MS08-059: Sicherheitsrisiko im RPC-Dienst von Host Integration Server kann die Codeausführung von Remotestandorten aus ermöglichen.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 956695 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS08-059 veröffentlicht. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Lösung

Beziehen des neuesten Service Packs für Host Integration Server 2006

Installieren Sie das neueste Service Pack für Host Integration Server 2006, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
979497 Beziehen des neuesten Service Packs für Host Integration Server 2006

Weitere Informationen

Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Privatanwender erhalten kostenlosen Support über die Hotline-Nummer 1-866-PCSAFETY (nur USA und Kanada) oder über die örtliche Microsoft-Niederlassung. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit der zuständigen Microsoft-Niederlassung bei Problemen mit Sicherheitsupdates finden Sie auf der internationalen Supportwebsite von Microsoft:
http://support.microsoft.com/common/international.aspx?rdpath=4
Kunden in Nordamerika können über die folgende Website von Microsoft auch direkten Zugriff auf unbegrenzten kostenfreien E-Mail-Support oder unbegrenzten Einzelsupport per Chat erhalten:
http://support.microsoft.com/oas/default.aspx?&prid=7552
Unternehmenskunden können bei Problemen mit Sicherheitsupdates ihre üblichen Supportkontakte nutzen.

Bekannte Probleme bei diesem Sicherheitsupdate

Sie können das Fortschrittsdialogfeld während einer unbeaufsichtigte Installation nicht unterdrücken.

Problembeschreibung
Bei der unbeaufsichtigten Installation dieses Sicherheitsupdates wird ein Fortschrittsdialogfeld angezeigt, das sich nicht unterdrücken lässt. Sie können das Fortschrittsdialogfeld während einer unbeaufsichtigte Installation nicht unterdrücken.
Ursache
Die Option zum Unterdrücken des Fortschrittsdialogfelds wird vom Hotfixinstallationsprogramm nicht unterstützt.

Bei der Deinstallation der japanischen Version dieses Sicherheitsupdates werden Sie möglicherweise aufgefordert, das Originalinstallationsmedium einzulegen.

Problembeschreibung
Wenn Sie die japanische Version dieses Sicherheitsupdates deinstallieren möchten, müssen Sie möglicherweise das Originalinstallationsmedium einlegen, oder werden nach dem Speicherort des Originalinstallationsmediums gefragt.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil eine der aktualisierten Binärdateien auf dem betroffenen System nicht lokal zwischengespeichert wird. Während der Deinstallation muss Windows Installer auf das Originalinstallationsmedium zugreifen, um die Datei wiederherzustellen.
Problemumgehung
Um dieses Problem zu vermeiden, vergewissern Sie sich vor der Deinstallation des Sicherheitsupdates, dass das System auf das Originalinstallationsmedium zugreifen kann.

SNA Server-Dienste werden auf Systemen mit mehreren Knoten beendet.

Problembeschreibung
Dieses Update beendet die folgenden Dienste auf Servern mit Host Integration Server 2006, die zusätzliche Microsoft SNA Server-Dienste in einer Konfiguration mit mehreren Knoten verwenden:
  • SnaSrv02
  • SnaSrv03
  • SnaSrv04
Hinweis Der Knoten SNAServer (SnaServr) wird hierdurch nicht beeinträchtigt.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die Dienste Teil desselben Features wie die in Host Integration Server 2006 aktualisierten SNARPC-Binärdateien sind.
Problemumgehung
Um eine Unterbrechung der Benutzer zu vermeiden, sollte dieses Update erst angewendet werden, wenn die zusätzlichen Knoten angehalten werden können. Diese Dienste müssen nach Abschluss der Installation des Updates manuell neu gestartet werden.

So ermitteln Sie, ob in einem System Host Integration Server installiert ist

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um zu überprüfen, ob Host Integration Server auf einem System installiert ist.

