Liste der Änderungen und behobene Probleme in Visual Studio 2008 Service Pack 1 für Team Editions

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 951845 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel listet die folgenden Aspekte von Microsoft Visual Studio 2008 Service Pack 1 (SP1) für die Team-Editionen:
  • Bekannte Probleme in dieses Servicepack und wie Sie diese umgehen
  • Hotfixes, die in diesem Servicepack enthalten sind
  • Features und Funktionen, die neu, sind geändert oder verbessert
  • Behobene Probleme für die Hotfixes nicht freigegeben wurden

Weitere Informationen

Visual Studio 2008 Team Edition for Software Developers

Bekannte Probleme in dieses Servicepack und wie Sie diese umgehen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
945140Visual Studio 2008 Service Pack 1 Release Notes und eine Liste der behobene Probleme

Hotfixes, die in diesem Servicepack enthalten sind

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Microsoft Knowledge Base-ArtikelTITEL
946260Update: Fehlermeldung, wenn Sie eine UTF-8 oder UTF-16-Codierung Einchecken Datei und aktualisieren Sie den Lagerort in Visual Studio 2008 Team Foundation Server: "eine unerwartete Ausnahme trat beim Berechnen der Codeänderung"
946458Update: Sie können nicht mehr zu einem Team Foundation Server verbinden aus Excel nach dem Einfügen einer Spalte in einem Arbeitsblatt
946502Update Beim Ausführen eines Auslastungstests in Visual Studio 2008 Team System Test Load Agent, erhalten Sie möglicherweise eine Ausnahme System.OutOfMemoryException
946673Update: Die Web-Recorder möglicherweise übersehen eine Anforderung oder einige Parameter möglicherweise übersehen werden, wenn Sie einen Rekorder Web Aufzeichnen von Webtests in Visual Studio 2008 Team System Test Edition verwenden
947171Update: Visual Studio 2008 kann nicht ordnungsgemäß Testprojekte für Visual Studio 2005 konvertiert werden
947180Update: Fehlermeldung, wenn eine benutzerdefinierte Funktion die Datenquelle in einem datengesteuerten Komponententest in Visual Studio 2008 Team System gibt: "das Unit test Adapter, die Verbindung mit der Datenquelle oder zum Lesen der Daten ist fehlgeschlagen"
947455Update: Eine Datei, die aus der Quellverzweigung gelöscht existiert weiterhin in der Zielverzweigung nach der Durchführung einer Zusammenführungsoperation in Visual Studio 2008 Team Foundation Server
947751Update: Das Kontextmenü wird nicht für viele Sekunden lang angezeigt Namen ein Projekts in Visual Studio Team System 2008 Team Explorer Rechtsklick
948064Update: Sie können möglicherweise nicht lokale Änderungen rückgängig, nach dem upgrade Visual Studio 2005 Team Foundation Server auf Visual Studio 2008 Team Foundation Server
948677Update: Eine ausgelöste Build tritt nicht, nachdem der Build Häufigkeit in Microsoft Visual Studio 2008 Team Foundation Server Intervalls
949255Update: Fehlermeldung, wenn Sie das Team Foundation Server-Feature in Visual Studio 2008 Team Foundation Server verwenden: "Ein Laufzeitfehler Microsoft.TeamFoundation.Build.Client.BuildServerException"
950519Update: Die SIDs von Visual Studio 2008 Team Foundation Server-Benutzer nicht ändern Wenn Sie den Befehl "TFSAdminUtil Sid" zusammen mit der Option/Change verwenden
950829Update: Nach dem Benennen Sie den Ordner und die Änderungen in Visual Studio 2008 Team Foundation Server einchecken, können die untergeordneten Elemente einen Ordner verschwinden
953021Update: Leistung verringert beim Migrieren von Visual Studio 2005 Team Build-Typen zu Visual Studio 2008 Team erstellen Definitionen

Features und Funktionen, die neu, sind geändert oder verbessert

  • Die Codeanalyse-Features werden neue Regeln hinzugefügt. Diese Regeln stellen Sie sicher, dass nur die APIs vom Zielframework verwendet werden.

