Kumulatives Updatepaket 1 für SQL Server 2008

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 956717 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Kumulatives Update 1 enthält Hotfixes für Microsoft SQL Server 2008-Probleme, die seit der Veröffentlichung von SQL Server 2008 behoben wurden.

Hinweis Dieser Build von das kumulative Updatepaket wird auch als 10.00.1763.00 erstellen bezeichnet.

Es wird empfohlen, Hotfixes zu testen, bevor Sie sie in einer Produktionsumgebung bereitstellen. Da diese Builds kumulativ sind, jede neue Version enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit früheren SQL Server 2008 enthalten waren beheben Version. Es wird empfohlen, dass Sie empfiehlt es sich, die neueste Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
956909 Der SQL Server 2008 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2008

Wichtige Hinweise zum kumulativen Updatepaket

  • In wird die Hotfixes in diesem kumulativen Update-Paket enthalten. SQL Server 2008 Servicepack 1 (SP1).
  • SQL Server 2008-Hotfixes sind jetzt mehrsprachig. Daher ist nur ein kumulatives Hotfix-Paket für alle Sprachen.
  • Ein kumulatives Hotfixpaket enthält alle Komponentenpakete. Das kumulative Updatepaket aktualisiert nur die Komponenten, die auf dem System installiert sind.

Weitere Informationen

So erhalten Sie kumulative Update 1 für SQL Server 2008

Ein unterstützte kumulative Updatepaket ist jetzt von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur die Probleme beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Wenden Sie es nur auf Systemen an, bei denen diese speziellen Probleme auftreten. Dieses kumulative Updatepaket wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch diese Probleme nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Servicepack für SQL Server 2008 zu warten, das die Hotfixes in diesem kumulativen Update-Paket enthält.

Wenn das kumulative Update zum Download verfügbar ist, ist gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service and Support, um das kumulative Updatepaket zu erhalten.

Hinweis Wenn weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für dieses spezielle kumulative Updatepaket nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine Möglichkeit zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis Das Formular "Hotfix Download Available" zeigt die Sprachen an, für die das kumulative Updatepaket verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist es da nicht kumulative Updatepaket für diese Sprache verfügbar ist.

SQL Server 2008-Hotfixes, die im kumulativen Update 1 für SQL Server 2008 enthalten sind

Microsoft Knowledge Base-Artikeln, in denen diese Hotfixes erläutert werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

