Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm - Microsoft-Dienste deaktivieren

Artikel-ID: 954989 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen
Dieser Artikel ist zum Schritt-für-Schritt-Thema Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm. Wir erläutern Ihnen hier, wie Sie Microsoft Dienste kontrollieren und unter Umständen deaktivieren.
Um die anderen Artikel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Schritt-für-Schritt



Die meisten Microsoft-Dienste sind für die Systemstabilität und den Bedienkomfort unerlässlich. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Informationen zu Microsoft-Diensten abrufen und diese gegebenenfalls deaktivieren.

Bitte gehen Sie hierbei sehr umsichtig vor, da Sie beim Deaktivieren bestimmter Dienste die Systemintegrität gefährden können oder die Funktionalität von Windows Vista stark einschränken. Deaktivieren Sie nur Dienste, die das System in Ihrem Falle definitiv nicht benötigt und die Ihre Arbeit nicht beeinträchtigen. Deaktivieren Sie keine Dienste, von denen wiederum andere Dienste abhängen. Bitte lesen Sie hierzu unbedingt das untere Kapitel Weitergehende Informationen zu Microsoft-Diensten abrufen.

Hinweis: Mögliche Sicherheitshinweise der Benutzerkontensteuerung sollten Sie mit einem Mausklick auf Fortsetzen beziehungsweise Ausführen bestätigen.

Microsoft-Dienste im Systemkonfigurationsprogramm deaktivieren

  1. Klicken Sie im Systemkonfigurationsprogramm auf die Registerkarte Dienste.

    Bild minimierenBild vergrößern
    36 1



  2. Ziehen Sie mit gedrückter Maustaste die Spaltenbegrenzung zwischen Dienst und Hersteller in der Statuszeile nach rechts, bis Sie die Einträge der linken Spalte gut lesen können. Verfahren Sie so auch mit der Spaltenbegrenzung zwischen Hersteller und Status.

    Bild minimierenBild vergrößern
    36 2



  3. Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift Hersteller, um die Microsoft-Dienste untereinander aufzulisten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 3



  4. Nun wird die Liste der Microsoft-Dienste untereinander dargestellt. Prüfen Sie über die Angaben unter Dienst, ob Sie einen oder mehrere der Services bedenkenlos abschalten können. Wenn Sie mit einem Mausklick in das zugehörigen Kästchen den Haken lösen, wird dieser Dienst deaktiviert.

    Bitte deaktivieren Sie nur solche Dienste, die Sie und Ihr System nicht benötigen. Die Informationen des nächsten Absatzes können Ihnen bei der Bewertung der Dienste helfen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 4



  5. Klicken Sie auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 5



  6. Klicken Sie im folgenden Dialogfeld auf Neu starten, um Windows neu zu starten und die Änderungen wirksam werden zu lassen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    35 11



Weitergehende Informationen zu Microsoft-Diensten abrufen

Bevor Sie Microsoft-Dienste abschalten, sollten Sie detaillierte Informationen zu den jeweiligen Diensten abrufen, um die Bedeutung der Services für das System einschätzen zu können.
  1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol.

    Bild minimierenBild vergrößern
    35 1



  2. Klicken Sie auf Alle Programme.

    Bild minimierenBild vergrößern
    35 2



  3. Klicken Sie auf den Eintrag Zubehör.

    Bild minimierenBild vergrößern
    35 3



  4. Klicken Sie auf Ausführen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    35 4



  5. Tippen Sie folgenden Befehl in das Eingabefeld: services.msc

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 5b



  6. Klicken Sie auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 6



  7. Das Dialogfeld Dienste wird geöffnet. In alphabetischer Übersicht sehen Sie hier die Liste der Dienste, die Sie bereits aus dem Systemkonfigurationsprogramm kennen. Hier erhalten Sie für alle Microsoft-Dienste detaillierte Angaben, die Ihnen die Entscheidung erleichtern, ob Sie diesen Service benötigen. Klicken Sie (einfacher Mausklick) unter Name auf einen der Diensteinträge, um im linken Bereich unter Dienste (lokal) detaillierte Informationen einzublenden.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 7



  8. Doppelklicken Sie dann auf diesen Eintrag, um zu prüfen, ob möglicherweise andere, wichtige Dienste von diesem Service abhängig sind.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 8



  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Abhängigkeiten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 9



  10. Prüfen Sie die Einträge im unteren Feld Diese Systemkomponenten sind von diesem Dienst abhängig. Faustregel: Nur wenn in diesem Feld keine weiteren Einträge vermerkt sind, können Sie diesen Dienst bei Bedarf wie oben beschrieben im Systemkonfigurationsprogramm beenden. Klicken Sie auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 10



  11. Schließen Sie das Dialogfeld Eigenschaften von [?] mit einem Klick auf das rote Kreuz am rechten oberen Bildrand, oder wiederholen Sie diese Prüfung für andere Dienste, die Sie eventuell deaktivieren möchten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 11



  12. Schließen Sie das Dialogfeld Dienste mit einem Klick auf das rote Kreuz am rechten oberen Bildrand, und kehren Sie bei Bedarf in das Systemkonfigurationsprogramm zurück.

    Bild minimierenBild vergrößern
    37 12



Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm sind:


954987 Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm - Systemstartprogramme konfigurieren

954988 Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm - Dienste deaktivieren

Windows Vista Systemkonfigurationsprogramm - Microsoft-Dienste deaktivieren - dieser Artikel

Eigenschaften

Artikel-ID: 954989 - Geändert am: Donnerstag, 20. August 2009 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Home Basic
Keywords: 
kbstepbystep kbhowto KB954989
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com