Behobene Probleme für die Hotfixes nicht freigegeben wurden

In der folgende Tabelle sind einige Probleme, die dieses Servicepack behebt aufgeführt. Keine Hotfixes wurden veröffentlicht, um diese Probleme zu beheben.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Herstellen einer Verbindung IDBeschreibung
314747Die "Generieren erstellen Skript zum Projekt" schlägt fehl, wenn die Projektmappe .dbp und .dbproj Datenbankprojekte enthält.
323638Wenn Sie versuchen, eine Abfrage aus einer Tabelle zu öffnen, ein reserviertes Wort wie "PROC" aufweist, wurde das reservierte Wort in eckige Klammern ("[]") in Visual Studio 2005 eingeschlossen. Wenn Sie versuchen, die Daten der Tabelle in Visual Studio 2008 anzuzeigen, wird jedoch ein reserviertes Wort Fehlermeldung. Wenn Sie die eckigen Klammern manuell hinzufügen und dann zum Ausführen der Abfrage versuchen, werden die eckigen Klammern entfernt. Außerdem erhalten Sie die Fehlermeldung.
315102Ein Programm, das in Visual Studio 2008 erstellt wird, die während der Codeanalyse stürzt ab. Außerdem erhalten Sie eine "Fataler Fehler C1001: Interner Fehler im Compiler" Fehlermeldung.
330500Die Codeanalyse für Visual Studio 2008-Funktion schlägt mit Ausnahme "InternalErrorException", beim Analysieren von Projekten in denen eine Datei in mehreren Projekten als verknüpftes Element eingeschlossen wird.
329363Wenn Sie eine Schnittstelleneigenschaft implementieren, wird die Meldung "CA1725" möglicherweise falsch ausgelöst.
315974Visual Studio 2008 stürzt ab, und Sie erhalten eine "Fataler Fehler C1001" Fehlermeldung, wenn Sie nach einem teilweise initialisiertes Array im Code eine statische lokale Variable deklarieren.
311092Sie erhalten eine "Fehler 2 CA0001" Fehlermeldung, wenn mehr als eine Methode den gleichen Namen und dieselbe Anzahl von Typparametern-Methode hat.
306270Wenn Sie klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen reduzierten Ordner unter Projektmappen-Explorer, und klicken Sie dann auf Codemetrik berechnen , stürzt Visual Studio 2008.
334334Nach dem Festlegen der benutzerdefinierten Pfad-Richtlinie mithilfe der Codeanalyserichtlinie und ein einfacher Ausdruck wie ". * \.cs$," die Codeanalyse-Richtlinie nicht für jeden Pfad ausgeführt.
336142Codeanalyse kann nicht auf die geschachtelte generische Klasse und generische Einschränkung überprüfen.
310133Funktionsnamen werden manchmal als hexadezimale Adressen in Profiler Berichten angezeigt.
317272Profiler wird keine Fehlermeldungen angezeigt, wenn Sie, nicht unterstützter Befehlsargumente, wie z. B. die linke Spitze Klammer verwenden ("<"), die rechte spitze klammer (">"), oder eine Pipe ("|").

Visual Studio 2008 Team Edition for Software Testers

Bekannte Probleme in dieses Servicepack und wie Sie diese umgehen

Nach der Installation Visual Studio Server SP1-Client auf Ihrem Computer kann keine Auslastungstests ausgeführt werden
Wenn Sie Visual Studio Team Server 2008 SP1-Client auf Ihrem Computer, verwenden um Auslastungstests auszuführen, müssen Sie einen Visual Studio Team Server 2008 SP1-Domänencontroller verwenden, zum Ausführen der Tests. Alle Agents, die online und mit dem Controller verbunden sind, muss Visual Studio Team Server 2008 SP1-Agents. Wenn Sie ein Auslastungstests ausführen mithilfe einen Test-Rig, die keine Visual Studio Team Server 2008 SP1 installiert, schlägt der Auslastungstest sofort fehl. Darüber hinaus wird eine Meldung "Nicht ausgeführt" im Fenster Testergebnis angezeigt. Wenn Sie die Verknüpfung Test ausführen Fehler klicken, wird möglicherweise eine Fehlermeldung folgenden Inhalts angezeigt:
Fehler beim Testlauf Warteschlange ' username@MYCONTROLLER 2008-06-13 11: 17: 28 ': Objekt vom Typ 'Microsoft.VisualStudio.TestTools.LoadTesting.LoadTestConstantLoadProfile' kann nicht in Geben Sie 'Microsoft.VisualStudio.TestTools.WebStress.WebTestLoadProfile' konvertiert werden.
Die Versionen der Visual Studio-Client, Controller und Agents müssen übereinstimmen, da API-Verbesserungen für Visual Studio Team Server 2008 SP1 zum Implementieren von anderen Test Auslastungsmuster vorgenommen werden.

