Beschreibung von Calendar Printing Assistant for Outlook 2007 Service Pack 2

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 953329 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Mit dem Kalenderdruck-Assistenten für Microsoft Office Outlook 2007 Service Pack 2 erhalten Kunden die neuesten Updates für den Kalenderdruck-Assistenten für Outlook. Dieses Update enthält zwei Hauptkategorien von Korrekturen:
  • Bisher unveröffentlichte Korrekturen, die eigens für dieses Service Pack erstellt wurden.
    • Zusätzlich zu allgemeinen Produktkorrekturen sind Verbesserungen hinsichtlich der Stabilität, Leistung und Sicherheit enthalten.
  • Alle öffentlichen Updates, Sicherheitsupdates, kumulativen Updates und Hotfixes, die bis Ende Februar 2009 veröffentlicht wurden.

Weitere Informationen

Übersicht über die Verbesserungen in Service Pack 2

Kalenderdruck-Assistent für Outlook 2007

  • Beim Öffnen freigegebener Kalender werden Elemente manchmal doppelt angezeigt, und einige wiederkehrende Termine fehlen. Dieses Problem tritt auf, wenn ein freigegebener Kalender über die Outlook-Einstellungen als zusätzliches Postfach hinzugefügt wird.
  • Es wurden Verbesserungen vorgenommen, die es dem aktuellen Benutzer ermöglichen, private Termine in dem freigegebenen Kalender anzuzeigen und zu drucken, sofern Zugriff darauf gewährt wurde.
  • Für private Termine wird das Symbol eines abgesperrten Schlosses angezeigt.

Entfernen des Service Packs

  • Bei 2007 Microsoft Office Service Pack 2 handelt es sich um das erste Service Pack, mit dem das Entfernen von Clientupdates mithilfe der Befehlszeile sowie des Microsoft Service Pack-Deinstallationstools für die 2007 Microsoft Office Suite unterstützt wird. Das Service Pack-Deinstallationstool steht als separater Download zur Verfügung.

    Weitere Informationen über dieses Tool erhalten Sie, indem Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den entsprechenden Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    954914 Microsoft Service Pack-Deinstallationstool für die 2007 Microsoft Office Suite

So erhalten und installieren Sie die Service Packs

Dieses Service Pack steht im Microsoft Download Center zur Verfügung. Auf der folgenden Microsoft-Website können Sie die Service Packs herunterladen:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=6F27B2B2-49DA-4193-BCAC-E924B2E62E13&displaylang=de


Weitere Informationen zu der vollständigen Liste sämtlicher veröffentlichter SP2-Pakete erhalten Sie, indem Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den entsprechenden Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
968170 Liste sämtlicher 2007 Office System Service Pack 2- und Windows SharePoint Services 3.0 Service Pack 2-Pakete

Herunterladbare Liste der mit dem Service Pack behobenen Probleme

Eine Arbeitsmappe ist verfügbar, die eine Liste der mit diesem Service Pack behobenen Probleme enthält.

Hinweis Diese Arbeitsmappe wird in englischer Sprache bereitgestellt. Die Arbeitsmappe wird nicht in andere Sprachen übersetzt.

Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
"2007 Office Service Pack 2 Changes_all.xls"-Paket jetzt herunterladen.

Bekannte Probleme und Verhaltensänderungen

Nach dem Installieren dieses Service Packs bemerken Sie möglicherweise Folgendes:
  • 968173 Bekannte Probleme beim Installieren von 2007 Microsoft Office Suite Service Pack 2 und Windows SharePoint Services 3.0 Service Pack 2

Technische Informationen

Weitere Informationen zu diesem Service Pack und eine Liste der betroffenen Dateien erhalten Sie, wenn Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den entsprechenden Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
970357 Technische Spezifikationen zu den Office 2007 System-Client-Service Packs

Eigenschaften

Artikel-ID: 953329 - Geändert am: Donnerstag, 30. April 2009 - Version: 6.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Calendar Printing Assistant for Microsoft Office Outlook 2007
Keywords: 
kbexpertisebeginner atdownload kbsurveynew KB953329
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com