Beschreibung des 1-Updates für Intelligent Application Gateway 2007 Servicepack 2

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 968384 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat Update 1 für Intelligent Application Gateway (IAG) 2007 Servicepack 2 (SP2) veröffentlicht. Dieser Artikel enthält die folgende Informationen zum Update:
  • Das Update behobene Probleme
  • Wie Sie das Update beziehen können
  • Voraussetzungen für die Installation des Updates
  • Informationen zu bekannten Problemen

EINFÜHRUNG

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
ProduktNamen aktualisierenErstellen
Intelligent Application Gateway (IAG) 2007 Servicepack 2IAG3.7-SP2Update-1.exe (IAG v3.7 SP2-Update 1) 28
Dieses Update kann angewendet werden, zu Haushaltsgeräte, auf denen IAG 2007 mit SP2 ausgeführt wird, und kann auch auf die IAG 2007 mit SP2 virtuellen Computer angewendet werden.

Weitere Informationen zu IAG 2007 Service Pack 2 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
962977Beschreibung von Intelligent Application Gateway (IAG) 2007 Servicepack 2

Updates und Verbesserungen, die in diesem Update enthalten sind

Update 1 für IAG 2007 SP2 behebt die in der folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschriebenen Probleme:
967737Benutzer können nicht erneut anmelden nach Ablauf die Periode automatische Abmeldung bei Verwendung von ADFS als Authentifizierungsschema in Intelligent Application Gateway 2007
967742Monitor-Webseiten werden nicht entsprechend in IAG 2007 angezeigt, wenn ein Zeichen Apostroph (') in einen User Name vorhanden ist
962860Intelligent Application Gateway 2007 kann nicht analysiert Cookies, die durch Kommas Zeichen enthalten
967757Alternative Zugriffszuordnung Veröffentlichen von SharePoint-Teamwebsites funktioniert nicht wie erwartet in Intelligent Application Gateway 2007
967250Benutzer erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie die Signaturen in einer Exchange Server 2003-OWA-Site ändern, die in ein Portal Stamm Intelligent Application Gateway 2007 veröffentlicht ist
962861Eine benutzerdefinierte Endpunkt Erkennung Skript, die Whale.System.IsCertValid-Funktion in Intelligent Application Gateway 2007 verwendet, erkannt nicht Clientzertifikate durch Ihre Subject Alternative Namen.
967695Update: Fehlermeldung beim IAG die Kennwortablauf überprüft und Sie Active Directory-Repository auf LDAPS verwenden: "Server nicht Betrieb"
961350Update: IAG 2007 Erkennung Center (WMI-Erkennung) einige Sicherheitsprodukten erkennt nicht, die auf einem Clientcomputer mit Windows Vista Service Pack 1 installiert sind
967251Update: Sie keine Verbindung zu der IAG-Website mithilfe von Internet Explorer auf einem Client, auf dem Windows 2000 ausgeführt wird, nachdem Sie die Clientkomponenten IAG 2007 Service Pack 2 installiert
967881Windows Mobile-Benutzer können nicht synchronisiert oder Synchronisierung bewirkt, dass Nachrichten gesendet werden, wenn Sie in Intelligent Application Gateway 2007 ActiveSync veröffentlichen
967899Update: Die Anmeldung schlägt fehl, wenn Sie versuchen, über ein Benutzerkonto, dessen Name Multibytezeichen enthält, IAG 2007 Portale zugreifen
967978Unterstützung für Citrix-XenApp5 Anwendungen wird Intelligent Application Gateway 2007 hinzugefügt.
967977Update: Fehlermeldung beim Ausführen eines Berichts Statistiken in Intelligent Application Gateway 2007 von Monitor: "Active Server Pages, ASP 0113"
967980Update: Änderungen auf die URL festlegen Ebene sind auf eine falsche Anwendung in Intelligent Application Gateway 2007 angewendet.
968318Update: Der Vorgang schlägt fehl, und der Benutzer erhält eine Fehlermeldung, wenn ein Benutzer versucht, eine Anlage in Exchange 2003 OWA hinzuzufügen, die mithilfe der Vorlage IAG 2007 standardmäßig veröffentlicht wird
968315Ereignisse, die in der Anwendung Kategorie sind an den Server Syslog Intelligent Application Gateway 2007 nicht protokolliert
961348Vollständige Unterstützung für unbeaufsichtigte Installation und Deinstallation wird Intelligent Application Gateway 2007 Clientkomponenten-Setup hinzugefügt.
967979Update: Die Formatierung auf das Portal verloren ist, wenn Sie versuchen, ein benutzerdefiniertes cascading Stylesheet für eine IAG 2007 Portal verwenden
960248Fehlermeldung, wenn Sie ein Active Directory-Repository Verwendung von SSL in IAG 2007 konfigurieren: "Ungültiger alternativen Server. Stellen Sie sicher die Einstellungen sind richtig, der Server arbeitet und der Zugriff auf Server wird durch die Firewall nicht blockiert"
Dieses Update behebt auch die folgenden Probleme, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base dokumentiert waren:
  • Eine Socket-Forwarding-Fehlfunktion bei der Sie die Oracle-Discoverer-Client-Anwendung über IAG 2007 verwenden.