Verwenden der Registrierung, um zu ermitteln, ob in einem System Host Integration Server installiert ist

  • Host Integration Server 2000
    Wenn Host Integration Server 2000 installiert ist, enthält die Registrierung folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Host Integration Server\5.0
  • Host Integration Server 2004
    Wenn Host Integration Server 2004 installiert ist, enthält die Registrierung folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Host Integration Server\6.0
  • Host Integration Server 2006
    Wenn Host Integration Server 2006 installiert ist, enthält die Registrierung folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Host Integration Server\7.0

Verwenden eines Active Directory-Dienstverbindungspunkts, um Systeme zu identifizieren, in denen Host Integration Server 2006 installiert ist

Während der Installation von Host Integration Server 2006 wird in Active Directory ein Dienstverbindungspunkt (Service Connection Point, SCP) erstellt. Anhand dieses Dienstverbindungspunkts können Sie alle Server mit Host Integration Server 2006 in einem Unternehmen identifizieren. Verwenden Sie Tools wie Active Directory Explorer, um Active Directory nach diesen Dienstverbindungspunkten abzufragen. Weitere Informationen zu Active Directory Explorer finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963907.aspx
Der folgenden Tabelle können Sie die Details zu den Host Integration Server 2006-Dienstverbindungspunkten entnehmen:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
EigenschaftBeschreibung
serviceClassNameHISServer
serviceBindingInformationName der HIS-Unterdomäne. Leer, wenn der SNA-Gateway nicht installiert ist.
serviceDNSNameType'A' Dies ist der Hosttyp.
serviceDNSNameNETBIOS-Hostname

Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Sicherheitsupdates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.

Alle unterstützten 32-Bit-Editions von Microsoft Host Integration Server 2006

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Hisservicelib.dll7.0.2900.035,85615-Aug-200822:00x86
Rpcdetct.dll7.0.2900.052,73615-Aug-200822:02x86
Snarpcsv.exe7.0.2900.036,86415-Aug-200822:01x86

Alle unterstützten x64-Editions von Host Integration Server 2006

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Hisservicelib.dll7.0.2900.050,19215-Aug-200822:00x64
Rpcdetct.dll7.0.2900.057,85615-Aug-200821:59x64
Snarpcsv.exe7.0.2900.045,05615-Aug-200821:59x64

Alle unterstützten Editions von Host Integration Server 2004 (Client)

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Hisservicelib.dll6.0.2119.031,24822-Aug-200821:57x86
Snarpcsv.exe6.0.2119.030,20822-Aug-200821:57x86

Alle unterstützten Editions von Host Integration Server 2004 Service Pack 1 (Client)

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Hisservicelib.dll6.0.2430.031,24822-Aug-200823:29x86
Snarpcsv.exe6.0.2430.030,20822-Aug-200823:26x86

Alle unterstützten Editions von Host Integration Server 2004 Service Pack 1 (Server)

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Hisservicelib.dll6.0.2430.031,24822-Aug-200823:29x86
Rpcdetct.dll6.0.2430.037,88822-Aug-200823:26x86
Snarpcsv.exe6.0.2430.030,20822-Aug-200823:26x86

Alle unterstützten Editions von Host Integration Server 2000 Administrator Client

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Snarpcsv.exe5.0.1.79890,38403-Sep-200820:42x86
Rpcdetct.dll5.0.1.79886,28828-Aug-200818:53x86

Alle unterstützten Editions von Host Integration Server 2000 Service Pack 2 (Server)

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Rpcdetct.dll5.0.1.79886,28828-Aug-200818:53x86
Snarpcsv.exe5.0.1.79890,38428-Aug-200818:53x86

Eigenschaften

Artikel-ID: 956695 - Geändert am: Donnerstag, 11. Februar 2010 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Host Integration Server 2006 Enterprise Edition
  • Microsoft Host Integration Server 2006
  • Microsoft Host Integration Server 2004 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Host Integration Server 2004 Enterprise Edition
    • Microsoft Host Integration Server 2004 Standard Edition
  • Microsoft Host Integration Server 2000 SP2, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Host Integration Server 2000 Standard Edition
Keywords: 
atdownload kbbug kbexpertiseinter kbfix kbsecbulletin kbsecurity kbsecvulnerability KB956695
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com