Artikel-ID: 968089 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, mit Microsoft Internet Explorer 8 eine sichere Website anzuzeigen, ist kein Zugriff möglich.

Hinweis: Der Zugriff auf sichere Websites erfolgt allgemein über einen URL mit der Protokollangabe "https://".

Lösung

Aktivieren der Kompatibilitätsansicht in Internet Explorer

Die Website ist möglicherweise nicht vollständig kompatibel mit Internet Explorer 8 und kann deshalb nicht richtig angezeigt werden. Sie können die Kompatibilitätsansicht für die Website aktivieren und prüfen, ob das Problem damit beseitigt ist.

Methode 1: Aktivieren der Kompatibilitätsansicht für eine Website

Um die Kompatibilitätsansicht für eine bestimmte Website, die nicht richtig angezeigt wird oder die nicht korrekt funktioniert, zu aktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    und anschließend auf Internet Explorer.
  2. Geben Sie die Adresse der Website ein, die nicht richtig angezeigt wird oder nicht korrekt funktioniert, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Kompatibilitätsansicht, das sich rechts neben der Adressleiste befindet.
    Hinweis Die Kompatibilitätsansicht ist nicht erforderlich, und die Befehle für die Kompatibilitätsansicht sind nicht verfügbar, wenn die Website für frühere Versionen von Internet Explorer entwickelt wurde.
  4. Nachdem Sie die Kompatibilitätsansicht aktiviert haben, wird die Website automatisch aktualisiert. Möglicherweise wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass die Website jetzt in der Kompatibilitätsansicht ausgeführt wird.
Diese Methode war erfolgreich

Wenn die Website nun richtig angezeigt wird und korrekt funktioniert, sind Sie fertig. Sie müssen die Methode jedoch möglicherweise für jede einzelne Website anwenden, bei der das Problem auftritt. Wenn Sie alle Websites in der Kompatibilitätsansicht anzeigen möchten, verwenden Sie Methode 2.

Hinweis Wenn Sie diese Methode zum Beheben von Problemen mit der Anzeige einer Website verwenden, speichert Internet Explorer die Einstellung der Kompatibilitätsansicht für die entsprechende Website. Jedes Mal, wenn Sie die Website aufrufen, wird diese in der Kompatibilitätsansicht angezeigt. Wenn Sie die Kompatibilitätsansicht für eine Website wieder deaktivieren möchten, klicken Sie auf der entsprechenden Website erneut auf das Symbol Kompatibilitätsansicht.

Hinweis Sie können auch bestimmte Websites zu einer Kompatibilitätsansichtliste hinzufügen oder daraus löschen, ohne jede einzelne Website aufzurufen. Klicken Sie hierzu auf Extras und dann auf Einstellungen der Kompatibilitätsansicht. Fügen Sie Websites zu diesem Fenster hinzu, oder entfernen Sie Website aus dem Fenster.

Diese Methode war nicht erfolgreich
Wenn die Website nicht richtig angezeigt wird oder nicht korrekt funktioniert, liegt ein anderes Problem vor. Probieren Sie es mit den anderen Lösungen in diesem Abschnitt.

Methode 2: Aktivieren der Kompatibilitätsansicht für alle Websites

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Die meisten Websites, die Sie häufig aufrufen, werden nicht richtig angezeigt oder funktionieren nicht korrekt. Sie haben Methode 1 auf einigen der Websites ausprobiert, und die Methode hat funktioniert. Vielleicht möchten Sie in diesem Fall die Kompatibilitätsansicht für alle Websites aktivieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    und anschließend auf Internet Explorer.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Einstellungen der Kompatibilitätsansicht.
    HinweisWenn die Option Einstellungen der Kompatibilitätsansicht nicht angezeigt wird, hat der Netzwerkadministrator die Optionen möglicherweise mithilfe einer Gruppenrichtlinieneinstellung konfiguriert. Wenden Sie sich an Ihren Administrator oder das Helpdesk.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Websites in Kompatibilitätsansicht anzeigen, und klicken Sie auf Schließen.
  4. Rufen Sie verschiedene Websites auf, die zuvor nicht richtig angezeigt wurden oder nicht korrekt funktioniert haben, um zu prüfen, ob das Problem behoben ist.

Browserverlauf löschen

Internet Explorer verwendet bei Ihrem Versuch, die Website anzuzeigen, möglicherweise alte Informationen. Löschen Sie den Browserverlauf, um zu prüfen, ob dies das Problem löst. Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    und anschließend auf Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf Extras und dann auf Browserverlauf löschen.
  3. Klicken Sie in Browserverlauf löschen auf Alle löschen.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dateien und Einstellungen löschen, die von Add-Ons gespeichert wurden, und klicken Sie anschließend auf OK.
  5. Versuchen Sie erneut, die Website anzuzeigen, und prüfen Sie, ob sie jetzt richtig funktioniert.
Wenn die Website richtig funktioniert, sind Sie fertig. Funktioniert die Webseite nicht korrekt, probieren Sie es mit der nächsten Lösung.