Weitere Informationen zu den SQL Server-Fehlern klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Hotfix für SQL-FehlernummerKnowledge Base-ArtikelnummerBeschreibung
50003171Bei Verwendung einen SAP-Client-Computer zum Anzeigen einer SQL Server-Datenbank kann die Datenbank kleiner als erwartet sein.
50003196957810Update: SQL Server 2008, eine Abfrage falsche Ergebnisse zurückgegeben für den Datentyp Datum, wenn Sie die Abfrage in einer partitionierten Tabelle ausführen, die nur in einer der Partitionen Datenkomprimierung verwendet
50003200957375Update: Ein Spiegelserver kann nicht an einen principal Server in einem Failovercluster von SQL Server 2008 Failover
50003202957811Update: Sie erhalten eine Fehlermeldung, die besagt, dass der Broker GUIDs nicht übereinstimmen, wenn Sie versuchen, das Einrichten der Datenbankspiegelung in SQL Server 2008 oder SQL Server 2005
50003203957205Update: Eine XML-Abfrage, die @Table oder die @XML-Variablen enthält, dauert lange in SQL Server 2008 abgeschlossen
50003224926292Update: Wenn Sie über eine Sicht, die die ORDER BY-Klausel in SQL Server 2008 verwendet Abfragen, wird das Ergebnis nach wie vor in zufälliger Reihenfolge zurückgegeben
50003238957814Update: Das Ergebnis der Funktion Summe oder Anzahl gibt einen leeren Wert beim Abfragen von SQL Server 2008 Analysis Services-cube
50003241957101Update: Einige Listen verwenden, die Sichtbarkeit, schaltet möglicherweise nicht wie erwartet, wenn Sie eine auf SQL Server 2008 Reporting Services Aktualisierung funktionieren
50003242955719Update: Einige Zeichen im Text werden als Quadratisches Glyphen in einem Bericht angezeigt, dass entwerfen oder mit SQL Server 2008 Reporting Services anzeigen
50003243958745Update: Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, ausführen oder zur Vorschau eines sehr großen Berichts in Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services: "Ausnahme vom Typ System.OutOfMemoryException ausgelöst wurde"
50003244957103Update: Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, einen Bericht in SQL Server 2008 Reporting Services anzeigen: "der Objektverweis nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. (RsRuntimeErrorInExpression)"
50003245Update: SQL Server 2008 Reporting Services reagiert nicht mehr, wenn Sie versuchen, einen Bericht in das Bild rendern formatieren
50003246957104Update: Wenn Sie versuchen, einen Bericht auszuführen, die rekursive Hierarchie hat und verwendet, in der Hierarchie deaktiviert, erhalten Sie möglicherweise zu unvorhersehbaren Ergebnissen in SQL Server 2008 Reporting Services
50003247957107Update: Kann eine Datei in den Ordner Logfiles für Reporting Services generiert werden und möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie versuchen, einen Bericht in SQL Server 2008 Reporting Services gerendert
50003248957108Update: Das Messgerät Berichtselement verwendet nur einen Punkt, nachdem Sie mehrere Punkte auf das Element in SQL Server 2008 Reporting Services hinzufügen
50003249Update: Einige Elemente werden über zwei Seiten verteilt, wenn Sie einen Bericht in eine PDF-Datei in SQL Server 2008 Reporting Services exportieren und die KeepTogether-Eigenschaft
50003250Die eingebettete Tablix Zeilen- und Größe ist nicht 100 % für Zellen, die Daten enthalten, wenn eine Tablix in einem anderen Tablix in SQL Server 2008 Reporting Services eingebettet ist
50003251Update: Ein Bild, das in einer Zelle Tablix in SQL Server 2008 Reporting Services geschachtelt ist, wird falsch angezeigt, wenn AutoSize-Eigenschaft die Größe des Bildes festgelegt ist
50003252957118Update: Bilder in Zeilen sind für statische Tablix-Elemente in einem SQL Server 2008 Reporting Services-Bericht nicht korrekt angezeigt
50003253957111Update: Fehlermeldung, wenn Sie die LoadReportDefinition-API verwenden, um einen Drillthroughbericht oder einen Unterbericht Bericht in Berichts-Generator in SQL Server 2008 Reporting Services anzeigen
50003254957120Update: SQL Server 2008 Reporting Services interpretiert die Slant-Eigenschaft als eine positive Steigung
50003255957112Update: SQL Server 2008 Reporting Services reagiert beim Verschieben ein Berichtsverlaufs-Snapshot oder einen verknüpften Bericht in einem neuen Ordner
50003256957113Update: Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine Abfrage für eine Hyperion Essbase-Cubedatenbank erstellen: "OLAP-Fehler (1260046): Unbekanntes Element in der Abfrage verwendeten PARENT_UNIQUE_NAME"
50003315956039Update: Fehlermeldung bei der Ausführung einer MDX-Abfrage, verwendet die globale CREATE-CUBE-Anweisung zum Erstellen eines lokalen Cubes in SQL Server 2008 Analysis Services oder SQL Server 2005 Analysis Services: "die Syntax für '<MDXFunctionName>' ist falsch"</MDXFunctionName>
