Unterstützte Methoden zum Anwenden von Updates auf SQL Server 7.0

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 953743 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
953743 Supported method for applying updates to SQL Server 7.0
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Vorgehensweise bei einer manuellen Installation von Updates für Microsoft SQL Server 7.0. Alle Updates für SQL Server 7.0 müssen manuell installiert werden.

Weitere Informationen

Anwenden von Updates auf SQL Server 7.0

Lesen Sie diesen Artikel aufmerksam durch, bevor Sie etwaige Updates für SQL Server 7.0 installieren.

Wichtig: SQL Server 7.0-Updates setzen die Installation von SQL Server 7.0 Service Pack 4 (SP4) voraus. Wenn Sie ein Update installieren und Umstände eintreten, die eine Unterstützung durch die Microsoft Customer Support Services (CSS) erforderlich machen, werden Sie möglicherweise dazu aufgefordert, umgehend auf SQL Server 7.0 SP4 zu aktualisieren.

Kunden, die SQL Server 7.0 Enterprise Edition mit Clusterunterstützung ausführen, sollten sich nach dem Abschnitt "Anwenden von Updates auf die SQL Server 7.0 Enterprise Edition bei Clusterunterstützung" richten. Für alle anderen Umgebungen ist der Abschnitt "Standardschritte zur Installation des Updates" maßgeblich.

Anwenden von Updates auf die SQL Server 7.0 Enterprise Edition bei Clusterunterstützung

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der master-Datenbanken, bevor Sie mit der Installation von Updates für SQL Server beginnen.

    Hinweis: Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:
    http://msdn.microsoft.com/de-de/library/bb469765.aspx
  2. Vergewissern Sie sich, dass der Computerknoten, auf dem SQL Server 7.0 ursprünglich installiert wurde, die SQL Server-Ressourcen steuert. Überprüfen Sie dazu, ob der Computerknoten, auf dem SQL Server 7.0 ursprünglich installiert wurde, die Umgebungsvariable _VIRTUAL_SERVER_NAME _ aufweist.
  3. Führen Sie den Failover Setup-Assistenten auf diesem Knoten aus, um den virtuellen SQL Server zu entfernen.
  4. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Dateien, die in dem entsprechenden Knowledge Base-Artikel des von Ihnen gewünschten Updates aufgeführt sind. Diese Dateien befinden sich entweder im Ordner "\Mssql7\Binn" oder in dem Ordner, in dem Sie die Programmdateien von SQL Server 7.0 installiert haben.
  5. Kopieren Sie die Dateien aus der selbstextrahierenden ausführbaren Datei aus dem Update in den Ordner "\Mssql7\Binn".
  6. Führen Sie den Failover Setup-Assistenten aus, um die virtuellen SQL Server-Ressourcen zu erstellen.
  7. Klicken Sie im Windows 2000 Cluster Manager mit der rechten Maustaste auf SQL Server-Ressourcengruppe, und klicken Sie dann auf Online schalten.

    Hinweis: Dadurch werden alle Dienste der Reihenfolge nach online geschaltet.
  8. Stellen Sie die Verbindung zu SQL Server als Mitglied der Systemadministrator-Rolle oder als Systemadministrator über SQL Query Analyzer oder das OSQL-Tool (Osql.exe) her. Führen Sie dann alle Skripte aus, die im SQL Server 7.0 SP4-Updatepaket enthalten sind.
  9. Falls Sie Probleme mit dem Update haben sollten, können Sie den ursprünglichen Zustand vor Anwendung des Updates wiederherstellen. Führen Sie die Schritte 2 bis 4 aus, um den virtuellen SQL Server zu entfernen und die entsprechenden Dateien zurückzukopieren. Sie müssen die master-Datenbank wiederherstellen, die Sie in Schritt 1 gesichert haben.

Standardschritte zur Installation des Updates

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der master-Datenbanken, bevor Sie mit der Installation von Updates für SQL Server beginnen.

    Hinweis: Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:
    http://msdn.microsoft.com/de-de/library/bb469765.aspx
  2. Installieren Sie SQL Server 7.0 SP4. Vergewissern Sie sich, dass die Installation von SQL Server 7.0 SP4 erfolgreich abgeschlossen wurde.
  3. Beenden Sie die Dienste "Microsoft SQL Server" und "SQL Server Agent".
  4. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Dateien, die in dem entsprechenden Knowledge Base-Artikel des von Ihnen gewünschten Updates aufgeführt sind. Diese Dateien befinden sich entweder im Verzeichnis "\Mssql7\Binn" oder in dem Verzeichnis, in dem Sie die Programmdateien von SQL Server 7.0 installiert haben.
  5. Kopieren Sie die Dateien aus der selbstextrahierenden ausführbaren Datei aus dem Update in das Verzeichnis "\Mssql7\Binn".
  6. Starten Sie die Dienste "Microsoft SQL Server" und "SQL Server Agent".
  7. Stellen Sie die Verbindung zu SQL Server als Mitglied der Systemadministrator-Rolle oder als Systemadministrator über SQL Query Analyzer oder das OSQL-Tool her. Führen Sie dann alle Skripte aus, die im SQL Server 7.0 SP4-Updatepaket enthalten sind.
  8. Falls Sie Probleme mit der Version des Updates haben sollten, können Sie den ursprünglichen Zustand vor Anwendung des Updates wiederherstellen. Führen Sie Schritt 4 aus, um die entsprechenden Dateien zurückzukopieren. Außerdem müssen Sie die master-Datenbank wiederherstellen, die Sie in Schritt 1 gesichert haben.

Informationsquellen

Weitere Informationen zu SQL Server finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/sqlserver/2008/en/us/default.aspx
Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Version und Edition von SQL Server ermitteln können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
321185 Ermitteln der SQL Server-Version und -Edition
Weitere Informationen zur SQL Server Desktop Engine (MSDE) erhalten Sie auf folgender Website des Microsoft Developer Network (MSDN):
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/aa214930(SQL.80).aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 953743 - Geändert am: Freitag, 13. Juni 2008 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 7.0 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 7.0 Service Pack 4
  • Microsoft SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows)
Keywords: 
kbinfo kbhowto KB953743
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com