Beschreibung des Dienstprogramms UDP-Port Reservierung für Windows Server 2003

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 956263 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die UDP-Port Reservierung Dienstprogramm für Windows Server 2003. Systemadministratoren können dieses Dienstprogramm verwenden, um UDP-Ports zu reservieren, die für die meisten Microsoft-Dienste erforderlich sind. Systemadministratoren möchten dieses Dienstprogramm verwenden, wenn bestimmte Microsoft-Dienste aufgrund von Port-Bindung Fehlern nicht starten können.

Weitere Informationen

Update-Informationen

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Update für Windows Server 2003

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the KB956263 package now.

Update für Windows Server 2003 für Itanium-basierte Systeme

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the KB956263 package now.

Update für Windows Server 2003 x 64 Edition

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the KB956263 package now.

Update für Windows XP x 64 Edition

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the KB956263 package now.

Weitere Informationen zum Microsoft Support-Dateien herunterladen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591So erhalten Sie Dateien vom Microsoft Support im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert.

Hinweis: Dieses Dienstprogramm ist auch für Windows Small Business Server 2003-Benutzer über Microsoft Update verfügbar.

Das Dienstprogramm reserviert die UDP-Ports durch Hinzufügen eines Ports in den folgenden Registrierungseintrag:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\ReservedPorts
Die folgenden Ports sind durch dieses Programm reserviert.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
PortnummerDienstDienstname
1080UDPInternetauthentifizierungsdienst
1434UDPMicrosoft SQL Server
1645UDPInternetauthentifizierungsdienst
1646UDPInternetauthentifizierungsdienst
1701UDPRouting und RAS
1718 1719UDPISA2000 (nur)
1720UDPISA2000 (nur)
1745UDPISA
1755UDPWindows Media-Dienste
1801UDPNachrichtenwarteschlange
1812UDPInternetauthentifizierungsdienst
1813UDPInternetauthentifizierungsdienst
1900UDPSSDP-Suchdienst
2460UDPWindows Media-Dienste
2535UDPDHCP-Server
2701UDPSMS Remote Control Agent
2702UDPSMS Remote Control Agent
2703UDPSMS Remote Control Agent
2704UDPSMS Remote Control Agent
2883UDPExchange Server
3343UDPClusterdienst
3500-3619UDPISA 2000 (nur)
3527UDPNachrichtenwarteschlange
4011UDPRemoteinstallation
4500UDPLokale Sicherheits-Autorität (LSA)
5004UDPWindows Media-Dienste
5005UDPWindows Media-Dienste

Deinstallieren Sie Verhalten

Wenn Sie dieses Programm deinstallieren, werden die Ports, die vom Dienstprogramm hinzugefügt werden nicht automatisch entfernt.

Eigenschaften

Artikel-ID: 956263 - Geändert am: Dienstag, 24. Februar 2009 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition
  • Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition
Keywords: 
kbmt kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbhowto kbinfo KB956263 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 956263
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com