Ausführen von Internet Explorer im Modus "Ohne Add-Ons"

Browser-Add-Ons können Ihre Onlineerfahrung zwar verbessern, gelegentlich führen Sie jedoch zu Störungen oder Konflikten mit anderer Software auf dem Computer. Starten Sie Internet Explorer ohne Add-Ons, um zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben ist. Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    und anschließend auf Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf Internet Explorer (ohne Add-Ons). Internet Explorer wird ohne Add-Ons, Symbolleisten oder Plug-Ins geöffnet.
  3. Versuchen Sie erneut, die Website anzuzeigen, und prüfen Sie, ob sie jetzt richtig funktioniert.
Wenn die Deaktivierung aller Add-Ons das Problem beseitigt, können Sie mit dem Add-On-Manager alle Add-Ons deaktivieren und bei Bedarf einzeln aktivieren. Auf diese Weise können Sie ermitteln, welches Add-On die Ursache für das Problem darstellt.
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    und anschließend auf Internet Explorer.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Programme, und klicken Sie anschließend auf Add-Ons verwalten.
  4. Klicken Sie im Listenfeld Name auf ein Add-On, und klicken Sie anschließend auf Deaktivieren.
  5. Versuchen Sie erneut, die Website anzuzeigen, und prüfen Sie, ob sie jetzt richtig funktioniert.
  6. Wenn die Webseite jetzt einwandfrei funktioniert, wissen Sie, dass das Add-On das Problem verursacht hat. Wenn Sie die Website weiterhin anzeigen können, war das Add-On nicht die Ursache des Problems, und Sie können es wieder aktivieren.
  7. Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 6, bis Sie herausgefunden haben, welches Add-On das Problem verursacht. Nachdem Sie das entsprechende Add-On deaktiviert haben, sind Sie fertig.
Wenn kein Add-On das Problem verursacht, probieren Sie die nächste Lösung aus.

Sicherstellen, dass Datum- und Uhrzeiteinstellungen richtig sind

Einige sichere Websites erfordern, dass das Datum und die Uhrzeit mit dem Datum und der Uhrzeit der sicheren Website übereinstimmen. Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit auf dem Computer richtig eingestellt sind. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie das Systemsteuerungselement Datum und Uhrzeit. Klicken Sie dazu auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    , geben Sie in das Feld Suche starten die Zeichenfolge Datum und Uhrzeit ein, und klicken Sie anschließend in der Liste Programme auf Datum und Uhrzeit.
  2. Klicken Sie auf Datum und Uhrzeit ändern.
  3. Stellen Sie im Dialogfeld Datum- und Uhrzeiteinstellungen das richtige Datum und die richtige Uhrzeit ein.
  4. Klicken Sie zweimal auf OK.

Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen

Setzen Sie Internet Explorer auf die Standardeinstellungen zurück. Auf diese Weise werden alle an Internet Explorer seit der Installation vorgenommenen Änderungen entfernt. Favoriten oder Feeds werden jedoch nicht gelöscht. Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Schließen Sie alle geöffneten Internet Explorer- und Windows Explorer-Fenster.
  2. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    und anschließend auf Internet Explorer.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert, und klicken Sie anschließend auf Zurücksetzen.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen auf Zurücksetzen.
  6. Wenn Internet Explorer die Standardeinstellungen wiederhergestellt hat, klicken Sie auf Schließen und anschließend zweimal auf OK.
  7. Schließen Sie Internet Explorer, und starten Sie das Programm neu, damit die Änderungen wirksam werden.
  8. Versuchen Sie erneut, die Website anzuzeigen, und prüfen Sie, ob sie jetzt richtig funktioniert.
Wenn die Website richtig funktioniert, sind Sie fertig. Funktioniert die Webseite nicht korrekt, probieren Sie es mit der nächsten Lösung.

Ausführen einer Systemwiederherstellung

  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche Start
    und anschließend auf Alle Programme.
  2. Klicken Sie auf Zubehör und danach auf Systemprogramme.
  3. Klicken Sie auf Systemwiederherstellung. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.
  4. Versuchen Sie erneut, die Website anzuzeigen, und prüfen Sie, ob sie jetzt richtig funktioniert.
Wenn die Website richtig funktioniert, sind Sie fertig. Funktioniert die Webseite nicht korrekt, lesen Sie den Abschnitt "Weitere Informationen".

Weitere Informationen finden Sie unter Systemwiederherstellung: häufig gestellte Fragen.

Weitere Informationen

Einsteiger und leicht fortgeschrittene Computerbenutzer finden Informationen zum Beheben ähnlicher Probleme sowie Lösungen im interaktiven Begleiter. Sie können sich auch an den Support für Internet Explorer 8 wenden.

Weitere Informationen für fortgeschrittene Benutzer finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
949787 Versionshinweise für Windows Internet Explorer 8 (englisch)

Eigenschaften

Artikel-ID: 968089 - Geändert am: Mittwoch, 31. März 2010 - Version: 3.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Internet Explorer 8
Keywords: 
kbhowto kbsurveynew kbprb KB968089
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com