Erstellen Sie eine Reporting Struktur manuell

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 964033 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Wie erstellen eine hierarchische Struktur manuell?

Weitere Informationen

Anweisungen-Prozedur

bevor Sie reporting Strukturen erstellen, Sie müssen zuerst verschiedene hierarchischen Strukturen Ermitteln Ihres Unternehmens benötigen. Der beste Ansatz ist zu überlegen, wie Sie die Struktur der Finanzbuchhaltung Konto eingerichtet haben. Nachdem Sie eingerichtet haben, müssen Sie als Nächstes zeichnen Sie ein Organigramm Ihres Unternehmens usw. mit Ihren aktuellen Finanzbuchhaltung Abteilungen, Projekte, als der niedrigsten Detailebene. Wir empfehlen, zeichnen Sie so viele Felder wie Sie benötigen zum Anzeigen, wie die verschiedenen Segmenten, die Bereiche oder Bereiche darstellen können auf höherer Ebene Berichten zusammengefasst sind. Denken Sie daran, dass jedes Feld auf Berichterstellung Einheit in der hierarchischen Struktur darstellt.

Hinweis: Sie müssen mindestens ein Detail Einheit angeben, beim Erstellen einer hierarchischen Struktur.

Manuell erstellen eine hierarchische Struktur am einfachsten definieren aller der niedrigsten Ebene untergeordnete Einheiten und definieren dann jede nachfolgende Ebene des übergeordneten Einheiten werden. Dann können Sie jede übergeordnete mit entsprechenden untergeordneten verknüpfen. Jede Einheit in der Struktur muss über einen Unternehmenscode (Spalte B ) und einen Einheitencode (Spalte C ) verfügen.

  1. Im Menü Datei klicken Sie auf neu , und klicken Sie dann auf Struktur . Das Fenster Reporting Struktur erscheint mit keine Struktur angezeigt. Erstellen oder bearbeiten eine reporting Einheit aus dem hierarchischen Struktur Arbeitsblatt kann, oder Sie können das Dialogfeld Reporting Einheiten verwenden. Die folgenden Schritte finden Sie im Dialogfeld Reporting Einheiten .
  2. Das Dialogfeld Reporting Einheiten , klicken Sie auf das Formular Struktur -Symbol, oder klicken Sie im Menü Struktur auf Formular anzeigen . Die Felder im hierarchischen Struktur Arbeitsblatt sind im Grunde identisch mit den Feldern im Dialogfeld. Die Beschriftungen, die diese Felder identifizieren zwischen Arbeitsblatt und das Dialogfeld Reporting Einheiten unterscheiden, wird die Arbeitsblatt-Beschriftung in Klammern nach der Bezeichnung Dialogfeld im Feld.
  3. Geben Sie im Feld VK-Code einen Code (maximal 16 Zeichen) um diese Berichte Einheit zu identifizieren. Dieser Code gibt die Einheit in der grafische Berichte-Struktur. Den @ RUNIT Code im Bericht Kopf- und Fußzeilen können auch der Einheitencode im Bericht angezeigt.
    Hinweis: Benutzerfreundlichkeit Einrichten einer Codierung System, konsistente und leicht verständliche durch Benutzer.
  4. Geben Sie im Feld % Zuweisung zu übergeordneten einen Prozentsatz dieser Einheit zugeordnet (Rollup) die der übergeordneten Einheit. Sie können den Prozentsatz mit oder ohne ein Dezimaltrennzeichen eingeben. Beispielsweise können Sie einen Rollup 25 % an das übergeordnete eingeben, durch Eingabe von 0,25 oder 25 . Oder Sie können einen Bruchteil Prozentwert eingeben (z. B..025 wäre ein Quartal eines Prozentsatzes).


    Hinweis: Wenn Sie einen Prozentsatz, die kleiner als 1 % ist verwenden, müssen Sie zulassen Rollup auswählen < 1 % Option auf der Registerkarte Struktur Optionen der Registerkarte Berichtsoptionen in den Katalog von Berichten.

    Der hier eingegebene Prozentsatz gilt für jede Zeile der Zeilenformat, bevor Sie den übergeordneten Bericht hinzugefügt wird. Z. B., wenn eine untergeordnete Einheit zwischen zwei Abteilungen gleichmäßig aufgeteilt werden soll, würde die Beträge in jeder Zeile mit 50 % multipliziert werden vor der Abteilung Bericht hinzugefügt wird.