50003316956376Update: Verteilungs-Agent von SQL Server 2005 und SQL Server 2008-Verteilungs-Agent überspringt keine Fehler 20598 beim Konfigurieren einer SQL Server 2000-Transaktionspublikation Fehler 20598 überspringen
50003320954831Update: In SQL Server 2008 oder SQL Server 2005 die Sitzung, die die TRUNCATE TABLE-Anweisung ausgeführt wird reagiert, und die Sitzung kann nicht beendet werden
50003325955896Update: Sie können keine Komponente bearbeiten, die mehrere Eingaben in einem SQL Server 2008 oder SQL Server 2005 Integration Services-Paket enthält
50003330955372Update: Ein falscher Aggregatwert wird beim Ausführen einer MDX-Abfrage gegen Parent/Child-Dimension, die die HideMemberIf-Eigenschaft auf ParentIsBlankSelfOrMissing in SQL Server 2008 oder SQL Server 2005 wurde zurückgegeben
50003334Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer INSERT-Anweisung in SQL Server: "Kann nicht legen Sie einen expliziten Wert in eine Timestamp-Spalte"
50003336Update: Sie können nicht berechnete Elemente in einer Excel 2007-Pivot-Tabelle anzeigen, die eine OLAP-Tabelle in SQL Server 2005 Analysis Services Service Pack 2 oder SQL Server 2008 Analysis Services verweist
50003339Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer MDX-Abfrage in SQL Server 2008 Analysis Services: "die MDX-Funktion ist fehlgeschlagen, da die Koordinate für die '<AttributeName>'-Attribut enthält einen Satz"</AttributeName>
50003341955975Update: Fehlermeldung, wenn Sie eine Tabelle auf dem Abonnenten in einer Transaktionsreplikation in SQL Server 2008 aktualisieren: "aktualisierbare Abonnements: Zeilen stimmen zwischen Verleger und Abonnent nicht überein"
50003342955958Update: Wenn Sie die Sp_replqueuemonitor gespeicherte Prozedur verwenden, um die Liste der Nachrichten in der Warteschlange für eine Warteschlange aktualisierbares Abonnement in SQL Server, werden keine Zeilen zurückgegeben
50003344957872Update: Wenn Sie Zeilen mit einen Cursor in SQL Server 2008 aktualisieren, kann das Update eine lange Zeit in dauern
50003345956036Update: Fehlermeldung, wenn Sie eine Partition aus SQL Server 2005 Analysis Services kumulative Update 7 oder aus der Release-Version von SQL Server 2008 Analysis Services verarbeiten: "erkannte Inkonsistenz zwischen Benutzer definieren Segment und erkannten Segment der Partition"
50003346Update: Fehlermeldung "die aktuelle Sitzung ist nicht mehr gültig" oder eine Zugriffsverletzung tritt auf, wenn Sie einen Cube in SQL Server 2008 Analysis Services aufbereiten
50003349Update: Fehlermeldung, wenn Sie einer UPDATE-Anweisung für eine Tabelle ausführen hat einen DML-Trigger in SQL Server 2008: "bei einem internen Vorgang wurde eine Inkonsistenz entdeckt"
50003350Analysis Services reagiert nicht mehr, wenn eine nicht leere-Klausel bewirkt, viele Fehler in Zellen dass
50003351957819Update: SQL Server 2008 Analysis Services-Server reagiert nicht mehr, wenn Sie versuchen, eine MDX-Abfrage ausführen, die Zellensicherheit verwendet
50003352957820Update: Das Miningmodell öffnet ein leeres Editor Taskfenster beim Bereitstellen der Data Mining-Modell Training Aufgabe in einem SQL Server 2008 Integration Services-Projekt in Business Intelligence Development Studio
50003360956718Update: Eine MERGE-Anweisung kann eine foreign Key-Einschränkung nicht erzwungen, wenn die Anweisung aktualisiert eine eindeutige Schlüsselspalte, die nicht Teil einer gruppierten Schlüssel ist, und eine einzelne Zeile als Updatequelle in SQL Server 2008 gibt
50003364957277Update: Das IntelliSense-Feature funktioniert nicht für eine Datenbank, die die türkische Kollatierung und verwendet die Kleinschreibung Sortierreihenfolge in SQL Server 2008
50003365956218Update: Ein NullReferenceException-Fehler für T-SQL-Debugger tritt auf, wenn Sie die Option SET SHOWPLAN_XML ON in einer Transact-SQL-Anweisung in einer Instanz von SQL Server 2008 verwenden
50003367957278Update: Das IntelliSense-Feature nicht ordnungsgemäß abgeschlossen wird die logischen Operatoren im Fall der WHEN-Klauseln in SQL Server 2008
50003368957239Update: Fehlermeldung beim Klicken auf Ansicht einzelnen Profil von einer Spalte in der Profilansicht Daten in SQL Server 2008: "Unhandled Exception"
50003369957279Update: Das IntelliSense-Feature reagiert nicht mehr, wenn Sie eine Abfrage eingeben, die eine bestimmte Kombination von lexikalische in SQL Server Management Studio in SQL Server 2008 hat
50003371957803Update: Sie können den Profil-Viewer (DataProfileViewer.exe) in SQL Server 2008 nicht starten
50003373957281Update: SQL Server 2008 kann das IntelliSense-Feature nicht mehr verfügbar sind bei der Eingabe Transact-SQL-Anweisungen im Abfrage-Editor in SQL Server Management Studio
50003382Update: Fehlermeldung beim Starten von SQL Server 2008 Reporting Services-Konfigurationsmanager: "Ungültiger Namespace"
50003383Update: Die Schriftart SimSun wird nicht korrekt angezeigt, wenn Sie einen SQL Server 2008 Report Services-Bericht anzeigen
