Die Windows SharePoint Services 3.0 kumulativen Update Server Hotfix-Paket (Sts.msp) Beschreibung: 30 Juni 2009

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 970946 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Windows SharePoint Services 3.0 behobene Probleme in Windows SharePoint Services 3.0-Hotfix-Paket, das 30 Juni 2009 datiert ist.

EINFÜHRUNG

Dieses Hotfix-Paket behobene Probleme

  • Wenn Sie wieder verwendbarer Inhalt verwenden und Inhalt Bereitstellung durchgeführt haben, wird nur eine Version von wieder verwendbarem Inhalt auf der Zielsite beibehalten. Es wird immer die neueste Version auf der Quellwebsite unabhängig davon, ob die neueste Version oder nicht genehmigt wird sein.
  • Sie verwenden einen Computer in einer anderen Zeitzone als der Computer ist, die SharePoint-Webanwendung ausgeführt wird. Wenn Sie Inhalte zur Genehmigung übermitteln oder wenn Sie einen freigegebenen Entwurf einchecken, ändert das Anfangsdatum des SharePoint-Dokument.
  • Die Zeilenanzahl der Tabelle AllLinks in einer Zielwebsite wächst Anwendungsdatenbank 2 Zeilen nach jeder Bereitstellung. Jedoch sollten die Zeilenanzahl nicht vergrößert.
  • Sie haben eine "Business" Spalte in einer SharePoint-Liste. Sie versuchen, ein Listenelement zu bearbeiten, und klicken Sie Sie auf BDC auswählen, einen Wert für die Spalte festzulegen. Die Datumsauswahl generiert jedoch einen URL, die nicht RFC Beschwerde Werte enthält. Daher können Sie die Datumsauswahl verwenden, wenn der SharePoint-Server befindet sich hinter einem Proxyserver oder hinter einer Firewall, die URLs blockiert, die nicht RFC Beschwerde Werte enthalten.
  • Sie verwenden SharePoint und InfoPath, um Word-Dokumentvorlagen erstellen. Verwenden Sie die DIP (Dokumentinformationsbereich) in Word mit Word-Dokumenten. Sie ändern den Datentyp eines oder mehrerer als eine Site Spalten. Wenn der Datentyp der Websitespalten aktualisiert wird, muss auch der DIP aktualisiert werden, um die neuen Spalten anzuzeigen. Allerdings schlägt InfoPath fehl, wenn er versucht, den DIP zu aktualisieren.
  • Wenn Sie klicken Sie auf Senden an und klicken Sie auf Weitere Standort um ein Dokument in einer Dokumentbibliothek zu senden, wird sinngemäß die folgende Fehlermeldung:
    Kopieren in das Ziel wurde nicht erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie aktivieren die Überwachung auf eine Websitesammlung nach "Bearbeiten-Benutzer und Berechtigungen". Anschließend werden Berechtigungen auf ein Element z. B. geändert Vererbung unterbrechen oder Berechtigungen erben festlegen. In diesem Fall wird in einem falschen Bereichskennung geschrieben der <scope> </scope> Bereich der EventData-Spalte in dbo.AuditData.

    In einem Szenario, in denen ein Element hat, eine fehlerhafte Vererbung für seine eindeutigen Berechtigungen alte ScopeIdinherited aus der übergeordneten Liste in der EventData-Spalte der dbo.AuditData -Tabelle anstatt die neue eindeutige ScopeId für den Artikel generiert geschrieben.

