Aktionen, die vor der Installation von SQL Server 2008 auf einem Computer mit Visual Studio 2008 oder der Vorabversion von SQL Server 2008 ausgeführt werden müssen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 956139 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

In diesem Artikel werden die Aktionen beschrieben, die vor der Installation von Microsoft SQL Server 2008 auf einem Computer mit Microsoft Visual Studio 2008 oder der Vorabversion von SQL Server 2008 ausgeführt werden müssen.

Weitere Informationen

Bei Visual Studio 2008 ist es nicht möglich, sowohl Visual Studio 2008 ohne Service Pack als auch Visual Studio 2008 mit SP1 auf demselben Computer zu installieren. Durch bestimmte Features von SQL Server 2008 werden Komponenten installiert, die auch Bestandteil der endgültigen Produktversion von Visual Studio 2008 SP1 sind. Deshalb ist Visual Studio 2008 mit SP1 für SQL Server 2008 erforderlich. Die Version von Visual Studio 2008 mit SP1 muss als endgültige Produktversion und nicht in der Betaversion vorliegen. Falls stattdessen Visual Studio 2008 ohne Service Pack installiert wird, wird die Anwendung nach der Installation von SQL Server 2008 möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

Falls Sie versuchen, ein SQL Server 2008-Feature zu installieren, das eine Visual Studio 2008 SP1-Komponente installiert, und falls Visual Studio 2008 ohne Service Pack installiert ist, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Fehler bei der Regel "Vorherige Versionen von Microsoft Visual Studio 2008".

Auf dem Computer ist eine frühere Version von Microsoft Visual Studio 2008 installiert. Aktualisieren Sie Microsoft Visual Studio 2008 auf SP1, bevor Sie SQL Server 2008 installieren.
Visual Studio 2008-Komponenten werden nur von bestimmten SQL Server 2008-Features installiert. Wenn eine dieser Funktionen am Ende des SQL Server 2008-Setupvorgangs ausgewählt wird, blockiert SQL Server 2008 Setup die Installation, sobald ein Visual Studio-Produkt vor Service Pack 1 gefunden wird.

Erforderliche Aktionen

Wenn Sie Visual Studio 2008 oder eine Vorabversion von SQL Server 2008 installiert haben, sind vor der Installation der endgültigen Produktversion von SQL Server 2008 bestimmte Schritte erforderlich. Anhand der folgenden Tabelle können Sie herausfinden, welche Aktionen Sie ausführen müssen:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Status von Visual Studio 2008Status der SQL Server 2008-VorabversionErforderliche Aktionen vor der Installation von SQL Server 2008
Nicht installiertNie installiertEs sind keine Aktionen erforderlich.
Nicht installiertAktuell oder früher installiertDeinstallieren Sie die Vorabversion von SQL Server 2008. Außerdem müssen Sie möglicherweise von einer Vorabinstallation von SQL Server 2008 hinzugefügte vsOrcas-Funktionen deinstallieren. In Windows können Sie die folgenden Funktionen über die Systemsteuerungsoption "Software" deinstallieren:

· Visual Studio 2008-Shell (integrierter Modus)
· Visual Studio Tools for Applications 2.0
Installiert ohne Visual Studio 2008 SP1Nie installiertFühren Sie eine der folgenden Aktionen aus:

· Installieren Sie Visual Studio 2008 SP1, bevor Sie SQL Server 2008 installieren.
· Deinstallieren Sie Visual Studio 2008, und installieren Sie dann SQL Server 2008. Nach der Installation von SQL Server 2008 können Sie Visual Studio 2008 und dann Visual Studio 2008 SP1 installieren.

Installieren Sie die folgenden Komponenten von SQL Server 2008 nicht:

· Verwaltungstools (Basis- oder vollständige Version)
· Integration Services
· Business Intelligence Development Studio

Wenn Sie eine dieser Komponenten zu einem späteren Zeitpunkt installieren möchten, müssen Sie zuerst Visual Studio 2008 SP1 installieren.
Installiert ohne Visual Studio 2008 SP1Aktuell oder früher installiertDeinstallieren Sie die Vorabversion von SQL Server 2008, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

· Installieren Sie Visual Studio 2008 SP1, bevor Sie SQL Server 2008 installieren.
· Deinstallieren Sie Visual Studio 2008 und installieren Sie dann SQL Server 2008. Nach der Installation von SQL Server 2008 können Sie Visual Studio 2008 und dann Visual Studio 2008 SP1 installieren.

Installieren Sie die folgenden Komponenten von SQL Server 2008 nicht:

· Verwaltungstools (Basis- oder vollständige Version)
· Integration Services
· Business Intelligence Development Studio

Wenn Sie eine dieser Komponenten zu einem späteren Zeitpunkt installieren möchten, müssen Sie zuerst Visual Studio 2008 SP1 installieren.
Visual Studio 2008 SP1 ist installiertNie installiertEs sind keine Aktionen erforderlich.
Visual Studio 2008 SP1 ist installiertZurzeit installiertDeinstallieren Sie die Vorabversion von SQL Server 2008.
Wenn Sie Visual Studio 2008 nach SQL Server 2008 installieren, müssen Sie Visual Studio 2008 SP1 installieren, um eine unterstützte Konfiguration zu erhalten. Visual Studio 2008 SP1 ist nicht erforderlich, wenn Sie die folgenden Funktionen in SQL Server 2008 nicht installiert haben:
  • Verwaltungstools (Basis- oder vollständige Version)
  • Integration Services Business
  • Intelligence Development Studio
Weitere Informationen zum Installieren von SQL Server 2008 zusammen mit Visual Studio 2008 finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=125807
Weitere Informationen zum Bezug von Visual Studio 2008 SP1 finden Sie auf folgender Webseite von Microsoft:
http://msdn.microsoft.com/de-de/vstudio/default.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 956139 - Geändert am: Samstag, 14. Mai 2011 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard
  • Microsoft SQL Server 2008 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 Workgroup
  • Microsoft SQL Server 2008 Express with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Express with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Workgroup
Keywords: 
kbsqlsetup sql2008relnoteplanning sql2008relnoteinstallation sql2008relnotereadfirst sql2008relnoteconfiguration sql2008relnote kbpubtypekc kberrmsg kbinfo kbhowto KB956139
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com