LDAP-Abfragen schlagen für großes Resultset nach Sicherheitsupdate fehl, nach dem MS08-003 auf einem Windows Server 2003-Computer angewandt wird

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 949876 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor
  • Auf einem Windows Server 2003-Computer werden der Active Directory-Verzeichnis-Dienst oder der Verzeichnis-Dienst Active Directory Application Mode (ADAM) gehostet.
  • Sicherheitsupdate MS08-003 wird auf dem Windows Server-based Computer installiert.

    Aktualisieren Sie MS08-003 für Weitere Informationen zu Sicherheit, klicken Sie auf die folgende Artikelanzahl, den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
    943484 MS08-003: Beschreibung: des Sicherheitsupdates für Active Directory in Windows 2000 Server und Windows Server 2003 12. Februar 2008
  • Sie führen eine LDAP-Abfrage mit einem dieser Verzeichnis-Dienste durch.
  • Wie viele Ergebnisdatensätze entsprechen der LDAP-Abfrage.
Die LDAP-Abfrage schlägt in diesem Szenario fehl. Ist dieses folgenden Problems typische Beispiele.

Fall 1

Wenn Sie versuchen, eine Liste der Postfächer in der Konsole Exchange-Verwaltung in Microsoft Exchange Server anzuzeigen, schlägt der Vorgang fehl. Diese Situation tritt normalerweise ein, wenn sich bis zu mehrere Tausend Postfächer befinden. Das folgende Ereignis wird darüber hinaus in dem Anwendungsprotokoll protokolliert:

Typ: Ereignisfehler
Ereignisquelle: MSExchange ADAccess
Ereigniskategorie: LDAP
Ereigniskennung: 2061
Beschreibung
Sie verarbeitet mmc.exe (EMC) ( PID PID = ). Ein LDAP-Such-Aufruf an Server-Name Verzeichnisserver schlug Fehlercode fehl 1 =
( Weitere Informationen: ein unbekannter Fehler in dem Verzeichnis-Dienst auftrat. ) Active Directory-Antwort: 000020EF: SvcErr: DSID-020A0EA3 Problem 5005
( (UNABLE_TO_PROCEED) Daten 87 ).

Fall 2

Durch Verwendung des <B> führt Sie in dem Exchange Management Shell eine LDAP-Abfrage aus- Sortby, das </B> wechselt. Wenn die Abfrage über große Ergebnissätze verfügt, schlägt die Abfrage fehl, nachdem die erste Seite der Ergebnisse zurückgegeben wird.

Lösung

Hotfix-Information

Ein unterstütztes Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieses Hotfix nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird ist jedoch vorgesehen. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systemen an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieses Hotfix empfängt möglicherweise zusaetzlich Test. Wenn Sie von diesem schwerwiegenden Problem betroffen sind nicht empfehlen wir, dass Sie auf das nächste Softwareupdate warten, das dieses Hotfix enthält.

Wenn das Hotfix verfügbar zu Download ist, ist ein "verfügbar Download" Hotfix-Abschnitt an dem Anfang dieses Artikels der Microsoft Knowledge Base. Wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um das Hotfix zu erhalten, wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird.

Hinweis: Sie müssen eine separate Dienstanfrage eventuell erstellen, wenn zusätzliche Probleme auftreten oder wenn alle Problembehandlung erforderlich ist. Die üblichen Supportkosten werden für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die dieses bestimmte Hotfix nicht kennzeichnen, gelten. Besuchen Sie das folgende Website von Microsoft eine vollständige Support- oder von Telefonnummern und eine vollständige Microsoft Customer Service-Liste oder von Telefonnummern eine separate Dienstanfrage zu erstellen:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis: die Sprachen, für die das Hotfix verfügbar ist, werden in dem Formular angezeigt "ob Hotfix den Download verfügbar durchführt". Wenn Sie Ihre Sprache nicht anzeigen, befindet sich es, da ein Hotfix für die Sprache nicht verfügbar ist.

Voraussetzungen

Um dieses Hotfix anzuwenden, müssen Sie Windows Server 2003 Service Pack 1 enthalten oder Windows Server 2003 Service Pack 2 wurde installiert. Klicken Sie auf die folgende Artikelanzahl, um weitere Informationen zu erhalten, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
889100 Wie Installieren des neusten Service Pack für Windows Server 2003

Starten Sie neu Anforderung

Nach Anwendung dieses Hotfix müssen Sie den Computer neu starten.