    Hinweis: Eine Berichterstellung Einheit kann nicht zwei Eltern haben. Zu diesem Zweck müssen Sie einen anderen reporting Einheit (mit demselben Konto Maske Codes) zu erstellen, zusätzliche 50 % ein Rollup.
  5. Klicken Sie auf den Firma Pfeil, und doppelklicken Sie in der Liste auf den Unternehmenscode. Wenn diese Struktur für mehrere Unternehmen mit ähnlichen Konto Codierung verwendet wird, wählen Sie @ ANY so dass diese Struktur für alle Unternehmen verwendet werden kann. Wählen Sie für die Konsolidierung Berichterstellung den entsprechenden Unternehmenscode für jede Einheit. Dies weist FRx am entsprechenden Speicherort und Format der Finanzbuchhaltungsdaten für diese Firma. (Diese Information wird im Dialogfeld Firmendaten im Unternehmen verfügbar definiert.)
  6. Geben Sie im Feld Titel-Beschreibung einen geeigneten Titel für diese Berichte Einheit ein. Der eingegebene Titel wird in Auswahl Windows für Berichterstellung Einheiten angezeigt. Auch in angezeigt Bericht Kopf- oder Fußzeile bei Eingabe von @ TITLE als einen Code in der Registerkarte Kopfzeile/Fußzeile auf der Registerkarte Ändern in den Katalog von Berichten oder in der Berichtsbeschreibung Zeile bei Eingabe von @ UNIT im Feld Beschreibung Format Zeile.
  7. Geben Sie im Feld Informelle Beschreibung eine optionale informelle Beschreibung. Diese Beschreibung wird nur zu Informationszwecken verwendet; es nicht in jedem Fenster Auflistungen angezeigt oder auf alle Berichte gedruckt wird.
  8. Wenn Sie eine Einheit Detail (eins), die Daten aus der Finanzbuchhaltung, ein Zeilenformat oder einem externen Arbeitsblatt abruft eingeben, muss es entweder einen gültigen Finanzbuchhaltung Konto Maske oder Kalkulationstabelle Link enthalten. Diese Maske kombiniert mit Hauptbuch-Kontoinformationen aus dem Format Zeile einen Finanzbericht erstellen. Jedes Konto Maske muss Hooks (&) enthalten, die durch Zeile Formatcodes Konto am Bericht Generation Zeit ersetzt werden. Sie können Platzhalterzeichen (?) in eine beliebige Stelle der Maske Konto platzieren. Eine Maske Konto kann auch in einer Zusammenfassung Einheit (z. B. für Ausgaben direkt verknüpft, die dieser Einheit) platziert werden. Wenn Sie dies tun, sollten Konten, die im übergeordneten Einheiten abgelegt werden nicht in untergeordnete Einheiten verwendet werden da Beträge dupliziert werden.
  9. Klicken Sie auf den Int ' L Format Pfeil, um eine Formatstil Zuweisen bestimmter Berichte Stückpreise zuweisen. Formate werden im Internationalen Format -Befehl des Menüs Unternehmen definiert. Wenn Sie kein internationales Format für diese Einheit angeben, wird das Format, das für die Einheit Unternehmen (in diesem Fenster im Feld Firma ) angegeben wurde verwendet.
  10. Aktivieren Sie das Page Break vor Einheit , wenn den Bericht für diese Berichte Einheit um eine neue Seite beginnen soll. Wenn Sie diese Option für alle Berichte Einheit in der Struktur auf der Registerkarte Struktur Optionen im Katalog der Berichte auf der Registerkarte Berichtsoptionen auswählen, müssen Sie Mit Reporting Struktur auswählen. Dies verwendet alle Seitenumbrüche, die Sie in der hierarchischen Struktur definiert.
  11. Im Abschnitt optionale Zeile formatiert und Links können Sie Informationen eingeben, die die Einheit Verknüpfungen zu der Finanzbuchhaltung, die externe Tabelle oder die Zeilenformat angibt.
  12. Der Formatname Zeile können Sie eine andere Zeilenformat für jede Einheit in der Struktur angeben. Mit FRx können Sie den Namen eines Formats Zeile mit jeder reporting Einheit im Feld Zeile Format Name speichern. Wenn Sie einen Bericht generieren, verwendet FRx das entsprechende Zeilenformat für jede Einheit. Identifiziert ein Zeilenformat in diesem Feld ist erforderlich, nur, wenn Sie mehrere Format verwenden oder wenn Sie Daten aus einer externen Tabelle (mit eine Verknüpfung zu einer externen Arbeitsblattspalte im Zeilenformat) importieren. Wenn Sie mehrere Formate verwenden, müssen Sie ein Zeilenformat für jede Einheit in der hierarchischen Struktur eingeben.
    Hinweis: Wenn Sie in der hierarchischen Struktur Zeile Formate angeben, müssen Sie das Feld Mit Zeile Format aus Reporting Struktur im Abschnitt Zeile Format der Katalog des Reports auswählen, beim Generieren des Berichts.
  13. Wenn Sie ein Zeilenformat eingegeben haben, verwenden Sie das Hauptbuch oder Zeile Links auf den Link (im Zeilenformat) für diese Berichte Einheit. Verwenden Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie mehrere Verbindungen vom gleichen Typ im Zeilenformat.
    Hinweis: Eingeben einer Hauptbuch-Verknüpfung ist optional und sollten vermieden werden, wenn Sie einen bestimmten Grund dafür haben. FRx bestimmt automatisch die Verknüpfung zu in jeder Bericht verwenden. Eine Verknüpfung hier eingeben überschreibt, Auswahlprozess.
    Weist das Format ausgewählte Zeile mehr als eine Verknüpfung, verwenden Sie das Wks verknüpfen (Link Ext) an der Verknüpfung zu für diese Berichte Einheit verwenden.
  14. Klicken Sie auf den Pfeil Wks-Verbindung eine Liste der Arbeitsblattverknüpfungen im Zeilenformat anzuzeigen, und wählen Sie den entsprechenden Link.
  15. Wenn eine separate Verknüpfung zu einem externen Arbeitsblatt im Zeilenformat hergestellt wurde, geben Sie die Lotus 1-2-3 oder Microsoft Excel-Datei, die in dieser Unterrichtseinheit in das Feld Wks-Dateiname (Ext-Datei) importiert werden sollen.
  16. Wenn Sie ein bestimmtes Arbeitsblatt angeben möchten, wählen Sie aus der folgenden Optionen:
    • Angeben möchten ein Arbeitsblatt in einer Arbeitsmappe, geben Sie den Namen der Arbeitsmappe in eckigen Klammern gefolgt vom Arbeitsblattnamen z. B.: [COMPBUDG.XLS]DENVER
    • Um ein Blatt in eine Kalkulationstabelle von Lotus 1-2-3 WK1 anzugeben, geben Sie Kalkulationstabelle in Klammern gefolgt vom Blatt Buchstaben.