    Hinweis: Dieses Problem wurde bei der Verwendung von Oracle Discoverer Client, Version 8.0.6 gefunden.
  • Eine vertrauenswürdige Domäne Authentifizierung Einschränkung, die für eine Windows 2000-Domäne relevant ist.

    Details: IAG 2007 nicht authentifiziert Benutzer in einer vertrauenswürdigen Domäne Wenn Sie den NetBIOS-Domänennamen, verwenden statt einen DNS-Namen in das Name-Attribut des dem vertrauenswürdigen Domänenobjekt definieren.

Weitere Informationen

Update-Informationen

Ein unterstütztes Update ist inzwischen von Microsoft. Es ist jedoch vorgesehen, um nur das Problem zu beheben, das dieser Artikel beschreibt. Wenden Sie es nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um das Update zu erhalten. Eine vollständige Liste mit Telefonnummern der Microsoft Product Support Services und Informationen über Supportkosten der folgenden Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis: In besonderen Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn eine Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update das Problem behoben wird. IT DOES NOT APPLY TO GERMANY.

Voraussetzungen

Bevor Sie dieses Update installieren, stellen Sie sicher, dass Sie entweder IAG 2007 Service Pack 2 auf ein Gerät installiert aufweisen oder IAG 2007 SP2 auf einem virtuellen Computer installiert.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach dieses Updates anwenden neu starten.

Informationen zur Deinstallation

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Update entfernen
  1. Öffnen Sie auf Appliance IAG 2007 den folgenden Ordner:
    drive: \Whale-Com\e-Gap\patchDB
  2. Doppelklicken Sie auf die Datei last.bat deinstallieren .
Der Entfernungsprozess wird automatisch ausgeführt. Dieser Vorgang kann einige Minuten abgeschlossen werden, dauern. Wenn die Deinstallation abgeschlossen ist, werden Sie benachrichtigt, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.

