Ein Update ist verfügbar, mit dem Sie die Visual Studio 2005 Service Pack 1 zusammen mit SQL Server 2008 verwenden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 954961 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine Datenbankverbindung zu Microsoft SQL Server 2008 mithilfe der Design-Tools von Microsoft Visual Studio 2005 Service Pack 1 (SP1) zu öffnen, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Dieser Serverversion wird nicht unterstützt. Nur Server bis zu Microsoft SQL Server 2005 werden unterstützt.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Visual Studio 2005 SP1-Update, das SQL Server 2008 unterstützt. Dieses Update können Sie Visual Studio 2005 SP1 zusammen mit SQL Server 2008 verwenden.

So erhalten Sie das Visual Studio 2005 SP1-Update für SQL Server 2008

Um das Visual Studio 2005 SP1-Update zu erhalten, das Unterstützung für SQL Server 2008 bietet, finden Sie auf der folgenden Microsoft Download Center-Website:
http://www.Microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=E1109AEF-1AA2-408D-AA0F-9DF094F993BF&displaylang=en
Datum der Freigabe: 5. November 2008

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendete die aktuellste Virenerkennungssoftware, die am Tag der Veröffentlichung der Datei zur Verfügung stand. Die Datei ist auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Informationen zum Update

Features

Nachdem Sie dieses Update installiert haben, können Sie die folgenden Visual Studio-2005-Features zusammen mit SQL Server 2008:
  • Server-Explorer

    Hinweis Server-Explorer können zum Herstellen einer SQL Server 2008. Sie können anzeigen und Bearbeiten einiger Datenbankobjekte in Visual Studio 2005 SP1. Beispielsweise können Sie anzeigen und Bearbeiten von gespeicherten Prozeduren und Tabellendaten in Visual Studio 2005 SP1.
  • SQL Server common Language Runtime (CLR) Projekte

    Hinweis Sie können SQL Server CLR-Projekte erstellen und dann die SQL Server CLR-Projekte auf SQL Server 2008 bereitstellen.
  • Debuggen von Transact-SQL
  • SQL Server-CLR-Debuggen
  • DataSet-Designer
  • Datenquellen
  • Die Datenbindung

    Hinweis Sie können die Funktionen für die Datenbindung in Clientprojekten und Webprojekten verwenden.
Nachdem Sie dieses Update installieren, kann nicht zusammen mit SQL Server 2008 die folgenden Visual Studio 2005 SP1-Funktionen verwenden werden:
  • Sie können nicht erstellen oder Bearbeiten von Tabellenschemas, im Visual Studio-Tabellen-Designer oder in Datenbankdiagrammen.

    Erstellen und die Tabellenschemas in SQL Server 2008 bearbeiten möchten, verwenden Sie Tabellen-Designer in SQL Server Management Studio. Gehen Sie folgendermaßen vor, um SQL Server Management Studio zu erhalten:
    1. SQL Server 2008 Developer Edition zu installieren.
    2. Während der Installation installieren Sie die SQL Server-Management-Tools von der Feature-Struktur.
    3. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starten Sie SQL Server Management Studio.
    4. Eine Verbindung stellen Sie her, auf die Instanz des SQL Server mit dem die Datenbank verbunden ist.
  • Sie können nicht Visual Studio 2005 SP1 Team Edition for Database Professionals zusammen mit SQL Server 2008 verwenden.

Systemanforderungen

  • Windows Server 2003 Servicepack 2, Windows Vista oder Windows XP Service Pack 3
  • Visual Studio 2005 Service Pack 1
  • Zugriff auf eine ausgeführte Instanz von SQL Server 2008
  • Eine beliebige Sprachversion von Visual Studio 2005 Professional Edition mit SP1 oder Visual Studio 2005 SP1 Team System-Editionen

Bekanntes Problem

Bei der Deinstallation dieses Updates auf einem Computer, auf denen Windows Vista ausgeführt wird, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Die Funktion, die Sie verwenden möchten, ist auf einer Netzwerkressource, die nicht verfügbar ist.
Um dieses Problem zu umgehen, die Visual Studio-2005-Installationsmedien oder stellen Sie den Netzwerk-Installationspfad.

Neustart erforderlich ist.

