Windows Explorer wird auf Systemen, die OneCare Family Safety ausführen, geschlossen und neu gestartet.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 946758 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Ändern der Registrierung. Sie sollten eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen, bevor Sie die Registrierung ändern. Sie müssen wissen, wie die Registrierung wiederhergestellt werden kann, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Ändern der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 So erstellen Sie unter Windows XP und Windows Vista eine Sicherungskopie der Registrierung und stellen die Registrierung wieder her
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Windows Explorer wird auf Systemen, die Windows Live Family Safety ausführen, geschlossen und neu gestartet. Außerdem reagiert Windows möglicherweise nicht mehr. Das Problem tritt auf, wenn Windows Explorer gestartet wird, oder wenn Sie das Programm verwenden.

Ursache

Bei einigen Konfigurationen von Windows Vista oder Windows XP SP2 verursacht das Family Safety-Browserhilfsobjekt eine Zugriffsverletzung im Windows-Explorer. Wenn das Family Safety-Browserhilfsobjekt vom Windows-Explorer entladen wird, gibt das Objekt einen lokalen Threadspeicher-Slot (TLS) frei, den es nicht besitzt.

Lösung

Ein Hotfix, der dieses Problem löst, wird im Januar 2008 erwartet. Derzeit können Sie eine der folgenden drei Möglichkeiten verwenden, um dieses Problem zu lösen.

Möglichkeit 1: Download a file to modify the registry

Laden Sie eine Datei herunter, und führen Sie sie aus, um die Registrierung zu ändern. Führen Sie dazu folgende Schritte aus.
Hinweis: Die Verwendung dieser Software unterliegt dem Microsoft-Servicevertrag http://help.live.com/help.aspx?project=tou&mkt=de-dedem Sie mit Ihrem Windows Live ID-Konto zugestimmt haben. Wenn Sie diese Software herunterladen und verwenden, erklären Sie sich außerdem damit einverstanden, dass die Software ohne Gewähr "wie besehen", "ohne Garantie auf Fehlerfreiheit" und "wie verfügbar" bereitgestellt wird. Wir geben keine ausdrückliche Gewährleistung, Garantie oder Bedingungen. Wir schließen jegliche Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Funktionalität sowie jeglichen Anspruch auf Support aus. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir bei jeglichen Schäden, einschließlich Schäden an Ihren Computern, beim Herunterladen und bei der Verwendung dieser Software keine finanzielle Haftung übernehmen.
Warnung: Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung mithilfe des Registrierungs-Editors oder einer anderen Methode können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Verwenden Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Verantwortung.
  1. Rufen Sie die folgende Microsoft-Website auf:
    http://download.microsoft.com/download/c/8/3/c83b06ac-17bc-4677-9f9c-5a3701bc61b2/MSKB946758.exe
  2. Laden Sie die Datei "MSKB946758.exe" herunter. Speichern Sie die Datei auf dem Desktop.
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei "MSKB946758.exe", stimmen Sie dem Microsoft-Software-Lizenzbedingungen zu, und entpacken Sie anschließend die Datei auf dem Desktop.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei "Familysafety critical update_explorer crash.reg", wählen Sie Öffnen mit aus, und klicken Sie anschließend auf Registrierungs-Editor. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden
    Bild minimierenBild vergrößern
    Berechtigung für Benutzerkontensteuerung
    , geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie eine Nachricht erhalten, ob Sie sicher sind, dass Sie die Informationen der Registrierung hinzufügen möchten.

Möglichkeit 2: Manuelles Ändern der Registrierung

Ändern Sie die Registrierung selbst, damit das Browserhilfsobjekt nicht von der Datei "Explorer.exe" geladen wird. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

Warnung: Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung mithilfe des Registrierungs-Editors oder einer anderen Methode können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Verwenden Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Verantwortung.
  1. Klicken Sie auf "Start"
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    , geben Sie im Feld Suche den Befehl "regedit" ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden
    Bild minimierenBild vergrößern
    Berechtigung für Benutzerkontensteuerung
    , geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Zulassen.
  2. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\Browser Helper Objects\{4f3ed5cd-0726-42a9-87f5-d13f3d2976ac}
  3. Klicken Sie im linken Bereich des Registrierungs-Editors mit der rechten Maustaste auf {4f3ed5cd-0726-42a9-87f5-d13f3d2976ac}, klicken Sie auf Neu, und klicken Sie anschließend auf DWORD-Wert (32 Bit).
  4. Benennen Sie den Wert in NoExplorer um, und legen Sie den Wert anschließend auf 1 fest.
  5. Schließen Sie den Registrierungs-Editor, und starten Sie den Computer neu.

Möglichkeit 3: Deinstallieren der Software

Deinstallieren Sie Windows Live Family Safety.

Weitere Informationen zum Deinstallieren von Windows Live-Diensten wie Family Safety finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
938275 Deinstallieren und Neuinstallieren von Windows Live-Diensten

Eigenschaften

Artikel-ID: 946758 - Geändert am: Mittwoch, 16. Januar 2008 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Live Family Safety
Keywords: 
kbprb KB946758
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com