Das Standardgateway ist auf einem Windows Vista-basierten oder höheren Betriebssystem, auf dem Apples Bonjour-Dienst ausgeführt wird, möglicherweise auf "0.0.0.0" gesetzt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 970313 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Der Support für Windows Vista Service Pack 1 (SP1) wird am 12.07.11 eingestellt. Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, müssen Sie Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website: Auslaufender Support für einige Windows-Versionen
Alles erweitern | Alles schließen
Quelle: Microsoft Support

SCHNELLE VERÖFFENTLICHUNG

ARTIKEL DER SCHNELLEN VERÖFFENTLICHUNG ENTHALTEN INFORMATIONEN DIREKT VON DER MICROSOFT SUPPORT ORGANIZATION. DIE HIERIN ENTHALTENEN INFORMATIONEN WURDEN ALS REAKTION AUF AKTUELLE ODER EINDEUTIGE THEMEN ERSTELLT ODER ERGÄNZEN ANDERE INFORMATIONEN DER KNOWLEDGE BASE.


Wenn Sie einen Computer verwenden, auf dem Apples Bonjour-Dienst ausgeführt wird, kann auf dem Computer ein Standardgateway mit "0.0.0.0" erstellt werden.

Ursache



Dieses Problem tritt auf, weil Bonjour Logik verwendet, um eine Route hinzuzufügen, um ein Standardgateway mit "0.0.0.0" anzugeben, welches nicht entfernt wird.



Auf einem Computer mit Windows Vista oder höher, auf dem Bonjour installiert ist, müssen die folgenden Ereignisse auftreten, um diese Route zu erhalten:

  • Der Computer erhält vor dem Starten des Bonjour-Dienstes über DHCP keine Adresse.

  • Unter dieser Bedingung fügt der Bonjour-Dienst eine Standardroute zum Computer hinzu, um anzugeben, dass alle Internethosts "online" sind.

  • Der Computer kann anschließend über DHCP eine Adresse erhalten. Die Standardroute wird von Bonjour nicht entfernt, wodurch auf dem Computer ein falsches Standardgateway konfiguriert bleibt. Dieses Gateway bemächtigt sich der ordnungsgemäßen Gatewaykonfiguration, die DHCP zur Verfügung stellt, und verhindert den Internetzugriff.

Lösung



Wenn Sie das Problem automatisch beheben lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie dieses Problem lieber manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben



Wenn Sie das Problem automatisch beheben lassen möchten, klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link Problem beheben. Klicken Sie dann im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie dann die Schritte im Fix it-Assistenten.


Problem beheben
Microsoft Fix it 50812


Hinweise
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem USB-Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

Lesen Sie anschließend den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Problem manuell beheben

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Route zu löschen: Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:



1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, und geben Sie cmd in das Feld Suche starten ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Liste Programme auf den Eintrag "cmd.exe", und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen



Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf "Fortsetzen".





2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE:



route delete 0.0.0.0



3. Schließen Sie das Fenster der Eingabeaufforderung.



Hinweis: Dadurch ist nicht gewährleistet, dass der Bonjour-Dienst die Route niemals wieder erstellt, da dies von der Reihenfolge der als Ursache angegebenen Ereignisse abhängig ist. Wenn dies erneut geschieht, führen Sie die obigen Schritte aus, um die Route zu entfernen.

Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Support.
  • Ihr Feedback ist uns wichtig. Um uns Ihr Feedback zu übermitteln oder uns über Probleme mit dieser Lösung zu informieren, schreiben Sie einen Kommentar im "Fix it for me"-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail-Nachricht.

Weitere Informationen



Status:

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

ERKLÄRUNG

MICROSOFT BZW. IHRE LIEFERANTEN GEBEN ZU KEINEM ZWECK IRGENDWELCHE ZUSICHERUNGEN ODER GARANTIEN HINSICHTLICH EIGNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT ODER RICHTIGKEIT DER ANGABEN IN DEN DOKUMENTEN UND ZUGEHÖRIGEN GRAFIKEN, DIE AUF DER WEBSITE VERÖFFENTLICHT SIND ("MATERIALIEN") . DIE MATERIALIEN ENTHALTEN MÖGLICHERWEISE UNGENAUE ANGABEN ODER TYPOGRAFISCHE FEHLER UND KÖNNEN JEDERZEIT OHNE ANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN.

IM GRÖSSTMÖGLICHEN DURCH DAS ANWENDBARE RECHT GESTATTETEN UMFANG SCHLIESSEN MICROSOFT UND/ODER IHRE LIEFERANTEN IM HINBLICK AUF DIE MATERIALIEN JEDE ZUSICHERUNG, GARANTIE UND GEWÄHRLEISTUNG AUS, SEI SIE AUSDRÜCKLICH, KONKLUDENT ODER GESETZLICH GEREGELT. DIES GILT UNTER ANDEREM AUCH FÜR ZUSICHERUNGEN, GARANTIEN UND GEWÄHRLEISTUNGEN IN BEZUG AUF DIE NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, EINEN ZUFRIEDEN STELLENDEN ZUSTAND ODER EINE BESTIMMTE QUALITÄT, DIE HANDELSÜBLICHKEIT UND DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 970313 - Geändert am: Montag, 27. Februar 2012 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Starter
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Service Pack 1
  • Windows Vista Service Pack 2
  • Windows 7 Enterprise
Keywords: 
kbrapidpub kbnomt kbmsifixme kbfixme KB970313
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com