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update installieren.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu finden, verwenden Sie die Zeitzone auf die Registerkarte der Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Microsoft.Data.ConnectionUI.Dialog.dll8.0.50727.3076393,21617-Oct-083: 54
Microsoft.Data.ConnectionUI.Dialog.Resources.dll8.0.50727.3076266,24020-Oct-0817: 07
Microsoft.Data.ConnectionUI.Dialog.Resources.dll8.0.50727.3076266,24020-Oct-0817: 07
Microsoft.Data.ConnectionUI.Dialog.Resources.dll8.0.50727.3076266,24020-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.Data.ConnectionUI.Dialog.Resources.dll8.0.50727.3076266,24020-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.Data.ConnectionUI.Dialog.Resources.dll8.0.50727.3076266,24020-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.Data.ConnectionUI.Dialog.Resources.dll8.0.50727.3076266,24020-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.Data.ConnectionUI.Dialog.Resources.dll8.0.50727.3076266,24018-Oct-082: 26
Microsoft.Data.ConnectionUI.Dialog.Resources.dll8.0.50727.3076266,24020-Oct-0817: 07
Microsoft.Data.ConnectionUI.dll8.0.50727.30766,14417-Oct-083: 54
Microsoft.VisualStudio.DataTools.dll8.0.50727.30761,970,17617-Oct-083: 54
Microsoft.VisualStudio.Web.dll8.0.50727.30761,757,18417-Oct-083: 54
Microsoft.VisualStudio.Web.Resources.dll8.0.50727.307681,92020-Oct-0817: 07
Microsoft.VisualStudio.Web.Resources.dll8.0.50727.307681,92020-Oct-0817: 07
Microsoft.VisualStudio.Web.Resources.dll8.0.50727.307690,11220-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.VisualStudio.Web.Resources.dll8.0.50727.307686,01620-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.VisualStudio.Web.Resources.dll8.0.50727.307690,11220-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.VisualStudio.Web.Resources.dll8.0.50727.307690,11220-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.VisualStudio.Web.Resources.dll8.0.50727.307690,11218-Oct-082: 26
Microsoft.VisualStudio.Web.Resources.dll8.0.50727.307686,01620-Oct-0817: 07
Microsoft.VSDesigner.dll8.0.50727.30764,202,49617-Oct-083: 54
Vdt80.dll8.0.50727.30764,005,37617-Oct-081: 39
Vdt80p.dll8.0.50727.3076631,29617-Oct-081: 40
Microsoft.VSDesigner.Resources.dll8.0.50727.30761,036,28820-Oct-0817: 07
Microsoft.VSDesigner.Resources.dll8.0.50727.30761,040,38420-Oct-0817: 07
Microsoft.VSDesigner.Resources.dll8.0.50727.30761,040,38420-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.VSDesigner.Resources.dll8.0.50727.30761,064,96020-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.VSDesigner.Resources.dll8.0.50727.30761,069,05620-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.VSDesigner.Resources.dll8.0.50727.30761,060,86420-Oct-0821: 30 Uhr
Microsoft.VSDesigner.Resources.dll8.0.50727.30761,085,44018-Oct-082: 26
Microsoft.VSDesigner.Resources.dll8.0.50727.30761,069,05620-Oct-0817: 07
Microsoft.VisualStudio.vspBatchParser.dll2005.90.4008.0363,03212-Aug-086: 44
Microsoft.VisualStudio.vspConnectionInfo.dll9.0.4008.0156,69612-Aug-086: 44
Microsoft.VisualStudio.vspGridControl.dll9.0.4008.0201,75212-Aug-086: 44
Microsoft.VisualStudio.vspRegSvrEnum.dll9.0.1399.064,21614-Oct-053: 45
Microsoft.VisualStudio.vspServiceBrokerEnum.dll9.0.4008.042,00812-Aug-086: 44
Microsoft.VisualStudio.vspSmo.dll9.0.4008.01,606,68012-Aug-086: 44
Microsoft.VisualStudio.vspSmoEnum.dll9.0.4008.0222,23212-Aug-086: 44
Microsoft.VisualStudio.vspSqlEnum.dll9.0.4008.0898,07212-Aug-086: 44
Microsoft.VisualStudio.vspSqlTDiagM.dll9.0.1399.043,73614-Oct-053: 46
Microsoft.VisualStudio.vspWmiEnum.dll9.0.1399.043,73614-Oct-053: 46

Informationsquellen

SQL Server 2008 herunterladen zu können, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.Microsoft.com/germany/SQL/2008/default.mspx
Visual Studio 2005 Team Suite Service Pack 1 herunterladen zu können, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.Microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=bb4a75ab-e2d4-4c96-b39d-37baf6b5b1dc
Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates klicken Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 954961 - Geändert am: Montag, 10. September 2012 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Studio 2005 Service Pack 1
Keywords: 
kbqfe atdownload kbexpertiseadvanced kbhowto kbmt KB954961 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 954961
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com