50003386957330Update: Clients keine Verbindung zum Berichtsserver-Webdienst in SQL Server 2008 Reporting Services herstellen
50003387Update: Fehlermeldung beim Rendern eines Berichts in SQL Server 2008 Reporting Services: "in GDI+ ist ein allgemeiner Fehler aufgetreten"
50003388957332Update: Daten aus einem Bericht, der eine innere Gruppe, die auf dem Anfangszustand "Hidden" festgelegt ist in SQL Server 2008 Reporting Services enthält, verschwinden
50003389957333Update: SQL Server 2008 Reporting Services-Bericht möglicherweise fortlaufend neu nummerieren und 100 % der CPU-Ressourcen verbrauchen
50003391957387Update: Keine Datensätze möglicherweise zurückgegeben werden, wenn Sie rufen Sie SQLExecute-Funktion, um eine vorbereitete Anweisung auszuführen, und Sie den ODBC-Treiber von SQL Native Client in SQL Server 2008 verwenden
50003393955814Update: Fehlermeldung bei der Installation von SQL Server 2008 Express Edition auf einem Domänencontroller, auf dem Windows Server 2003 SP2 oder Windows Small Business Server 2003 SP1 ausgeführt wird: "Ausnahme wurde von dem Aufruf-Ziel ausgelöst"
50003399956138Eine nicht-englische Instanz von SQL Server 2000 Reporting Services kann nicht auf SQL Server 2008 Reporting Services aktualisiert werden.
50003400957805Update: Schlägt fehl wenn Sie versuchen, SQL Server 2008-Datenbank-Engine Reparieren von einer DVD, die Reparatur ausgeführt und möglicherweise Fehlermeldungen
50003401957453Update: Wenn Sie SQL Server 2008 installieren, schlägt die Installation fehl und die Fehlermeldung "Attribute stimmen nicht überein" wird in der Datei "Summary.txt" protokolliert
50003402957804Update: SQL Server-Setup verwendet nicht den Namen der Instanz, den Sie bereitstellen in der geänderten Datei Config.ini beim Installieren von SQL Server 2008 Express
50003407Sammeln von Daten, wenn viele Zeitüberschreitungen auftreten beenden kann Datawarehousing
50003409Sie erhalten eine Fehlermeldung beim Ausführen von SQL Server Setup aus einer Netzwerkressource
50003410Sie können keine vorbereitete Instanz von SQL Server 2008 deinstalliert werden
50003411955949Update: Cluster-Aktualisierung auf SQL Server 2008 schlägt fehl, wenn SQL Server 2005-Clusterknoten andere installierte Features haben
50003412955948Update: Beim Installieren einer gruppierten Instanz von SQL Server 2008 schlägt fehl Kontovalidierung, obwohl Sie das richtige Domänenkonto und Kennwort angegeben haben
50003414957806Update: Die CompleteFailoverCluster-Aktion nicht die richtige SKU erkennt, die bereit ist, mit der PrepareFailoverCluster-Aktion in SQL Server 2008
50003415957459Update: Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, einen zweiten Knoten zu einem SQL Server 2008-Failovercluster hinzuzufügen: "Die aktuelle SKU ist ungültig."
50003419957357Update: Sie erhalten eine Fehlermeldung, die die Datei gerade von einem anderen Prozess verwendet wird, wenn Sie versuchen, die Ausgabedatei umbenennen oder verschieben eine von einem Auftrag im SQL Server-Agent in SQL Server 2008
50003427957807Update: Ein neuer Knoten wird keinem Cluster SQL Server 2008 Analysis Services oder SQL Server 2008 Reporting Services-Cluster hinzugefügt, wenn das Datenbankmodul von SQL Server 2008 nicht installiert ist
50003452957809Update: Ereignis-ID 7904 wird protokolliert, und die SQL Server 2008-Datenbank ist beschädigt, wenn Sie eine SQL Server 2008-Datenbank aus einer Sequenz von Transaktionsprotokollsicherungen wiederherstellen
50003453Wenn programmgesteuert abrufen von Daten aus einer SQL Server 2008-Datenbank können die Daten im Arbeitsspeicher überschrieben werden
50003454Die Service Broker-Verbindungen zwischen Endpunkten können eine Deadlockbedingung auftreten, wenn die Initiator-Warteschlangen viele Nachrichten enthalten
50003456957823Update: Die gruppierte Index-Tabelle dauert länger als erwartet neu erstellt werden, wenn Sie die Anweisung ALTER INDEX neu erstellen in SQL Server 2008 verwenden
50003458957816Update: Das Datenbankspiegelung Feature auf einem SQL Server 2008-basierten Spiegelserver funktioniert nicht beim Ausführen eines parallelen Updates auf dem Spiegelserver
50003460Update: Extended Events-Sitzung erzeugt aufgezeichnet, ein leerer Wert für Daten für bestimmte Aktionen
50003467955943Update: Bereich Prozesse in die Aktivitäts-Anzeige zeigt fälschlicherweise Sessions als Head-Blocker in SQL Server 2008
50003468Wenn eine Richtliniendatei für SQL Server 2008 eine WMI-Abfrage ausgeführt wird, führt die Richtlinie immer die Abfrage auf dem lokalen Server unabhängig von dem gewünschten Ziel
50003469957817Update: Den Facetten-Knoten unter dem Knoten Gruppenrichtlinienverwaltung in SQL Server Management Studio in einer nicht-englischen Version von SQL Server 2008 kann nicht erweitert werden

