Wenn Sie versuchen, Spiele für Windows, MapPoint oder Streets & Trips Produkte starten, werden Sie wiederholt (in einer Schleife) aufgefordert, das Produkt erneut aktivieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 969886 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eines der Spiele spielen, die im Abschnitt "Beziehen sich auf" aufgeführt sind, können Sie eines der folgenden Symptome auftreten:
  • Der Aktivierungs-Assistent fordert Sie auf das Produkt zu aktivieren, obwohl Sie das Produkt vor erfolgreich aktiviert haben.
  • Beim Spielen von Flight Simulator X erhalten Sie eine Fehlermeldung, die den folgenden ähneln:
    Danke, dass Sie versuchen, Microsoft Flight Simulator X. Das Zeitlimit der Testversion ist abgelaufen. Aktivieren Sie die Flight Simulator, um die Wiedergabe fortzusetzen.
  • Bestimmte Features im Produkt können nicht zugegriffen werden, obwohl Sie das Produkt aktiviert haben. Beispielsweise ist die Flight Simulator-Multiplayer-Option im Spiel nicht aufgeführt.

Lösung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um diese Probleme zu beheben.

Methode 1: Melden Sie sich als administrator

Diese Probleme können auftreten, weil Ihr Benutzerkonto nicht über administrative Anmeldeinformationen auf dem Computer verfügt. Wenn Ihr Benutzerkonto nicht über administrative Anmeldeinformationen verfügt, werden Sie nicht aufgefordert, das Spiel nach Ablauf der Testversion Zeitspanne oder wenn das Spiel Modus mit eingeschränkter Funktionalität wechselt zu aktivieren.

Um diese Probleme zu beheben, verwenden Sie administrative Anmeldeinformationen zum Ausführen des Spiels. Um Ihr Konto Administratorrechte in Windows Vista erhalten, finden Sie in derAbschnitt. Um Ihr Konto Administratorrechte in Windows XP geben, finden Sie in derLegen Sie Ihr Konto ausführen als Administrator in Windows XPAbschnitt.

Legen Sie Ihr Konto ausführen als Administrator in Windows Vista

  1. Mit der rechten Maustaste des spielen Symbol, und klicken Sie aufEigenschaften.
  2. Auf derKontextmenüRegisterkarte, klicken Sie aufErweiterte.
  3. Klicken Sie aufAls Administrator ausführen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    Benutzerkontensteuerung
    Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort, oder bestätigen.
  4. Starten Sie das Spiel über das Symbol, das Sie geändert haben.

Legen Sie Ihr Konto ausführen als Administrator in Windows XP

  1. Mit der rechten Maustaste des spielen Symbol, und klicken Sie aufEigenschaften.
  2. Auf derKontextmenüRegisterkarte, klicken Sie aufErweiterte.
  3. Aktivieren Sie dieUnter anderen Anmeldeinformationen ausführenKontrollkästchen Sie, und klicken Sie dann aufOKzweimal.
  4. Doppelklicken Sie auf das Spielsymbol.
  5. In derFühren als ausim Dialogfeld klickenDie folgenden Benutzer, und geben Sie dann die Administratorberechtigungen für den Computer.
  6. Klicken Sie aufOK.

Methode 2 (für nur Flight Simulator X): das Software Licensing System Reset Tool ausführen

Führen Sie Wenn Sie als Administrator angemeldet sind und das Problem weiterhin auftritt, das Software Licensing System Reset Tool.

Weitere Informationen zum Downloaden, installieren und das Software Licensing System Reset Tool ausführen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
928080Fehlermeldung "1722" beim Versuch, Flight Simulator X neu installieren.

Methode 3 (für Norton-Benutzer): das Programm Auto-Protect-Scan hinzufügen

HinweisDie folgenden Schritte können für verschiedene Versionen von Norton antivirus-Programme unterscheiden.
  1. Öffnen Sie die Norton Internet Security.
  2. Klicken Sie auf dieNorton Internet SecurityRegisterkarte.
  3. Klicken Sie aufEinstellungen.
  4. Klicken Sie aufViren- und Spyware-Schutz-Optionen.
  5. Klicken Sie im OptionsfensterScan-Ausschlüsseauf der linken Leiste.
  6. UnterWelche Datenträger, Ordner oder Dateien gescannt Auto-Protect, klicken Sie aufNeue.
  7. Geben Sie den Pfad zu dem Programm, das Sie verwenden möchten. Hier werden Beispiel-Pfade (Standard):
    Flight Simulator xC:\Program Files\Microsoft Games\Flight Simulator X

    Streets & Trips:C:\Program Files\Microsoft Streets & Trips 2009\Streets.exe
  8. Klicken Sie aufUnterordner einbeziehen.
  9. Klicken Sie aufAnwenden, und klicken Sie dann aufOK.

Methode 4: Vorübergehend deaktivieren Sie, Firewall- oder Antivirenprogramme

WichtigDiese Schritte möglicherweise Ihr Sicherheitsrisiko erhöhen. Folgendermaßen können auch den Computer oder das Netzwerk möglicherweise anfälliger für Angriffe durch böswillige Benutzer oder böswillige Software wie etwa Viren machen. Es wird empfohlen, den Prozess, den dieser Artikel, beschreibt um wie entworfen sind, oder um spezielle Programmfunktionen einzusetzen Programmen zu ermöglichen. Bevor Sie diese Änderungen vornehmen, sollten Sie die Risiken abzuschätzen, mit diesem Prozess in Ihrer Umgebung implementieren. Wenn Sie diesen Prozess zu implementieren, sollten treffen Sie geeignete Maßnahmen, um das System zu schützen. Wir empfehlen die Verwendung dieser Vorgang nur, wenn Sie wirklich erforderlich ist.

Die Software möglicherweise Probleme mit Internet-Servern verbinden, wenn Sie Antivirus- oder Firewall-Programm verwenden. Firewall-Produkte wie z. B. Zone Alarm, MacAfee, Personal Firewall, Norton Internet Security oder Black Ice Defender können z. B. Zugriff auf das Internet durch andere einzelne Programme blockieren.

Um festzustellen, ob das Problem aufgrund von Interferenzen von Antivirus- oder Firewall-Software ausgeführt wird, vorübergehend das Antivirus deaktivieren oder firewall-Software. Symbole für diese Programme möglicherweise im Infobereich in der unteren rechten Ecke des Bildschirms angezeigt. Deaktivieren Sie das Programm, mit der rechten Maustaste des Symbol, und klicken Sie aufDeaktivierenoderBeenden. (Weitere Hilfe erhalten Sie vom Hersteller).

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
960480Wie kann ich Aktivierungsprobleme oder Fehlermeldungen für Spiele für Windows, Straßen und Trips und MapPoint behandeln?

Eigenschaften

Artikel-ID: 969886 - Geändert am: Freitag, 11. März 2011 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Flight Simulator X Deluxe
  • Microsoft Flight Simulator X Standard
  • Microsoft Flight Simulator X Acceleration Expansion Pack
  • Microsoft Halo 2 for Windows Vista
  • Microsoft Shadowrun (PC)
  • Microsoft Streets & Trips 2009
  • Microsoft Streets & Trips 2009 with GPS Locator
  • Microsoft MapPoint 2009 North America
  • Microsoft MapPoint 2009 North America with GPS Locator
  • Microsoft Streets & Trips 2011 GPS Locator
  • Microsoft MapPoint 2011
  • Microsoft Streets & Trips 2011
Keywords: 
kbexpertisebeginner kbactivation kberrmsg kbtshoot kbsurveynew kbprb kbmt KB969886 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 969886
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com