Formatierung und Seitenlayout in Excel 2007 - Teil 5: Das Seitenlayout verändern

Artikel-ID: 954121 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist Teil 5 zum Thema Formatierung und Seitenlayout in Excel 2007.

Um die anderen Teile aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Das Thema umfasst die folgenden Artikel:
Teil 1: Zellen verbinden und zentrieren, sowie Zellenverbände aufheben
Teil 2: Anwenden der Zellenformatvorlagen
Teil 3: Eigene Zellenformatvorlagen erstellen
Teil 4: Ganze Tabelle formatieren
Teil 5: Das Seitenlayout verändern
Teil 6: Einfügen von Hintergründen und Grafiken in Tabellen
Alles erweitern | Alles schließen


Umfangreiche Excel-Tabellen erstrecken sich oft über mehrere Seiten, wenn man sich die Druckvorschau ansieht. Einzelne Spalten oder Zeilen werden abgeschnitten und auf einer neuen Seite platziert. Um dies zu verhindern geht man wie folgt vor.
  1. Lassen Sie Ihr Tabellenblatt im Seitenlayout anzeigen.
    Wählen Sie im Register Ansicht in der Gruppe Arbeitsmappenansichten die Option Seitenlayout.

    Bild minimierenBild vergrößern
    5 001



  2. Prüfen Sie, ob alle Tabellenteile auf einer Seite positioniert werden. Bei größeren Tabellen prüfen Sie bitte, ob einzelne Spalten oder Zeilen abgeschnitten auf einer Seite stehen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    5 002



    Ist dies der Fall, probieren Sie folgende Möglichkeiten aus, um das Seitenlayout Ihrer Tabelle zu optimieren
    • Stellen Sie ein anderes Seitenformat ein.
      Klicken Sie im Register Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf den Befehl Größe und wählen ein größeres Seitenformat aus.

      Bild minimierenBild vergrößern
      5 003



    • Wechseln Sie die Orientierung der Seite von Hochformat zu Querformat.
      Klicken Sie im Register Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf den Befehl Orientierung und wählen die Option Querformat.

      Bild minimierenBild vergrößern
      5 004



    • Verkleinern Sie die Seitenränder.
      Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Seitenränder.
      Wählen Sie aus den vordefinierten Seitenrand-Einstellungen aus oder geben Benutzerdefinierte Seitenränder vor.

      Bild minimierenBild vergrößern
      5 005



    • Kontrollieren Sie die Umbruchvorschau.
      Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Umbruchvorschau.

      Bild minimierenBild vergrößern
      5 006



      In der Seitenumbruchvorschau werden Seitenumbrüche durch gestrichelte blaue Linien dargestellt. Die durchgehende dicke blaue Linie kennzeichnet den Rand des Druckbereichs. Alles was außerhalb dieser durchgehenden dicken blauen Linie liegt, ist grau hinterlegt und wird nicht mit ausgedruckt. Seitenumbrüche können mit gedrückter linker Maustaste verschoben werden. In unserem Beispiel verschieben wir den Seitenumbruch zwischen Spalte E und F um eine Spalte weiter nach rechts, so dass die Spalte F mit auf Seite 1 ausgedruckt wird. Die gestrichelte blaue Linie verschwindet und es bleibt nur die durchgehende dicke blaue Linie als Begrenzung des Druckbereichs sichtbar.

      Bild minimierenBild vergrößern
      5 007



      Wenn Sie Seitenumbrüche verschieben, wird Ihre Tabelle gegebenenfalls verkleinert, damit Sie auf eine Seite passt.
    • Lassen Sie Ihre Tabelle automatisch auf eine bestimmte Größe anpassen, beispielsweise 2 Seiten breit und 1 Seite hoch.
      Geben Sie im Register Seitenlayout in der Gruppe An Format anpassen als Wert für die Breite über das Auswahlfeld 2 Seiten ein und als Wert für die Höhe1 Seite.

      Bild minimierenBild vergrößern
      5 008



    • Über die Gruppe An Format anpassen haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Tabelle zu skalieren, dass sie genau auf 1 Seite passt. Betätigen Sie so oft das Steuerungsfeld für die Skalierung, bis Ihre Tabelle auf eine Seite passt.

      Bild minimierenBild vergrößern
      5 009



  3. Ihr Seitenlayout wurde optimiert. Sie können die Tabelle nun ausdrucken.


Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas Formatierung und Seitenlayout in Excel 2007 sind:
Teil 1: Zellen verbinden und zentrieren, sowie Zellenverbände aufheben

Teil 2: Anwenden der Zellenformatvorlagen

Teil 3: Eigene Zellenformatvorlagen erstellen

Teil 4: Ganze Tabelle formatieren

Teil 5: Das Seitenlayout verändern (dieser Artikel)

Teil 6: Einfügen von Hintergründen und Grafiken in Tabellen

Eigenschaften

Artikel-ID: 954121 - Geändert am: Freitag, 25. Juli 2008 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Excel 2007
Keywords: 
kbstepbystep kbhowto KB954121
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com