Zum kumulativen Updatepaket

Erforderliche Komponenten

Es gibt keine Voraussetzungen für dieses kumulative Updatepaket installieren.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses kumulative Updatepaket anwenden.

Registrierungsinformationen

Um eines der Updates aus dem Paket zu verwenden, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen für kumulative Update-Paket

Dieses kumulative Update enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieses kumulative Update enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um dieses Problem zu beheben, das in diesem Artikel aufgeführt ist.

Die englische Version dieses kumulativen Updates weist Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Zeitverschiebung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

32-Bit-Versionen

SQL Server 2008 Services-Core freigegebene Datenbank
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Distrib.exe2007.100.1763.078,36019 September 200809:43X 86
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.Management.collectortasks.dll10.0.1763.087,06419 September 200809:53X 86
Rdistcom.dll2007.100.1763.0652,31219 September 200810: 00 UhrX 86
Replmerg.exe2007.100.1763.0344,08819 September 200810: 00 UhrX 86
Sql_engine_core_shared_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86
SQL Server 2008-Dienste Core Datenbankinstanz
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Datacollectorcontroller.dll2007.100.1763.0137,75219 September 200809:42X 86
MSSQLSYSTEMRESOURCE.ldfNicht zutreffend524.28818-Oct-200823:36Nicht zutreffend
MSSQLSYSTEMRESOURCE.mdfNicht zutreffend63,242,24018-Oct-200823:36Nicht zutreffend
Sql_engine_core_inst_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86
SQLAgent.exe2007.100.1763.0369,68819 September 200810:14X 86
Sqlservr.exe2007.100.1763.041,003,03219 September 200810:14X 86
SQL Server 2008-Datenbank Common Core Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msgprox.dll2007.100.1763.0204,82419 September 200809:53X 86
ReplProv.dll2007.100.1763.0578,58419 September 200810: 00 UhrX 86
Replrec.dll2007.100.1763.0793,11219 September 200810: 00 UhrX 86
Sql_common_core_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86
Xmlsub.dll2007.100.1763.0195,60819 September 200810:15X 86
SQL Server 2008 Business Intelligence Development Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Dataprofileviewer.exe10.0.1763.0316,44019 September 200809:42X 86
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.1763.04,236,31219 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.1763.0566,29619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll10.0.1763.0902,16819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.1763.0287,76819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll10.0.1763.0197,65619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll10.0.1763.0144,40819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.1763.04,342,80819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.processingobjectmodel.dll10.0.1763.095,25619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll10.0.1763.0832,53619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.RichText.dll10.0.1763.0103,44819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.1763.0246,80819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.wordrendering.dll10.0.1763.0230,42419 September 200809:53X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.023,455,25619 September 200809:53X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.08,560,66419 September 200809:53X 86
Sql_bids_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86
SQL Server 2008 Analysis Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msmdlocal.dll10.0.1763.023,455,25619 September 200809:53X 86
Msmdsrv.exe10.0.1763.021,949,97619 September 200809:53X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.08,560,66419 September 200809:53X 86
Sql_as_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86
SQL Server 2008 Integration Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Sql_is_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86
SQL Server 2008 Reporting Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.1763.0566,29619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll10.0.1763.0902,16819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.1763.0287,76819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll10.0.1763.0197,65619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll10.0.1763.0144,40819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.1763.04,342,80819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.processingobjectmodel.dll10.0.1763.095,25619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll10.0.1763.0832,53619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.RichText.dll10.0.1763.0103,44819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.1763.0246,80819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.wordrendering.dll10.0.1763.0230,42419 September 200809:53X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.08,560,66419 September 200809:53X 86
Reportingservicesservice.exe2007.100.1763.01,106,96819 September 200810: 00 UhrX 86
Reportingserviceswebserver.dll10.0.1763.01,905,68819 September 200810: 00 UhrX 86
Reportingserviceswebuserinterface.dll10.0.1763.01,610,77619 September 200810: 00 UhrX 86
Rsconfigtool.exe10.0.1763.01,201,17619 September 200810:08X 86
Sql_rs_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86
SQL Server 2008 Management Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Dataprofileviewer.exe10.0.1763.0316,44019 September 200809:42X 86
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.1763.04,236,31219 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll10.0.1763.0902,16819 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.Management.collectortasks.dll10.0.1763.087,06419 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.Management.resourcemonitorwidgets.dll10.0.1763.0394,26419 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.sqlparser.dll10.0.1763.02,151,44819 September 200809:53X 86
Objectexplorer.dll10.0.1763.03,253,27219 September 200809:54X 86
Radlangsvc.dll10.0.1763.0123,92819 September 200810: 00 UhrX 86
Rsconfigtool.exe10.0.1763.01,201,17619 September 200810:08X 86
Sql_ssms_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86
Sqleditors.dll10.0.1763.01,225,75219 September 200810:14X 86
SQL Server 2008-Tools und Workstation-Komponenten
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.dll10.0.1763.0230,42419 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.Configuration.SCO.dll10.0.1763.01,303,57619 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.Configuration.sstring.dll10.0.1763.024.60019 September 200809:53X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.023,455,25619 September 200809:53X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.08,560,66419 September 200809:53X 86
Sql_tools_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86
SQL Server 2008 Native Client
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sqlncli10.dll2007.100.1763.02,460,18419 September 200810:14X 86
Sqlncli_keyfile.dll2007.100.1763.016.92019 September 200809:52X 86

