Fehlermeldung beim Installieren von Windows XP SP3: "Sie verfügen nicht über genügend Speicherplatz auf %SystemDrive%, um die Deinstallationsdateien zu archivieren"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 949375 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
949375 Error message when you try to install Windows XP SP3: "You do not have enough free disk space on %SystemDrive% to archive the uninstall files"
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Windows XP Service Pack 3 (SP3) zu installieren, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt:
Service Pack 3-Setupfehler
Sie verfügen nicht über genügend Speicherplatz auf %SystemDrive%, um die Deinstallationsdateien zu archivieren.

(Service Pack 3 Setup Error
You do not have enough free disk space on %SystemDrive% to archive the uninstall files.)
Außerdem wird möglicherweise das folgende Fehlerereignis im Service Pack-Installationsprotokoll aufgezeichnet:
8007F02B ? STATUS_NOT_ENOUGH_WITH_UNINST
Hinweis: Dieses Installationsprotokoll befindet sich üblicherweise an folgendem Speicherort:
Laufwerksbuchstabe:\Windows\Svcpack.log

Ursache

Das geschilderte Problem kann auftreten, wenn auf dem Computer nicht genug freier Speicherplatz zum Archivieren der Deinstallationsdateien vorhanden ist. (Die Deinstallationsdateien werden auch als Backup-Dateien bezeichnet.)

Lösung

Machen Sie Festplattenspeicher frei, um dieses Problem zu beheben. Löschen Sie dazu Dateien, die Sie nicht benötigen. Der zusätzliche freie Speicherplatz, den Sie zum Archivieren der Deinstallationsdateien benötigen, ist in der Fehlermeldung näher angegeben.

Das Dienstprogramm "Datenträgerbereinigung" hilft Ihnen dabei, Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freizumachen, indem es nach Dateien sucht, die Sie unbesorgt löschen können. Sie können wählen, ob Sie nur einige oder alle Dateien löschen möchten.

Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um das Dienstprogramm "Datenträgerbereinigung" zu starten:
  • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen. Geben Sie in das Feld Öffnen den Begriff cleanmgr ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  • Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme, und klicken Sie dann auf Datenträgerbereinigung.
  • Klicken Sie im Windows Explorer oder unter "Arbeitsplatz" mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, auf der Sie Speicherplatz freimachen möchten, klicken Sie auf Eigenschaften, auf die Registerkarte Allgemein und dann auf Bereinigen.
Weitere Informationen zum Dienstprogramm "Datenträgerbereinigung" finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
310312 Beschreibung des Dienstprogramms "Datenträgerbereinigung" in Windows XP

Eigenschaften

Artikel-ID: 949375 - Geändert am: Montag, 5. Mai 2008 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Service Pack 3, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Media Center Edition
    • Microsoft Windows XP Professional for Itanium-based systems
    • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition
Keywords: 
kbexpertisebeginner kbprb kberrmsg kbtshoot KB949375
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com