Um dieses Problem zu beheben, werden aktualisieren Sie die Clients, die Domänencontroller und die Agent zu Visual Studio 2008 SP1.

Hotfixes, die in diesem Servicepack enthalten sind

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Microsoft Knowledge Base-ArtikelTITEL
946502Update Beim Ausführen eines Auslastungstests in Visual Studio 2008 Team System Test Load Agent, erhalten Sie möglicherweise eine Ausnahme System.OutOfMemoryException
946673Update: Die Web-Recorder möglicherweise übersehen eine Anforderung oder einige Parameter möglicherweise übersehen werden, wenn Sie einen Rekorder Web Aufzeichnen von Webtests in Visual Studio 2008 Team System Test Edition verwenden
947180Update: Fehlermeldung, wenn eine benutzerdefinierte Funktion die Datenquelle in einem datengesteuerten Komponententest in Visual Studio 2008 Team System gibt: "das Unit test Adapter, die Verbindung mit der Datenquelle oder zum Lesen der Daten ist fehlgeschlagen"

Features und Funktionen, die neu, sind geändert oder verbessert

  • Unterstützung für Controllerdienst, Agent-Dienst und Agent-Prozess auf mehreren oder zwei Netzwerkadapter
  • Unterstützung für Internet Explorer 8 und Firefox 3-Emulation für die Webwiedergabe test
  • Erkennung von Visual Studio-IDE, wenn ein benutzerdefinierten Testtyp registriert ist, als die Dateinamenerweiterung .dll oder .exe verwendet, die Tests dieses Typs Test in Testprojekt befinden Ausgabedatei. Diese Reorganisation löst das Problem Integration mit anderen Frameworks für Komponententests.
  • Mehrere Verbesserungen für Web testen und Laden von Tests. Weitere Informationen zu diesen Verbesserungen der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Website:
    http://msdn.microsoft.com/en-us/library/bb385901.aspx
  • Finden Sie in der Beschreibung der Verbindung ID 299578 im folgenden Abschnitt.

Behobene Probleme für die Hotfixes nicht freigegeben wurden

In der folgende Tabelle sind einige Probleme, die dieses Servicepack behebt aufgeführt. Keine Hotfixes wurden veröffentlicht, um diese Probleme zu beheben.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Herstellen einer Verbindung IDBeschreibung
299578Wenn Sie einen Komponententest in Visual Studio 2008 ausführen, ist der Wert der AppDomain.CurrentDomain.BaseDirectory -Eigenschaft ungültig.
303827Sie haben einen Webtest in Visual Studio 2008. Erstellen Sie eine Bibliothek-Klasse, die die PostRequestEventArgs.WebTest.AddCommentToResult -Methode, in der WebTestRequestPlugin -Klasse verwendet. Der Webtest verweist auf die Bibliothek-Klasse. Wenn Sie auf alle Webanforderungen ein plug-in hinzufügen und anschließend des Webtests ausführen, stürzt Visual Studio 2008.
335532Wenn Sie Visual Studio 2008, verwenden erstellen Sie eine Einheit zum Testen eines IIS-Website basiert, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Fehler beim Erstellen des privaten Accessors für 'Microsoft.VisualStudio.TestTools.TypesAndSymbols.Assembly'

Informationsquellen

Weitere Informationen zu Visual Studio 2008 Service Pack 1 Beta finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
945140Visual Studio 2008 Service Pack 1 Release Notes und eine Liste der behobene Probleme

Eigenschaften

Artikel-ID: 951845 - Geändert am: Montag, 11. August 2008 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Studio 2008 Team Suite
  • Microsoft Visual Studio 2008 Team Edition for Database Professionals
  • Microsoft Visual Studio 2008 Team Edition for Software Architects
  • Microsoft Visual Studio 2008 Team Edition for Software Developers
  • Microsoft Visual Studio 2008 Team Edition for Software Testers
Keywords: 
kbmt kbexpertiseadvanced kbhowto kbinfo KB951845 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 951845
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com