Bekannte Probleme

Nachdem Sie IAG 2007 SP2 Update 1 entfernt haben, sind alle Konfigurationsänderungen, die nach dem upgrade auf Update 1 vorgenommen werden verworfen. Daher wird empfohlen, dass eine aktive Konfiguration, Sichern bevor Sie Update 1 entfernen.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Element Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung, um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Configmgrcomlayer.dll3.7.2.22316,54411-Mär-200912: 17
Configmgrcore.dll3.7.2.28582,76011-Mär-200912: 17
Configmgrinfra.dll3.7.2.28365,67211-Mär-200912: 17
Configmgrlayer.dll3.7.2.2233,89611-Mär-200912: 17
Configuration.exe3.7.2.286,313,08011-Mär-200912: 17
Monitormgrcomlayer.dll3.7.2.23992,39211-Mär-200912: 17
Monitormgrcore.dll3.7.2.28525,41611-Mär-200912: 17
Monitormgrinfra.dll3.7.2.23922,74411-Mär-200912: 17
Sessionmgrcom.exe3.7.2.24173,16011-Mär-200912: 17
Sessionmgrcomlayer.dll3.7.2.241,324,16811-Mär-200912: 17
Sessionmgrcore.dll3.7.2.28615,52811-Mär-200912: 17
Sessionmgrinfra.dll3.7.2.281,066,10411-Mär-200912: 17
Sessionmgrlayer.dll3.7.2.24205,94411-Mär-200912: 17
Usermgrcore.dll3.7.2.28803,92011-Mär-200912: 17
Whlglobalutilities.dll3.7.2.22115,85611-Mär-200912: 17
Clientconf.spcNicht zutreffend2,69411-Mär-200912: 17
Clientconf.XmlNicht zutreffend5,41611-Mär-200912: 17
Clientconf.Xml.SIGNicht zutreffend25611-Mär-200912: 17
Componentsconfig.XmlNicht zutreffend81911-Mär-200912: 17
Logo.bmpNicht zutreffend84,78211-Mär-200912: 17
Setup.exe3.7.304.0390,29611-Mär-200912: 17
Whlcompmgr.CABNicht zutreffend562,62511-Mär-200912: 17
Whlmgr.dll3.7.304.0959,64011-Mär-200912: 17
Rsast.CABNicht zutreffend62,67511-Mär-200912: 17
Sfhlprutil.CABNicht zutreffend46,01611-Mär-200912: 17
Whlcache.CABNicht zutreffend197,19411-Mär-200912: 17
Whlclntproxy.CABNicht zutreffend212,41311-Mär-200912: 17
Whldetector.CABNicht zutreffend216,47811-Mär-200912: 17
Whlio.CABNicht zutreffend131,95011-Mär-200912: 17
Whllln.CABNicht zutreffend161,56011-Mär-200912: 17
Whlllnconf1.CABNicht zutreffend5,30511-Mär-200912: 17
Whlllnconf2.CABNicht zutreffend5,39411-Mär-200912: 17
Whlllnconf3.CABNicht zutreffend5,38311-Mär-200912: 17
WhlTrace.cabNicht zutreffend55,37811-Mär-200912: 17
Whlfiltappwrap.dll3.7.2.24336,97611-Mär-200912: 17
Whlfiltauthorization.dll3.7.2.24312,44011-Mär-200912: 17
Whlfilter.dll3.7.2.24496,69611-Mär-200912: 17
Whlfiltformlogin.dll3.7.2.27390,24011-Mär-200912: 17
Whlfiltsecureremote.dll3.7.2.241,168,49611-Mär-200912: 17
Whlfiltsnt.dll3.7.2.27160,82411-Mär-200912: 17
Policydefinitions.XmlNicht zutreffend55,66811-Mär-200912: 17
Policytemplate.XmlNicht zutreffend117,50111-Mär-200912: 17
Sslvpntemplates.XmlNicht zutreffend66,80011-Mär-200912: 17
Wizarddefaultparam.iniNicht zutreffend94,62611-Mär-200912: 17
Formlogin.XmlNicht zutreffend40,06411-Mär-200912: 17
Ruleset_foractivesync.iniNicht zutreffend3,27611-Mär-200912: 17
Ruleset_forowa2003sp1.iniNicht zutreffend350,51311-Mär-200912: 17
Ruleset_forportal.iniNicht zutreffend8,30411-Mär-200912: 17
Ruleset_foractivesync.iniNicht zutreffend3,27411-Mär-200912: 17
Ruleset_forowa2003sp1.iniNicht zutreffend350,00711-Mär-200912: 17
Shareaccess.exe3.7.2.23373,86411-Mär-200912: 17
Activesynclogin.ASPNicht zutreffend7,78611-Mär-200912: 17
Clientconf.spcNicht zutreffend2,69411-Mär-200912: 17
Clientconf.XmlNicht zutreffend5,41611-Mär-200912: 17
Clientconf.Xml.SIGNicht zutreffend25611-Mär-200912: 17
Installanddetect.ASPNicht zutreffend8,76411-Mär-200912: 17
Whaledetection.spcNicht zutreffend2,69411-Mär-200912: 17
Whaledetection.vbsNicht zutreffend315,73411-Mär-200912: 17
Whaledetection.vbs.SIGNicht zutreffend25611-Mär-200912: 17
Whlcompmgr.CABNicht zutreffend562,62511-Mär-200912: 17
Logoffmsg.ASPNicht zutreffend5,85211-Mär-200912: 17
Sessionmgr.IncNicht zutreffend35,39511-Mär-200912: 17
Sessionmgr.IncNicht zutreffend35,39511-Mär-200912: 17
Logoff.jsNicht zutreffend18,56411-Mär-200912: 17
Rsast.CABNicht zutreffend62,67511-Mär-200912: 17
Sfhlprutil.CABNicht zutreffend46,01611-Mär-200912: 17
Whlcache.CABNicht zutreffend197,19411-Mär-200912: 17
Whlclntproxy.CABNicht zutreffend212,41311-Mär-200912: 17
Whldetector.CABNicht zutreffend216,47811-Mär-200912: 17
Whlio.CABNicht zutreffend131,95011-Mär-200912: 17
Whllln.CABNicht zutreffend161,56011-Mär-200912: 17
Whlllnconf1.CABNicht zutreffend5,30511-Mär-200912: 17
Whlllnconf2.CABNicht zutreffend5,39411-Mär-200912: 17
Whlllnconf3.CABNicht zutreffend5,38311-Mär-200912: 17
WhlTrace.cabNicht zutreffend55,37811-Mär-200912: 17
Applicationlist.ASPNicht zutreffend13,01611-Mär-200912: 17
Sessionlist.ASPNicht zutreffend8,60811-Mär-200912: 17
Sessionstatisticsresults.ASPNicht zutreffend22,42311-Mär-200912: 17
Userlist.ASPNicht zutreffend7,73111-Mär-200912: 17
Userstatisticsresults.ASPNicht zutreffend16,77011-Mär-200912: 17
Upperframe.ASPNicht zutreffend17,38211-Mär-200912: 17
Whlclientsetup-all.msiNicht zutreffend2,241,53611-Mär-200912: 17
Whlclientsetup-basic.msiNicht zutreffend2,241,53611-Mär-200912: 17
WhlClientSetup-NetworkConnector.msiNicht zutreffend2,241,53611-Mär-200912: 17
WhlClientSetup-NetworkConnectorOnly.msiNicht zutreffend2,241,53611-Mär-200912: 17
WhlClientSetup-SocketForwarder.msiNicht zutreffend2,241,53611-Mär-200912: 17
Sessionmgr.IncNicht zutreffend35,39511-Mär-200912: 17

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 968384 - Geändert am: Dienstag, 5. Mai 2009 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Intelligent Application Gateway 2007
Keywords: 
kbmt kbexpertiseinter kbqfe kbfix kbsurveynew KB968384 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 968384
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com