      Hinweis: FRx importiert nur das erste Blatt in einer Lotus 1-2-3 WK3-Kalkulationstabelle. Speichern Sie ein anderes Blatt auswählen möchten, das Blatt als separate WK3-Datei.
    • Wenn Sie eine Datei ohne einen vollständigen Pfad eingeben, verwendet FRx den Pfad für das IO_Data-Standardverzeichnis im Dialogfeld Firmendaten definiert. In jeder Einheit in der hierarchischen Struktur kann einem externen Arbeitsblatt importiert werden.
    • Klicken Sie auf OK , um die Berichterstellung Einheit in der Struktur hinzuzufügen. Dadurch kehren Sie zum Fenster Reporting Struktur in dem Sie den nächsten Einheitendatensatz definieren können zurück.
    • Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 16, bis Sie alle Details Einheiten für die Berichterstellung Struktur hinzugefügt haben.

      Hinweis: Obwohl dieses Verfahren durch den Vorgang des Einrichtens von Einheiten manuell aus dem Dialogfeld Reporting Einheiten führt, finden Sie es möglicherweise einfacher, das Arbeitsblatt im Fenster Reporting Struktur verwenden, um die anderen Einheiten hinzufügen. Dadurch werden finden Sie Informationen für die früheren Einheiten, die Sie eingegeben haben. Dies können Sie ähnliche Informationen für die neuen Einheiten hinzufügen erleichtern.

Eigenschaften

Artikel-ID: 964033 - Geändert am: Dienstag, 27. Januar 2009 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Business Solutions for Analytics?FRx 6.7 Desktop
  • FRx Financial Reporter 6.5
Keywords: 
kbmt KB964033 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 964033
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com