SharePoint-Benutzern wird fälschlicherweise ein Update für SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) angeboten, wenn sie das in Microsoft Knowledge Base-Artikel 960082 beschriebene Sicherheitsupdate installieren möchten.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 967096 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

In einer Microsoft Office SharePoint Server- oder Windows SharePoint Server-Umgebung möchten Sie das Sicherheitsupdates für Microsoft SQL Server 2000 und SQL Server 2000 Desktop Engine (auch: MSDE 2000) installieren, das in dem folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel beschrieben wird:
960082 MS09-004: Hinweise zum Sicherheitsupdate für SQL Server 2000 GDR und MSDE 2000 vom 10. Februar 2009
Dieses Update wird standardmäßig empfohlen. SharePoint-Benutzern, die SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) auf eine andere Edition von SQL Server 2000 aktualisiert haben, wird jedoch fälschlicherweise ein Update für SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) für das in Microsoft Knowledge Base-Artikel 960082 beschriebene Sicherheitsupdate angeboten. Benutzern, die auf SQL Server 2000 Standard Edition aktualisiert haben, kann z. B. das Update für SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) angeboten werden.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:
  • Der Server wurde von MSDE 2000 auf SQL Server 2000 aktualisiert.
  • Die Installation von SQL Server 2000 Service Pack 4 (SP4) auf dem Server war fehlerhaft.
  • Das Update für SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) in Microsoft Knowledge Base-Artikel 960082 wurde anschließend installiert.
Wenn diese Bedingungen zutreffen, funktioniert SharePoint Server möglicherweise nicht mehr.

Lösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Problem zu beheben und die Funktionalität von SharePoint wiederherzustellen:
  1. Führen Sie das Update auf SQL Server 2000 nochmals aus.

    Hinweis Sie müssen die gleichen Medien verwenden, die zuvor für das Update auf SQL Server 2000 verwendet wurden.
  2. Starten Sie die Serverinstanz neu. Die Serverinstanz sollte als aktualisierte Version gestartet werden.
  3. Installieren Sie SQL Server 2000 SP4.

    Hinweis Stellen Sie sicher, dass Sie SQL Server 2000 SP4 und nicht die MSDE SP4- oder SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) SP4-Updates installieren.

    Weitere Informationen zum Beziehen von SQL Server 2000 SP4 finden Sie auf folgender Webseite von Microsoft:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=8e2dfc8d-c20e-4446-99a9-b7f0213f8bc5&displaylang=de
  4. Installieren Sie "Sp4_serv_uni.sql" manuell aus dem Installationsordner. Geben Sie hierzu an einer Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:
    osql -n -b -d master -Slpc:%computername%\SHAREPOINT -i "%programfiles%\Microsoft SQL Server\MSSQL$SHAREPOINT\Install\sp4_serv_uni.sql" -o "%programfiles%\Microsoft SQL Server\MSSQL$SHAREPOINT\Install\sp4_serv_uni.out" -E
    Hinweis Bei diesen Schritten wird davon ausgegangen, dass der Installationsordner von SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) sich am Standardspeicherort befindet. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Installation verwenden, müssen Sie den Pfad im Befehl entsprechend anpassen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Eigenschaften

Artikel-ID: 967096 - Geändert am: Freitag, 13. Februar 2009 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2000 Service Pack 4
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
Keywords: 
kbinstallation kbexpertiseinter kbtshoot kbsurveynew kbprb KB967096
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com