Artikel-ID: 949404 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Probleme in Microsoft Access Outlook 2007, die durch das Hotfixpaket vom 6. März 2008 behoben werden.
Der vorliegende Artikel behandelt die folgenden Punkte zu diesem Hotfix:
  • Durch den Hotfix behobene Probleme
  • Voraussetzungen für die Hotfixinstallation
  • Notwendigkeit eines Neustarts nach der Hotfixinstallation
  • Austausch des Hotfixes durch einen anderen Hotfix
  • Erforderliche Registrierungsänderungen
  • Im Hotfix enthaltene Dateien

EINFÜHRUNG

Probleme, die durch das Hotfixpaket behoben werden

Der Hotfix behebt die folgenden Probleme, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden:
  • Wenn Sie versuchen, eine Datenbank in einem freigegebenen Ordner zu komprimieren und zu reparieren, wird eine neue Datenbank erstellt. Die neue Datenbank erhält als Namen den in der entsprechenden Access-Version verwendeten Standardnamen. In Access 2003 lautet der Name "Db1.mdb". In Access 2007 lautet der Name "Database1.mdb". Die alte Datenbank wurde nicht komprimiert und gelöscht, die neue Datenbank hingegen wurde komprimiert. Dasselbe Problem tritt auf, wenn die Datenbankoption Beim Schließen komprimieren ausgewählt wird.
  • Access 2007 reagiert sehr langsam, wenn Sie eine Abfrage innerhalb der Entwurfsansicht ändern. Dieses Verhalten tritt auf, wenn die Tabellen, auf denen die Abfrage basiert, aus einer ODBC-Datenbank-Datenquelle (Open Database Connectivity) stammen.

Weitere Informationen

Informationen zum Hotfix

Ein Hotfix zur Behebung des Problems ist von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems vorgesehen. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Der Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, finden Sie einen Abschnitt "Hotfix download available" (Hotfixdownload verfügbar) oben in diesem Knowledge Base-Artikel. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich an die Kundenbetreuung bzw. den Support von Microsoft, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Für zusätzliche Supportanfragen und -belange, die sich nicht auf diesen speziellen Hotfix beziehen, fallen die üblichen Supportgebühren an. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support (CSS) abzurufen oder eine separate Serviceanfrage zu erstellen:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis Das Formular "Hotfix download available" (Hotfixdownload verfügbar) zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, steht der betreffende Hotfix in Ihrer Sprache nicht zur Verfügung.

Voraussetzungen

Keine

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Informationen zur Registrierung

Zum Verwenden eines in diesem Paket enthaltenen Hotfixes müssen Sie einen Registrierungsschlüssel erstellen bzw. ändern.

Wenn Sie den Abfrageteil dieses Hotfixes automatisch aktivieren lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie den Abfrageteil dieses Hotfixes lieber selbst aktivieren möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben


Um den Abfrageteil dieses Hotfixes automatisch aktivieren zu lassen, klicken Sie auf den Link Problem beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im "Fix it"-Assistenten.


Problem beheben
Microsoft Fix it 50130


Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar, die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern und anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer ausführen.

Lesen Sie anschließend den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".


Problem manuell beheben
Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Bearbeiten der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung eine Sicherungskopie erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Abfrageteil dieses Hotfixpakets zu aktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  2. Kopieren Sie den folgenden Befehl in das Feld Ausführen (oder geben Sie ihn ein), und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
    regedit
  3. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\12.0\Access\Options
  4. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf DWORD-Wert.
  5. Geben Sie NoRichTextExprCheck ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  6. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  7. Geben Sie den folgenden hexadezimalen oder dezimalen Wert ein, und klicken Sie dann auf OK: 1
  8. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.


Wurde das Problem behoben?
Prüfen Sie, ob der Registrierungsschlüssel erstellt bzw. geändert wurde. Wenn der Registrierungsschlüssel erstellt oder geändert wurde, sind Sie fertig. Wenn der Registrierungsschlüssel nicht erstellt oder geändert wurde, können Sie sich an den Support wenden.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Der Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die in diesem Artikel beschriebenen Probleme zu beheben.

Die internationale Version dieses Hotfix weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit umgewandelt. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.

Informationen zum Download
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Office-kb949404-fullfile-x86-glb.exe12.0.6300.50006,578,36025-Feb-200808:58x86
Informationen zu Microsoft Windows Installer-Dateien (MSP-Dateien)
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Access.mspNot Applicable6,746,11225-Feb-200815:12Not Applicable
Nach Installation des Hotfixes weist die internationale Version des Hotfixes die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höhere Versionen) auf:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Accwiz.dll12.0.6300.5000164,91208-Dec-200708:31x86
Msacc.olb12.0.6300.5000585,77608-Dec-200708:31x86
Msaccess.exe12.0.6304.500010,378,78422-Feb-200817:11x86
Msaexp30.dll12.0.6300.500069,17608-Dec-200708:31x86
Soa.dll12.0.6300.5000504,89608-Dec-200708:31x86
Hinweis Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft-Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 949404 - Geändert am: Montag, 10. Oktober 2011 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Access 2007
Keywords: 
kbsurveynew kbmsifixme kbfixme kboffice2007presp2fix kbautohotfix kbexpertiseinter kbfix kbqfe kbHotfixServer kbhotfixrollup KB949404
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com