    In einem Szenario, in denen ein Element zum Erben von Berechtigungen festgelegt wird, wird die alte ScopeId des Artikels (die eindeutigen war) die EventData Spalte der Tabelle dbo.AuditData statt der ScopeId geerbt von der übergeordneten Liste geschrieben.
  • Nachdem Sie dieses Update angewendet haben, wird eine Warnung für einen Benutzer erstellen. Anschließend sollte der Warnung anzeigen, für den Benutzernamen und das Benutzerkonto Liste. Bevor Sie dieses Update anwenden, sollte der Warnung anzeigen, für das Benutzerkonto Liste nach dem Erstellen einer Benachrichtigung für einen Benutzer.
  • Beim Versuch, führen eine Suche in einer SharePoint-Website den Bereich "Diese Liste: Name der Liste, Doclib usw." für einen bestimmten Listis fehlende. Dies tritt auf, da Sie die Webanwendungen erweitert und Alternative Access zuordnen (AAM) Einstellungen verwenden.
  • In einem extranet Bereitstellung Szenario in SharePoint sind die URLs SharePoint intern auf und die URLs SharePoint externen Zugriff auf unterschiedlich. Sie auf die SharePoint-extern zugreifen, Sie besuchen eine Seite mit eine Listenansicht Web Teil, Sie bearbeiten, die Listenansicht Web Teil, und klicken Sie Sie auf die Verknüpfung aktuelle Ansicht bearbeiten . Wenn Sie auf Abbrechen , um zur vorherigen Seite zurückzukehren klicken, erhalten Sie jedoch eine "Datei nicht gefunden" Fehlermeldung. Wenn Sie außerdem den URL in Internet Explorer untersuchen Adresse, eine interne URL angezeigt.
  • Sie haben eine SharePoint-Liste mit mehr als 500 Elemente. Die Liste enthält eine Spalte vom Typ "Benutzer und Gruppen" mit "Die Mehrfachauswahl zulassen"Einstellung für"Ja" ". Wenn Sie die Filterauswahl anzeigen in dieser Liste klicken, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    # RENDERN FEHLGESCHLAGEN
  • Workflows erkennen Benutzer vom Mitgliedschaftsanbieter in SharePoint Designer, wenn formularbasierte Authentifizierung (FBA) aktiviert ist.
  • Wenn Sie versuchen, eine von einem Fremdanbieter-Anwendung zu einer SharePoint-Dokument Bibliothek generierte MHT-Datei hochzuladen, wird sinngemäß folgende Fehlermeldung:
    Keine "Grenze" in CGI-Umgebung.
    Behandeln von Problemen mit Windows SharePoint Services.
  • Verwenden Sie die "Website Warning Level" und die "Maximale Anzahl von Standorten" Einstellungen in einer Inhaltsdatenbank, um steuern, wie Sie Websites in einer Datenbank zu erstellen. Wenn Sie eine Inhaltsdatenbank mithilfe Zentraladministration oder der Befehl Stsadm-o Addcontentdb , hinzufügen ist der Wert, den Sie im WarningSiteCount angeben oder den Wert, den Sie im MaximumSiteCount angeben kleiner als oder gleich die aktuelle Anzahl der Websites in der Inhaltsdatenbank, werden die Werte, die Sie angegeben jedoch nicht verwendet. Stattdessen werden die folgenden Werte festgelegt:
    • WarningSiteCount = CurrentSiteCount + 500
    • MaximumSiteCount = CurrentSiteCount + 1000
    Beispiel. Sie hinzufügen eine Inhaltsdatenbank, die 1 verwendet site eine Site Warnung der Stufe von 0 und eine maximale Anzahl von Websites von 1, mithilfe des folgenden Befehls Stsadm-o Addcontentdb :
    stsadm -o addcontentdb -url http://<serverurl> -databasename <database_name> -sitewarning 0 -sitemax 1  
    in diesem Beispiel wird die Datenbank werden hinzugefügt, aber die Website Warnung der Stufe werden 501 statt den angegebenen Wert (0) und die maximale Anzahl von Websites werden 1001 statt den angegebenen Wert (1). Jedoch beim Hinzufügen der Datenbank können Sie verwenden, um Central Administrator und bearbeiten Sie die Werte wie soll. Hier die Werte werden nur erzwungen, wenn eine Inhaltsdatenbank, die bereits Sites verfügt hinzugefügt wird. Erforderlich, diese verwenden über Central Administrator, da Stsadm -Befehl die Einstellungen auf eine Datenbank nicht bearbeiten können, die bereits hinzugefügt.

