Dateien sichern und wiederherstellen mit Windows Vista ? Teil 4

Artikel-ID: 953085 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen
Dieser Artikel ist Teil 4 zum Thema Dateien sichern und wiederherstellen mit Windows Vista. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie die Einstellungen für die Dateisicherung ändern oder anpassen.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Kapiteln dieses Themas:
Teil 1: Die Sicherungsoptionen
Teil 2: Die PC-Komplettsicherung
Teil 3: Die automatische Dateisicherung 
Teil 4: Sicherungseinstellungen ändern und anpassen
Teil 5: Wiederherstellen eines PC-Abbildes
Teil 6: Wiederherstellen einzelner Dateien


Hinweis: Mögliche Sicherheitshinweise der Benutzerkontensteuerung sollten Sie grundsätzlich mit einem Mausklick auf Fortsetzen bestätigen.


Dateisicherungseinstellungen ändern

  1. Klicken Sie auf Start und dann in der rechten Navigationsleiste auf Systemsteuerung.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 1



  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf den Eintrag Sichern und Wiederherstellen beziehungsweise zunächst auf System und Wartung und dann auf Sichern und Wiederherstellen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 2



  3. Sie sehen nun im Hauptfenster den Status Ihrer letzten Sicherung der Dateien und des kompletten Systems. Klicken Sie im Bereich Dateien sichern auf den kleinen blauen Eintrag Einstellungen ändern.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 3



  4. Im neuen Dialogfenster Die automatische Dateisicherung ist eingeschaltet erhalten Sie eine Zusammenfassung der letzten Sicherung und den anvisierten Zeitpunkt des nächsten Datei-Backups. Um etwa ein neues Sicherungsgerät auszuwählen oder den Turnus zu ändern, klicken Sie bitte im unteren Bereich auf die große Schaltfläche Sicherungseinstellungen ändern.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 4



  5. Wiederum beginnt die Suche nach geeigneten Sicherungsgeräten. Über die Pfeiltasten neben den Auswahlfeldern können Sie nun ein anderes Laufwerk, einen DVD-Brenner oder ein Netzwerkkontingent (sofern verfügbar) auswählen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 5



  6. Klicken Sie im Anschluss auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 6



  7. Im nächsten Schritt können Sie die Auswahl der Quell-Laufwerke ändern, deren Daten gesichert werden sollen. Das ist sinnvoll, wenn Sie beispielsweise eine neue, interne Festplatte einsetzen. Dazu setzen Sie jeweils mit der Maus einen Haken vor das zu sichernde Volume. Wenn Sie sich unsicher sind, setzen Sie im Zweifelsfall bei allen Einträgen einen Haken. Falls der Assistent nur das Stammlaufwerk: Lokaler Datenträger (C:) findet, ist keine Auswahl nötig.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 7



  8. Klicken Sie dann bitte auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 8



  9. Im Dialogfenster Welche Dateitypen möchten Sie sichern? haben Sie die Möglichkeit, die Auswahl der zu sichernden Dateitypen zu korrigieren, indem Sie mit der linken Maustaste weitere Haken setzen oder entfernen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 9



  10. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Mausklick auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern
    3 10



  11. Windows stellt das Dialogfenster Wie häufig möchten Sie eine Sicherung erstellen? dar. Hier können Sie den Turnus für künftige, automatische Sicherungsprozesse ändern, indem Sie die Vorauswahl über die Pfeiltasten korrigieren. Beispielsweise können Sie hier festlegen, dass Sie die Sicherung nicht Wöchentlich sondern Täglich starten möchten, indem Sie auf die Voreinstellung klicken und über die Auswahlfelder den Wert korrigieren.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 11



  12. Klicken Sie dann auf den kleinen Kasten Neue, vollständige Sicherung jetzt erstellen und die Einstellungen speichern. Sollte dieser Eintrag inaktiv sein, wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt eine Sicherung mit exakt diesen Einstellungen durchgeführt.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 12



  13. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen speichern und Sicherung starten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 13



  14. Die erneute Datensicherung beginnt. Erscheint am rechten unteren Rand des Windows Desktops die Meldung Die Dateisicherung wurde erfolgreich abgeschlossen, ist die Backup-Prozedur beendet. Die neuen Einstellungen wurden automatisch gespeichert.

    Bild minimierenBild vergrößern
    4 14



Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas Dateien sichern und wiederherstellen mit Windows Vista sind:


Teil 1: Die Sicherungsoptionen

Teil 2: Die PC-Komplettsicherung

Teil 3: Die automatische Dateisicherung

Teil 4: Sicherungseinstellungen ändern und anpassen (dieser Artikel)

Teil 5: Wiederherstellen eines PC-Abbildes

Teil 6: Wiederherstellen einzelner Dateien

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 953085 - Geändert am: Donnerstag, 14. Oktober 2010 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Ultimate
Keywords: 
kbstepbystep kbhowto KB953085
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com