So gelingt die Umstellung von Windows XP auf Windows Vista ? Teil 2: Startmenü einrichten

Artikel-ID: 956680 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen


Bild minimierenBild vergrößern
sbs small
Dies ist ein Schritt-für-Schritt-Artikel.

Dieser Artikel ist Teil 2 zum Thema So gelingt die Umstellung von Windows XP auf Windows Vista. Wir erläutern Ihnen hier, wie Sie das Startmenü in Windows Vista so einrichten, dass die aus Windows XP bekannten Funktionen schnell zur Verfügung stehen.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Kapiteln dieses Themas:
Teil 1: Einleitung
Teil 2: Startmenü einrichten
Teil 3: Arbeitsplatz und Papierkorb auf dem Desktop einrichten
Teil 4: Windows Suchfunktion nutzen
Teil 5: Herunterfahren, Abmelden und Energiesparmodi
Teil 6: Netzwerk- und Freigabecenter - Netzwerkverbindungen anzeigen

In weiten Teilen ist das Startmenü von Windows Vista identisch mit dem Startmenü in Windows XP. Sie finden im linken Bereich die Programme, die Sie zuletzt genutzt haben und darüber Programmeinträge, die Sie häufig nutzen, beispielsweise Anwendungen aus Microsoft Office.

Die Bedienung wurde nur leicht verändert: Klicken Sie bei Windows Vista nun beispielsweise auf den Eintrag Alle Programme, so öffnen sich nun die Untereinträge in der Listenansicht im gleichen Fenster und nicht mehr im seitlichen Klappmenü. Im rechten Bereich des Startmenüs haben Sie Zugriff auf Einstellungen und Elemente wie Ihre Dokumente und Bilder sowie auf Systemaufgaben wie die Systemsteuerung und Netzwerk.


Klassische Ansicht wiederherstellen

Sie können in Windows Vista die aus früheren Windows-Versionen bekannte Klassische Ansicht wiederherstellen, um beispielsweise die Funktion Herunterfahren sofort ansteuern zu können, verzichten dann aber weitgehend auf den mit dem Windows Vista-Startmenü einhergehenden Bedienkomfort.
  1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche, um das Startmenü zu öffnen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 1



  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich des Startmenüs und wählen Sie Eigenschaften.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 2



  3. Klicken Sie auf den Optionsschalter Klassisches Startmenü.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 3



  4. Klicken Sie auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 4



  5. Sie haben nun das Startmenü in der Optik früherer Windows-Versionen mit den Schaltern Herunterfahren und Ausführen am unteren Ende des Menüs.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 5



  6. Klicken Sie bei Bedarf wieder auf die Option Startmenü, um die modernere Windows Vista-Ansicht wieder herzustellen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 6



Ausführen-Befehl im Startmenü verankern

Wenn Sie den Befehl Ausführen im Startmenü vermissen, können Sie diese Funktion mit wenigen Mausklicks wieder integrieren.
  1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche, um das Startmenü zu öffnen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 1



  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich des Startmenüs und wählen Sie Eigenschaften.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 2



  3. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü auf den Schalter Anpassen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 7



  4. Setzen Sie einen Haken in das Optionsfeld Befehl Ausführen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 8



  5. Klicken Sie auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 9



  6. Die Änderungen werden augenblicklich übernommen. Sie finden die Funktion Ausführen nun im rechten unteren Bereich des Startmenüs.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 10



Programmeinträge im Startmenü verankern

Die Programmeinträge im Startmenü sind vertikal geteilt. Im unteren Bereich sehen Sie eine variable Liste von Programmen, die Sie jüngst genutzt haben. Im oberen Bereich haben Sie eine feste Liste der Programme, die Sie häufig nutzen möchten.
  1. Um einen variablen Programmeintrag im fixierten, oberen Startmenü zu verankern, klicken Sie diesen Eintrag mit der rechten Maustaste an.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 11



  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl An Startmenü anheften.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 12



  3. Der Programmeintrag rutscht nach oben, so dass er Ihnen fortan immer zur Verfügung steht.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 13



Programmeinträge im Startmenü lösen

  1. Um einen Programmeintrag im fixierten, oberen Startmenü zu lösen, klicken Sie diesen Eintrag mit der rechten Maustaste an.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 14



  2. Wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Vom Startmenü lösen. Der Eintrag verschwindet unverzüglich.

    Bild minimierenBild vergrößern
    76 15



Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas So gelingt die Umstellung von Windows XP auf Windows Vista sind:

Teil 1: Einleitung

Teil 2: Startmenü einrichten - dieser Artikel

Teil 3: Arbeitsplatz und Papierkorb auf dem Desktop einrichten

Teil 4: Windows Suchfunktion nutzen

Teil 5: Herunterfahren, Abmelden und Energiesparmodi

Teil 6: Netzwerk- und Freigabecenter - Netzwerkverbindungen anzeigen

Eigenschaften

Artikel-ID: 956680 - Geändert am: Montag, 19. Januar 2009 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Home Basic
Keywords: 
kbstepbystep kbhowto KB956680
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com