X 64-basierte Versionen

SQL Server 2008 Services-Core freigegebene Datenbank
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Distrib.exe2007.100.1763.090,13619 September 200818:55x64
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.01,090,07219 September 200818:55x64
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200819:20X 86
Microsoft.SqlServer.Management.collectortasks.dll10.0.1763.087,06419 September 200819:20X 86
Rdistcom.dll2007.100.1763.0790,55219 September 200819:21x64
Replmerg.exe2007.100.1763.0411,67219 September 200819:21x64
Sql_engine_core_shared_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64
SQL Server 2008-Dienste Core Datenbankinstanz
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Datacollectorcontroller.dll2007.100.1763.0258,07219 September 200818:48x64
MSSQLSYSTEMRESOURCE.ldfNicht zutreffend524.28818-Oct-200823:36Nicht zutreffend
MSSQLSYSTEMRESOURCE.mdfNicht zutreffend63,242,24018-Oct-200823:36Nicht zutreffend
Sql_engine_core_inst_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64
SQLAgent.exe2007.100.1763.0430,61619 September 200819:02x64
Sqlservr.exe2007.100.1763.057,825,81619 September 200819:02x64
SQL Server 2008-Datenbank Common Core Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msgprox.dll2007.100.1763.0204,82419 September 200809:53X 86
Msgprox.dll2007.100.1763.0248,85619 September 200819:20x64
ReplProv.dll2007.100.1763.0578,58419 September 200810: 00 UhrX 86
ReplProv.dll2007.100.1763.0730,64819 September 200819:21x64
Replrec.dll2007.100.1763.0793,11219 September 200810: 00 UhrX 86
Replrec.dll2007.100.1763.0979,99219 September 200819:21x64
Sql_common_core_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64
Xmlsub.dll2007.100.1763.0195,60819 September 200810:15X 86
Xmlsub.dll2007.100.1763.0311,32019 September 200819:02x64
SQL Server 2008 Business Intelligence Development Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Dataprofileviewer.exe10.0.1763.0316,44019 September 200809:42X 86
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.1763.04,236,31219 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.1763.0566,29619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll10.0.1763.0902,16819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.1763.0287,76819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll10.0.1763.0197,65619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll10.0.1763.0144,40819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.1763.04,342,80819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.processingobjectmodel.dll10.0.1763.095,25619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll10.0.1763.0832,53619 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.RichText.dll10.0.1763.0103,44819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.1763.0246,80819 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.wordrendering.dll10.0.1763.0230,42419 September 200809:53X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.023,455,25619 September 200809:53X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.044,450,32819 September 200819:20x64
Msmgdsrv.dll10.0.1763.08,560,66419 September 200809:53X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.012,334,10419 September 200819:20x64
Sql_bids_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64
SQL Server 2008 Analysis Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msmdlocal.dll10.0.1763.023,455,25619 September 200809:53X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.044,450,32819 September 200819:20x64
Msmdsrv.exe10.0.1763.043,728,40819 September 200819:20x64
Msmgdsrv.dll10.0.1763.08,560,66419 September 200809:53X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.012,334,10419 September 200819:20x64
Sql_as_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64
SQL Server 2008 Integration Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.01,090,07219 September 200818:55x64
Sql_is_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64
SQL Server 2008 Reporting Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.1763.0566,29619 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll10.0.1763.0902,16819 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.1763.0287,76819 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll10.0.1763.0197,65619 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll10.0.1763.0144,40819 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.1763.04,342,80819 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.processingobjectmodel.dll10.0.1763.095,25619 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll10.0.1763.0832,53619 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.RichText.dll10.0.1763.0103,44819 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.1763.0246,80819 September 200819:20X 86
Microsoft.ReportingServices.wordrendering.dll10.0.1763.0230,42419 September 200819:20X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.012,334,10419 September 200819:20x64
Reportingservicesservice.exe2007.100.1763.02,045,46419 September 200819:21x64
Reportingserviceswebserver.dll10.0.1763.01,905,68819 September 200819:21X 86
Reportingserviceswebuserinterface.dll10.0.1763.01,610,77619 September 200819:21X 86
Rsconfigtool.exe10.0.1763.01,201,17619 September 200810:08X 86
Sql_rs_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64
SQL Server 2008 Management Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Dataprofileviewer.exe10.0.1763.0316,44019 September 200809:42X 86
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.1763.04,236,31219 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll10.0.1763.0902,16819 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200819:20X 86
Microsoft.SqlServer.Management.collectortasks.dll10.0.1763.087,06419 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.Management.resourcemonitorwidgets.dll10.0.1763.0394,26419 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.sqlparser.dll10.0.1763.02,151,44819 September 200809:53X 86
Objectexplorer.dll10.0.1763.03,253,27219 September 200809:54X 86
Radlangsvc.dll10.0.1763.0123,92819 September 200810: 00 UhrX 86
Rsconfigtool.exe10.0.1763.01,201,17619 September 200810:08X 86
Sql_ssms_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64
Sqleditors.dll10.0.1763.01,225,75219 September 200810:14X 86
SQL Server 2008-Tools und Workstation-Komponenten
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.01,090,07219 September 200818:55x64
Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.dll10.0.1763.0230,42419 September 200819:20X 86
Microsoft.SqlServer.Configuration.SCO.dll10.0.1763.01,303,57619 September 200819:20X 86
Microsoft.SqlServer.Configuration.sstring.dll10.0.1763.024.60019 September 200819:20X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.023,455,25619 September 200809:53X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.044,450,32819 September 200819:20x64
Msmgdsrv.dll10.0.1763.08,560,66419 September 200809:53X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.012,334,10419 September 200819:20x64
Sql_tools_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64
SQL Server 2008 Native Client
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sqlncli10.dll2007.100.1763.02,460,18419 September 200810:14X 86
Sqlncli10.dll2007.100.1763.03,158,55219 September 200819:02x64
Sqlncli_keyfile.dll2007.100.1763.017,43219 September 200819:19x64

