TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center ? Teil 9: TV-Aufzeichnungen auf CD oder DVD brennen

Artikel-ID: 956671 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen


Bild minimierenBild vergrößern
sbs small
Dies ist ein Schritt-für-Schritt-Artikel.

Dieser Artikel ist Teil 9 zum Thema TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center. Wir erläutern Ihnen hier, wie Sie TV-Aufzeichnungen auf CD oder DVD brennen.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Kapiteln dieses Themas:
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 1: Einleitung
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 2: TV-Signal in Windows Media Center konfigurieren
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 3: TV-Programmlisten in Windows Media Center einrichten 
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 4: TV-Sender ordnen und Programm-Infos abrufen
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 5: Fernsehen und Timeshifting-Funktion nutzen 
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 6: Programmverzeichnis nutzen und Aufzeichnungen planen 
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 7: Einstellungen für geplante TV-Aufzeichnungen
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 8: TV-Aufzeichnungen abspielen, archivieren, löschen
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 9: TV-Aufzeichnungen auf CD oder DVD brennen
TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center - Teil 10: Tipps und Tricks 
TV-Aufzeichnungen auf CD oder DVD brennen

  1. Starten Sie Windows Media Center.

    Bild minimierenBild vergrößern
    67 1



  2. Navigieren Sie per Bildlauf zum Eintrag Aufzeichnungen, und klicken Sie mit der Maus darauf.

    Bild minimierenBild vergrößern
    67 2



  3. Anhand der Vorschaubilder sehen Sie Ihre aktuellen TV-Aufzeichnungen. Klicken Sie mit der Maus auf das Vorschaubild zu der Aufzeichnung, die Sie auf eine CD oder DVD brennen möchten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    67 3



  4. Legen Sie einen beschreibbaren Datenträger in Ihr CD- oder DVD-Laufwerk, und klicken Sie im folgenden Dialogfenster auf CD/DVD brennen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 4



  5. Das Datenformat ? in diesem Fall: Daten-CD ? wird automatisch erkannt. Klicken Sie auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 5



  6. Im Dialogfeld Diese CD benennen können Sie einen neuen Titel vergeben, indem Sie eine Bezeichnung Ihrer Wahl in das Textfeld schreiben. Alternativ können Sie den Vorschlag von Windows Media Center beibehalten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 6



  7. Klicken Sie auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 7



  8. Im folgenden Dialogfenster Liste überprüfen und bearbeiten haben Sie die Möglichkeit, weitere TV-Aufzeichnungen diesem Medium hinzuzufügen, sofern die Kapazität auf dem Medium ausreicht. Klicken Sie dazu auf Mehr hinzufügen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 8



  9. Klicken Sie im folgenden Dialogfenster auf den Optionsschalter neben TV-Aufzeichnungen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 9



  10. Klicken Sie auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 10



  11. Klicken Sie auf eines der Vorschaubilder, um die entsprechende Aufzeichnung zur Brennliste hinzuzufügen. Windows Media Center markiert jedes weitere, ausgewählte Element mit einem kleinen Haken.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 11



  12. Klicken Sie nach Abschluss der Auswahl auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 12



  13. Wenn die Zusammenstellung komplett ist, klicken Sie im Dialogfeld Liste überprüfen und bearbeiten auf CD brennen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 13



  14. Bestätigen Sie die Kontrollabfrage mit Ja.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 14



  15. Der Brennvorgang beginnt. Wenn Sie währenddessen andere Aufgaben am PC erledigen möchten, klicken Sie in der Statusabfrage auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 15



  16. Nach Abschluss des Brennvorgangs erhalten Sie eine Meldung. Falls Sie den Brennvorgang mit einem weiteren Rohling fortsetzen möchten, legen Sie diesen Datenträger bitte in das Laufwerk, und klicken Sie auf Brennen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 16



  17. Klicken Sie dann auf Fertig.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 17



TV-Aufzeichnungen von CD oder DVD abspielen

  1. Legen Sie zur Wiedergabe der CD den Datenträger in das Laufwerk ein. Im Dialogfeld Automatische Wiedergabe klicken Sie auf Videos wiedergeben mit Windows Media Center.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 18



  2. Windows Media Center wird gestartet. Klicken Sie im folgenden Dialogfeld auf das Feld Video.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 19



  3. Sie sehen nun alle TV-Aufzeichnungen anhand von Vorschaubildern. Klicken Sie auf eines der Vorschaubilder, um diese Aufzeichnung zu starten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 20



  4. Die Wiedergabe startet sofort.

    Bild minimierenBild vergrößern
    68 21




Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas TV und Fernsehaufzeichnungen mit Windows Media Center sind:
Teil 1: Einleitung

Teil 2: TV-Signal in Windows Media Center konfigurieren

Teil 3: TV-Programmlisten in Windows Media Center einrichten

Teil 4: TV-Sender ordnen und Programm-Infos abrufen

Teil 5: Fernsehen und Timeshifting-Funktion nutzen

Teil 6: Programmverzeichnis nutzen und Aufzeichnungen planen

Teil 7: Einstellungen für geplante TV-Aufzeichnungen

Teil 8: TV-Aufzeichnungen abspielen, archivieren, löschen

Teil 9: TV-Aufzeichnungen auf CD oder DVD brennen (dieser Artikel)

Teil 10: Tipps und Tricks

Eigenschaften

Artikel-ID: 956671 - Geändert am: Mittwoch, 22. April 2009 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
Keywords: 
kbstepbystep kbhowto KB956671
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com