Hotfix-Ersatzinformation

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes

Dateiinformation

Die englische Version dieses Hotfixes weist die Dateiattribute ( oder die späteren Dateiattribute) auf die in der folgenden Tabelle aufgeführt ist. Die Datumangaben und die Uhrzeit-Angaben für diese Dateien sind in UTC angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert Verwenden Sie bei dem Element Datum und Uhrzeit in Systemsteuerung die Registerkarte Zeitzone, um den Unterschied zwischen UTC und lokaler Zeit zu suchen.
Windows Server 2003 mal 86-basierten Versionen mit Service Pack 1
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamDateiversionDateigrößeDatuUhrzeiPlattformSP-Anforderung
Ntdsa.dll5.2.3790.31021,525,76011-Mar-200813 : 58XSP1
Windows Server 2003 mal 86-basierten Versionen mit Service Pack 2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamDateiversionDateigrößeDatuUhrzeiPlattform
Ntdsa.dll5.2.3790.42511,526,78411-Mar-200813 : 46X
Windows Server 2003 mit Service Pack 1 Itanium-Basierten Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamDateiversionDateigrößeDatuUhrzeiPlattformSP-AnforderungDienstzweigstelle
Ntdsa.dll5.2.3790.31024,276,73611-Mar-200811 : 45IA-64SP1Nicht zutreffend
Wntdsa.dll5.2.3790.31021,525,76011-Mar-200811 : 45XSP1WOW
Windows Server 2003 mit Service Pack 2 Itanium-Basierten Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamDateiversionDateigrößeDatuUhrzeiPlattformSP-AnforderungDienstzweigstelle
Ntdsa.dll5.2.3790.42514,279,80811-Mar-200811 : 50IA-64SP2Nicht zutreffend
Wntdsa.dll5.2.3790.42511,526,78411-Mar-200811 : 50XSP2WOW
Windows Server 2003 mal 64-basierten Versionen mit Service Pack 1
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamDateiversionDateigrößeDatuUhrzeiPlattformSP-AnforderungDienstzweigstelle
Ntdsa.dll5.2.3790.31022,969,60011-Mar-200811 : 45X 64SP1Nicht zutreffend
Wntdsa.dll5.2.3790.31021,525,76011-Mar-200811 : 45XSP1WOW
Windows Server 2003 mal 64-basierten Versionen mit Service Pack 2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamDateiversionDateigrößeDatuUhrzeiPlattformSP-AnforderungDienstzweigstelle
Ntdsa.dll5.2.3790.42512,971,13611-Mar-200811 : 53X 64SP2Nicht zutreffend
Wntdsa.dll5.2.3790.42511,526,78411-Mar-200811 : 53XSP2WOW

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich dabei, um ein Problem bei den Microsoft-Produkten, die in dem Abschnitt "Betrifft" aufgeführt sind, handelt.

Abhilfe

Um dieses Problem umzugehen, verwendet eines der folgenden methods. Sie<B> < BR/ > < BR/ > Methode 1</B>

Ändern Sie die LDAP-Abfrage, um eine der folgenden Bedingungen zu erfüllen:
  • Die Gesamt-Zahl der zurückgeben Ergebnisdatensätze ist kleiner als der Wert des MaxTempTableSize Registrierungseintrags. Der Standardwert dieses Registrierungseintrags ist 10,000. Klicken Sie auf die folgende Artikelanzahl, um weitere Informationen zu erhalten, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
    315071 Wie wird angezeigt und Set-LDAP-Richtlinie in Active Directory, indem Ntdsutil.exe verwendet
  • Die Zahl der zurückgeben Ergebnisdatensätze ist kleiner als die Anzahl von Einträgen, die für die maximale Seitengröße konfiguriert werden. Die maximale Standardseiteneinstellung von Größe ist 1.000 Einträge.
Methode 2

Ändern Sie die LDAP-Abfrage, damit das Ergebnis auf dem Server nicht sortiert wird. Sortieren Sie stattdessen das Ergebnis in dem Clientanwendung.

Weitere Informationen

Aktualisieren Sie für Weitere Informationen zu Software Terminologie, klicken Sie auf die folgende Artikelanzahl, den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zu dem Beschreiben von Softwareupdates von Microsoft verwandt wird

Technischer Support mal 64-basierten Versionen von Microsoft Windows

Wenn Ihre Hardware eine Microsoft Windows x 64 Edition enthielt, die bereits installiert wird, bietet Ihr Hardwarehersteller technische Unterstützung und Unterstützung für die Edition Windows x 64. In Fall bietet Ihr Hardwarehersteller Unterstützung, da Ihre Hardware eine Windows x 64 Edition enthielt. Ihr Hardwarehersteller kann die Windows x 64 Editionsinstallation angepasst haben, indem Ihr Hardwarehersteller eindeutige Komponenten verwendet. Eindeutige Komponenten können bestimmte Gerätetreiber enthalten oder optionale Einstellungen enthalten, um die Leistung der Hardware zu maximieren. Wenn Sie technische Unterstützung mit einer Edition Windows x 64 enthalten müssen, wird Microsoft reasonable-effort Unterstützung bereitstellen. Sie müssen sich jedoch an Ihren Hersteller direkt möglicherweise wenden. Die Software zu unterstützen, die Ihr Hersteller auf der Hardware installierte ist Ihrem Hersteller am besten qualifiziert. Wenden Sie sich an Microsoft für technischen Support, wenn Sie eine Windows x 64 Edition wie Windows Server 2003 x 64 einer Edition separat erwarben.

Findet Produktinformationen über Windows XP Professional x 64 Edition auf dem folgenden Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/windowsxp/64bit/default.mspx
Findet Produktinformationen mal 64-basierten Versionen von Windows Server 2003 auf dem folgenden Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/windowsserver2003/64bit/x64/default.mspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 949876 - Geändert am: Montag, 24. März 2008 - Version: 1.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
Keywords: 
kbautohotfix kbexpertiseinter kbwinserv2003postsp2fix kbbug kbfix kbhotfixserver kbqfe KB949876 KbMtde kbmt
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 949876
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com