Itanium-basierte Versionen

SQL Server 2008 Services-Core freigegebene Datenbank
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Distrib.exe2007.100.1763.0208,92019 September 200823:37IA-64
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.02,023,96019 September 200823:37IA-64
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200823:44X 86
Microsoft.SqlServer.Management.collectortasks.dll10.0.1763.087,06419 September 200823:44X 86
Rdistcom.dll2007.100.1763.01,832,47219 September 200823:51IA-64
Replmerg.exe2007.100.1763.0972,82419 September 200823:51IA-64
Sql_engine_core_shared_keyfile.dll2007.100.1763.022,55219 September 200823:44IA-64
SQL Server 2008-Dienste Core Datenbankinstanz
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Datacollectorcontroller.dll2007.100.1763.0474,13619 September 200823:37IA-64
MSSQLSYSTEMRESOURCE.ldfNicht zutreffend524.28818-Oct-200823:36Nicht zutreffend
MSSQLSYSTEMRESOURCE.mdfNicht zutreffend63,242,24018-Oct-200823:36Nicht zutreffend
Sql_engine_core_inst_keyfile.dll2007.100.1763.022,55219 September 200823:44IA-64
SQLAgent.exe2007.100.1763.01,203,22419 September 200823:58IA-64
Sqlservr.exe2007.100.1763.0110,867,48019 September 200823:58IA-64
SQL Server 2008-Datenbank Common Core Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msgprox.dll2007.100.1763.0204,82419 September 200809:53X 86
Msgprox.dll2007.100.1763.0536,60019 September 200823:45IA-64
ReplProv.dll2007.100.1763.0578,58419 September 200810: 00 UhrX 86
ReplProv.dll2007.100.1763.01,644,05619 September 200823:51IA-64
Replrec.dll2007.100.1763.0793,11219 September 200810: 00 UhrX 86
Replrec.dll2007.100.1763.02,127,38419 September 200823:51IA-64
Sql_common_core_keyfile.dll2007.100.1763.022,55219 September 200823:44IA-64
Xmlsub.dll2007.100.1763.0195,60819 September 200810:15X 86
Xmlsub.dll2007.100.1763.0562,20019 September 200823:58IA-64
SQL Server 2008 Analysis Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msmdlocal.dll10.0.1763.023,455,25619 September 200809:53X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.057,500,69619 September 200823:45IA-64
Msmdsrv.exe10.0.1763.058,850,84019 September 200823:45IA-64
Msmgdsrv.dll10.0.1763.08,560,66419 September 200809:53X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.015,485,97619 September 200823:45IA-64
Sql_as_keyfile.dll2007.100.1763.022,55219 September 200823:44IA-64
SQL Server 2008 Integration Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.02,023,96019 September 200823:37IA-64
Sql_is_keyfile.dll2007.100.1763.022,55219 September 200823:44IA-64
SQL Server 2008 Reporting Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.1763.0566,29619 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll10.0.1763.0902,16819 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.1763.0287,76819 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll10.0.1763.0197,65619 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll10.0.1763.0144,40819 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.1763.04,342,80819 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.processingobjectmodel.dll10.0.1763.095,25619 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.rdlobjectmodel.dll10.0.1763.0832,53619 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.RichText.dll10.0.1763.0103,44819 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.1763.0246,80819 September 200823:44X 86
Microsoft.ReportingServices.wordrendering.dll10.0.1763.0230,42419 September 200823:44X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.015,485,97619 September 200823:45IA-64
Reportingservicesservice.exe2007.100.1763.03,360,28019 September 200823:51IA-64
