Beschreibung des Windows Small Business 2008-Serverupdate-Rollup 1

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 958715 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Windows Small Business Server 2008-Update-Rollup 1 ist jetzt verfügbar. Dieses Rolluppaket behebt die folgenden Probleme in Windows Small Business Server 2008.

Problem 1

Die Sicherheit Registerkarte in der Windows Small Business Server 2008-Konsole meldet fälschlicherweise den Spyware und Malware-Status von Windows Vista Service Pack 1-basierte Clients, die Mitglied einer Domäne sind. Insbesondere werden einige Anwendungen von Security in Antiviren- und Malware-Status als inkompatibel gemeldet, die gemeldet wird.

Problem 2

Die Internet-Assistent wird unerwartet beendet, wenn Sie einen Domain-Namen registrieren. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie GoDaddy.com als den Anbieter auswählen, und klicken Sie dann Registrieren Sie sich jetzt.

Weitere Informationen

Informationen zum Update

Wie Sie dieses Update beziehen können.

Dieses Update steht auf der Microsoft Update-Website zur Verfügung:
http://Update.Microsoft.com

Voraussetzungen

Es sind keine speziellen Voraussetzungen erforderlich.

Neustart erforderlich ist.

Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben. Um zu vermeiden, den Computer neu zu starten, schließen Sie alle Anwendungen, bevor Sie dieses Update, einschließlich der SBS-Konsole installieren.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt keine anderen Updates nicht.

Manuelle Installation guide

Wenn Sie dieses Update-Paket manuell ohne Verwendung von Windows SBS Update Services, Microsoft Update, WSUS oder automatische Updates installieren möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Öffnen einer administrativen Eingabeaufforderung auswählen Als Administrator ausführen.
  2. Führen Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ein:
    Msiexec/Update SBS2008-KB958715-X 64-ENU.msp

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu finden, verwenden Sie die Zeitzone auf die Registerkarte der Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Avinfra.dll6.0.5601.4047,00812-Dec-200813: 27X 64
Clientdatacollectionrules.XmlNicht zutreffend2.37312-Dec-200810: 55Nicht zutreffend
Monitoringcommon.dll6.0.5601.40169,88012-Dec-200813: 39X 64
Sscrsecc.dll6.0.5601.4042,90412-Dec-200813: 38X 64
Wssg.Support.dll6.0.5601.40100,24812-Dec-200813: 38X 64

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates klicken Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 958715 - Geändert am: Montag, 10. September 2012 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Small Business Server 2008 Standard
  • Windows Small Business Server 2008 Premium
Keywords: 
atdownload kbexpertiseinter kbqfe kbmt KB958715 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 958715
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com