Hinweise zum Hotfixrolluppaket für Virtual PC 2007 Service Pack 1 vom 20. Februar 2009

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 958162
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

In diesem Artikel werden die Probleme in Microsoft Virtual PC 2007 Service Pack 1 beschrieben, die mit dem Hotfix für Virtual PC 2007 Service Pack 1 vom 20. Februar 2009 behoben werden.

Der Hotfix enthält die folgenden Verbesserungen:

Verbesserung 1

Die Virtual PC 2007-Unterstützungsmatrix wurde erweitert und umfasst jetzt die folgenden SKUs:
  • Windows XP Home mit Service Pack 2 (SP2)
  • Windows XP Home mit Service Pack 3 (SP3)
  • Windows Vista Home mit Service Pack1 (SP1)
Diese zusätzlichen SKUs wurden vor dem Hotfix nicht unterstützt. Diese Home-SKUs werden aktuell im Hotfixrollup unterstützt. Außerdem werden die folgenden SKUs als Gastbetriebssysteme unterstützt:
  • Windows XP Home mit Service Pack 2 (SP2)
  • Windows XP Home mit Service Pack 3 (SP3)

Verbesserung 2

Das Hotfixrollup umfasst die folgenden wesentlichen Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen für Netzwerke mit virtuellen Computern:
  • Ein virtueller Computer in einem Netzwerk im Modus "Gemeinsames Netzwerk (NAT)" weist gegenüber einem virtuellen Computer im Modus "Überbrücktes Netzwerk" eine extrem geringe Leistung aus. Dieses Hotfixrollup bietet eine spürbare Verbesserung der Leistung von virtuellen Computernetzwerken im Modus "Gemeinsames Netzwerk (NAT)".
  • Bei Verwendung einer überbrückten Vernetzung spiegelt der Gast den Verbindungsstatus des Hostnetzwerkadapters, an den der Gastadapter gebunden wurde. Bei Verwendung des Modus "Gemeinsames Netzwerk (NAT)" wird der Gastnetzwerkadapter nur getrennt, wenn alle Netzwerkadapter auf dem Host getrennt werden.
  • Mehrere große Dateien zwischen virtuellen Computern im Modus "Gemeinsames Netzwerk (NAT)" zu kopieren, ist ein zeitaufwendiger Vorgang. Außerdem führt dieser Prozess manchmal dazu, dass die Netzwerkverbindung nicht mehr reagiert oder dass der Kopiervorgang beendet wird.
  • Die automatische Erkennung des HTTP-Proxys funktioniert im Modus "Gemeinsames Netzwerk (NAT)", nachdem Sie das Hotfixrollup installiert haben.
  • Das Hotfixrollup legt im Rahmen der DHCP-Adresszuweisung die richtige WINS-Adresse fest.

Verbesserung 3

Als maximale Auflösung wird jetzt 2048 x 1920 (32 Bit) unterstützt. In Virtual PC 2007 SP1 wurde eine maximale Bildschirmauflösung von 1600 x 1200 unterstützt.

Das Hotfix behebt zudem die folgenden Probleme, die bislang noch nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden:

Problem 1

Wird ein Fenster eines virtuellen Computers geschlossen, solange ein untergeordnetes Fenster aktiv ist, stürzt der Virtual PC 2007-Prozess ab.

Problem 2

Einige Betriebssysteme stürzen ab, wenn sie auf dem virtuellen Computer ausgeführt werden. Geschieht dies, kann es zu einem Absturz des Hostbetriebssystems kommen. Dieses Problem tritt auf, wenn der Systemspeicher vom Gastbetriebssystem so zugeordnet wird, dass die Bildschirmkomponente des virtuellen PCs keinen Arbeitsspeicher für ihre internen Datenstrukturen findet. In solchen Fällen gibt der Bildschirm des virtuellen Computers eine "Schwerwiegender Fehler"-Ausnahme an das Gastbetriebssystem zurück und verhindert den Absturz des Hostbetriebssystems.

Problem 3

Wenn Sie einen virtuellen Computer schließen, dessen Option Rückgängig-Datenträger aktiviert ist, tritt ein inkonsistentes Verhalten von Virtual PC 2007 auf. Möglicherweise werden Sie in einem Dialogfeld aufgefordert zu entscheiden, was mit den virtuellen Festplatten geschehen soll, wenn für die Aktion "Schließen" die Option Automatisch ohne Meldung schließen festgelegt ist.

Problem 4

Die Installation von Virtual Machine Additions wird nicht gestartet, und das Windows Installer-Hilfefenster wird angezeigt. Das Problem tritt auf, wenn der Wert der Umgebungsvariablen "%temp%" im Gastbetriebssystem ein Leerzeichen enthält.

Lösung

Informationen zum Hotfix

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Hotfixpaket für Virtual PC 2007, 32-Bit-Versionen
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 958162 jetzt herunterladen

Hotfixpaket für Virtual PC 2007, 64-Bit-Versionen
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 958162 jetzt herunterladen

Veröffentlichungsdatum: Februar 20

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Sie müssen Virtual PC 2007 SP1 installiert haben, um diesen Hotfix installieren zu können.

Hotfixinstallation

Um dieses Update zu installieren, speichern Sie die MSP-Datei lokal. Führen Sie unter Windows Vista, Windows Vista Service Pack 1 oder Windows Server 2008 das Update in einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Berechtigungen aus. Verwenden Sie hierzu die folgende Befehlssyntax:
msiexec /p Pfad der MSP-Datei
In früheren Versionen von Windows starten Sie den Installationsvorgang, indem Sie auf die heruntergeladene MSP-Datei doppelklicken. Befolgen Sie dann die Installationsanweisungen.

Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Informationen zur Registrierung

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, um die Hotfixes aus dem Paket verwenden zu können.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Virtual PC 2007 Service Pack 1, x86 Version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Virtual PC.exe6.0.210.04,475,7522-Feb-2009 22:13x86
VPCHelper.exe6.0.210.051,5922-Feb-2009 22:13x86
VMAdditions.isoNot Applicable29,173,7602-Feb-2009 22:13x86
VMM.sys1.1.654.0230,2562-Feb-2009 22:13x86
VPCKeyboard.dll6.0.210.0162,680N/AN/Ax86
Virtual PC 2007 Service Pack 1, x64 Version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Virtual PC.exe6.0.210.04,475,7522-Feb-2009 22:14x64
VPCHelper.exe6.0.210.063,3602-Feb-2009 22:14x64
VMAdditions.isoNot Applicable29,173,7602-Feb-2009 22:14x64
VMM.sys1.1.654.0295,2802-Feb-2009 22:14x64
VPCKeyboard.dll6.0.210.0162,680N/AN/Ax64

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates von Microsoft finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Software Updates

Eigenschaften

Artikel-ID: 958162 - Geändert am: Mittwoch, 25. Februar 2009 - Version: 1.0
Keywords: 
kbsurveynew kbbug kbfix kbhotfixserver kbqfe kbpubtypekc KB958162
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com