Reportingserviceswebserver.dll10.0.1763.01,905,68819 September 200823:51X 86
Reportingserviceswebuserinterface.dll10.0.1763.01,610,77619 September 200823:51X 86
Rsconfigtool.exe10.0.1763.01,201,17619 September 200810:08X 86
Sql_rs_keyfile.dll2007.100.1763.022,55219 September 200823:44IA-64
SQL Server 2008 Management Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Dataprofileviewer.exe10.0.1763.0316,44019 September 200809:42X 86
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.1763.04,236,31219 September 200809:53X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll10.0.1763.0902,16819 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.DMF.dll10.0.1763.0295,96019 September 200823:44X 86
Microsoft.SqlServer.Management.collectortasks.dll10.0.1763.087,06419 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.Management.resourcemonitorwidgets.dll10.0.1763.0394,26419 September 200809:53X 86
Microsoft.SqlServer.sqlparser.dll10.0.1763.02,151,44819 September 200809:53X 86
Objectexplorer.dll10.0.1763.03,253,27219 September 200809:54X 86
Radlangsvc.dll10.0.1763.0123,92819 September 200810: 00 UhrX 86
Rsconfigtool.exe10.0.1763.01,201,17619 September 200810:08X 86
Sql_ssms_keyfile.dll2007.100.1763.022,55219 September 200823:44IA-64
Sqleditors.dll10.0.1763.01,225,75219 September 200810:14X 86
SQL Server 2008-Tools und Workstation-Komponenten
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.0697,36819 September 200809:43X 86
Ob ' DTSPipeline.dll '2007.100.1763.02,023,96019 September 200823:37IA-64
Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.dll10.0.1763.0230,42419 September 200823:44X 86
Microsoft.SqlServer.Configuration.SCO.dll10.0.1763.01,303,57619 September 200823:44X 86
Microsoft.SqlServer.Configuration.sstring.dll10.0.1763.024.60019 September 200823:44X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.023,455,25619 September 200809:53X 86
Msmdlocal.dll10.0.1763.057,500,69619 September 200823:45IA-64
Msmgdsrv.dll10.0.1763.08,560,66419 September 200809:53X 86
Msmgdsrv.dll10.0.1763.015,485,97619 September 200823:45IA-64
Sql_tools_keyfile.dll2007.100.1763.022,55219 September 200823:44IA-64
SQL Server 2008 Native Client
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sqlncli10.dll2007.100.1763.02,460,18419 September 200810:14X 86
Sqlncli10.dll2007.100.1763.06,347,80019 September 200823:58IA-64
Sqlncli_keyfile.dll2007.100.1763.022,55219 September 200823:44IA-64

Informationsquellen

Weitere Informationen zum inkrementellen Dienstmodell für SQL Server klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
935897 Ein inkrementelles Dienstmodell ist vom SQL Server-Team zum Übermitteln von Hotfixes für gemeldete Probleme verfügbar
Weitere Informationen zum Benennungsschema für SQL Server-Updates klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
822499 Neues Namensschema für Microsoft SQL Server-Softwareupdate-Paketen
Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 956717 - Geändert am: Mittwoch, 25. Juni 2014 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2008 Analysis Services
  • Microsoft SQL Server 2008 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 Express
  • Microsoft SQL Server 2008 Express with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard Edition for Small Business
  • Microsoft SQL Server 2008 Web
  • Microsoft SQL Server 2008 Workgroup
Keywords: 
kbsqlsetup kbautohotfix kbbug kbhotfixrollup kbhotfixserver kbqfe kbfix kbexpertiseadvanced kbmt KB956717 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 956717
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com