS-Server 100 Prozent erreichen.
  • DNS reagiert nach mehreren Tagen Laufzeit nicht mehr. Nach einem Neustart des Betriebssystems auf dem DNS-Server oder einem Neustart von DNS funktioniert DNS wieder eine Zeit lang ordnungsgemäß, bis erneut ein bestimmter Schwellenwert bei der Speicherbelegung erreicht wird.
  • Computer, auf denen das Update aus Security Bulletin MS07-062 installiert ist, reagieren nicht mehr auf Anmeldeanforderungen an der Konsole. Außerdem kann es vorkommen, dass die Computer auf Administrationseingaben von der lokalen Konsole oder einer Remotekonsole nicht mehr reagieren.
  • Operationen, für die eine DNS-Namensauflösung nötig ist, schlagen fehl. Zu diesen Operationen gehören u. a. Anmeldeanforderungen ([STRG]+[ALT]+[ENTF]) von Domänenmitgliedern, die Active Directory-Replikation und die Nachrichtenübermittlung.
  • DNS-Zonen werden nicht geladen oder brauchen länger als erwartet zum Laden. Außerdem kann es zwischen primären und sekundären DNS-Servern zu Fehlern bei der Zonenübertragung kommen.
  • Bei DNS-Servern mit installiertem Update aus MS07-062 wird im Ereignisprotokoll das folgende DNS-Ereignis (111) aufgezeichnet:

    Typ: Fehler
    Ereignisquelle: DNS-Ereignis
    Kategorie: Keine
    Ereignis-ID: 111
    Benutzer: Nicht zutreffend
    Computer: <Computername>
    Beschreibung: Der DNS-Server konnte keinen Thread erstellen. Dem System stehen möglicherweise nicht genügend Ressourcen zur Verfügung. Schließen Sie Anwendungen, die Sie zurzeit nicht verwenden, und starten Sie den DNS-Server und/oder Ihren Computer neu. Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.
    Daten: 0000: 08 00 00

    Hinweis: Für den erweiterten Fehler im Abschnitt "Daten" kann statt "08 00 00" auch "000008" angezeigt werden.

Ursache

Zu dem Speicherverlust-Problem kommt es, weil DNS in einigen Fällen Arbeitsspeicher, der für UDP-Pakete (UDP = User Datagram Protocol) zugewiesen werden muss, nicht mehr freigeben kann.

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein Hotfix zur Behebung des Problems ist bei Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems vorgesehen. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Der Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Falls der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, finden Sie am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels den Hinweis "Hotfixdownload verfügbar". Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich an die Kundenbetreuung bzw. den Support von Microsoft, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Für zusätzliche Supportanfragen und -belange, die sich nicht auf diesen speziellen Hotfix beziehen, fallen die üblichen Supportgebühren an. Eine vollständige Liste mit Telefonnummern des technischen Supports sowie die Möglichkeit zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis Das Formular "Hotfix download available" (Hotfixdownload verfügbar) zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, steht der Hotfix für Ihre Sprache nicht zur Verfügung.

Voraussetzungen

Damit Sie den Hotfix anwenden können, muss auf Ihrem Computer Windows Server 2003 mit Service Pack 1 (SP1) oder Windows Server 2003 mit Service Pack 2 (SP2) ausgeführt werden.

Neustart

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses Hotfixes neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Windows Server 2003 mit SP1, x86-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirement
Dns.exe5.2.3790.3112445,95227-Mar-200809:49x86SP1
W03a2409.dll5.2.3790.309029,69614-Feb-200809:41x86SP1
Windows Server 2003 mit SP2, x86-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Dns.exe5.2.3790.4262445,95227-Mar-200810:03x86
Windows Server 2003 mit SP1, Itanium-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Dns.exe5.2.3790.31121,134,08028-Mar-200802:27IA-64SP1Not Applicable
W03a2409.dll5.2.3790.309028,67228-Mar-200802:27IA-64SP1Not Applicable
Wdns.exe5.2.3790.3112445,95228-Mar-200802:27x86SP1WOW
Ww03a2409.dll5.2.3790.309029,69628-Mar-200802:27x86SP1WOW
Windows Server 2003 mit SP2, Itanium-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Dns.exe5.2.3790.42621,134,59228-Mar-200802:31IA-64
Windows Server 2003, x64-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Dns.exe5.2.3790.3112766,46428-Mar-200802:26x64SP1Not Applicable
W03a2409.dll5.2.3790.309030,20828-Mar-200802:26x64SP1Not Applicable
Wdns.exe5.2.3790.3112445,95228-Mar-200802:26x86SP1WOW
Ww03a2409.dll5.2.3790.309029,69628-Mar-200802:26x86SP1WOW
Windows Server 2003 mit SP2, x64-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Dns.exe5.2.3790.4262766,46428-Mar-200802:34x64

Abhilfe

Zur Umgehung des Problems müssen Sie DNS neu starten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
941672 MS07-062: Sicherheitsanfälligkeit in DNS kann Spoofing ermöglichen
Weitere Informationen zu der von Microsoft verwendeten Standardterminologie bei Microsoft Software Updates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Software Updates

Eigenschaften

Artikel-ID: 946565 - Geändert am: Freitag, 7. November 2008 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
Keywords: 
kbautohotfix kbexpertiseinter kbbug kbfix kbhotfixserver kbqfe KB946565
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com