    Nachdem Sie dieses Update installiert haben, Site-Warnstufe wird auf 0 festgelegt, und die maximale Anzahl von Websites wird auf 1 wie angegeben durch Ausführen des Befehls Stsadm-o Addcontentdb festgelegt werden.
  • Sie verwenden einen Computer, auf Windows Vista in einer Domäne ausgeführt wird, die eine "&" in seine NetBIOS-Domänennamen verfügt. Beim Versuch, diesen Computer verwenden, um Einchecken eines Dokuments in eine SharePoint-Dokument, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    Dieses Dokument wurde bei Ihrem lokalen Entwurfsordner ausgecheckt, aber die lokale Kopie konnte nicht eingecheckt werden auf der Website. Schließen Sie alle Anwendungen, die das Dokument bearbeitet wird und versuchen Sie, erneut einchecken oder verwerfen das Auschecken.
  • Änderungen an der Einstellung Unbegrenzte Länge in Dokumentbibliotheken zulassen werden nicht auf den Websitespalten gespeichert. Diese Einstellung kann nur für Dokumentbibliotheken geändert werden.
  • Wenn Sie die Terminserie E-Mail senden Nachrichten von IBM Lotus Notes E-Mail Liste SharePoint-Kalender aktiviert, werden die Termine mithilfe einer falschen Enddate erstellt. Daher ist die Dauer der Termine, die immer ungültig.
  • Eine Unterwebsite an einen neuen Speicherort verschieben, und dann die frühere übergeordneten Website löschen. Inkrementelle Bereitstellung Auftrag in diesem Fall schlägt fehl, und Ihre erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    Fehler beim Löschen der Website "/ ParentSite/Unterwebsite". Eine Website, die Unterwebsites enthält, kann nicht gelöscht werden.
  • Die folgende Workflow JavaScript-Warnung ist keine Eigenschaft in Französisch übersetzt:
    "Approve_CancleWorkflow_alert": ein Inhaltsgenehmigungsworkflow wird derzeit ausgeführt, um dieses Element genehmigen.? Wenn Sie diese Aktion fortfahren, werden Sie den Workflow Abbrechen.
  • Sie verwenden die Option Gruppieren nach in der Liste Benutzer und Gruppen , und dann die Gruppe "Reduziert wird standardmäßig" festlegen. Jedoch, wenn Sie versuchen, die Gruppe zu erweitern, kann nicht es erweitert werden.
  • Wenn Sie eine Websitesammlung Host Header aus einer Sicherung in eine neue Host Header Websitesammlung wiederherstellen, ist der Headerwert Host in der wiederhergestellten Websitesammlung noch der Host-Header der alten Website. Nach dem Trennen und Anfügen die Inhaltsdatenbank der wiederhergestellten Websitesammlung die Websitesammlung wiederherstellen die wiederhergestellten Websitesammlung ist nicht mehr verfügbar und bleibt verwaist.
  • SharePoint erstellt ein Benutzer eine Dauerschleife zwischen Nachschlagefelder, wenn Sie eine der Listen klicken, die Nachschlagefelder enthalten, führt dieser Aktion 100 % CPU-Auslastung auf dem SharePoint-Server. Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie eine Anwendung Pool Wiederverwendung durchführen.
  • Sie bearbeiten eine SharePoint-Liste in der Datenblattansicht. Wenn Sie die Maus auf ein Element Navigation in der Navigationsleiste oben positionieren, werden die Navigationsmenüs Flyout nicht angezeigt.
  • Wenn Sie eine DataFormWebPart in SharePoint Designer auf einer Website Tschechische Sprache erstellen und dann sortieren und Filtern von Spaltenüberschriften, ist das Sortieren und Filtern nicht auf das DataFormWebPart-Webpart angewendet.
  • Nach der Installation in KB 960010 und KB 960011 beschriebenen Updates enthält Funktionen für Active Directory-Konten mit Anzeige Felder Namen nicht mehr funktioniert auf Anforderung '{' oder'}'.
  • Beim Verwendung des Befehls Stsadm-o Exportieren zum Exportieren von großen Websites wird eine schlechte Leistung auftreten.
  • Wenn Sie eine DOC-Datei in der Dokumentbibliothek umbenennen, wird die benutzerdefinierten nicht-Text-Eigenschaften des doc-Datei ändern in einen Texttyp und verlieren ihre Werte. Die benutzerdefinierten Eigenschaften sind nur in der doc-Datei erstellt und es sind keine benutzerdefinierten Spalten für die Eigenschaften in der Dokumentbibliothek.
  • Wenn Sie eine getrennte Seite in Seiten Bibliothek bearbeiten, und klicken Sie dann auf Freigegebenes Webpart bearbeiten , werden Sie zu einer Seite "diese Seite wurde geändert seit Sie Sie geöffnet wurde" umgeleitet.
  • Verwenden Sie mehrwertige Nachschlagewerte in einer SharePoint-Liste. Allerdings feststellen Sie, dass einige Dokumente in der SharePoint-Liste unveröffentlichte sind. Die mehrere Wert Nachschlagewerte in der Tabelle AllUserDataJunctions sind weiterhin vorhanden und als aktuelle Version Dokumente gekennzeichneten und werden nicht gelöscht werden gekennzeichnet. Daher werden mehrere Werte Lookup verwaist. Wenn Sie den Befehl Stsadm-o Exportieren verwenden, schlägt die Export-Phase der Inhalte Bereitstellung in diesem Fall fehl.
  • In der Liste Problemüberwachung öffnen und Speichern einer Anlage zum ersten Mal erfolgreich, aber wenn Sie versuchen, die Anlage erneut zu speichern, werden Sie folgende Fehlermeldung:
    Internetadresse <url> ist nicht gültig.
  • In SharePoint-Dokumentbibliotheken, dass die Versionsverwaltung aktiviert haben, wenn Sie ein neues Dokument uploaden und geben Sie Text im Textfeld Versionskommentare der im Textfeld Versionskommentare eingegebene Text verloren, und nicht werden angezeigt wenn Sie den Versionsverlauf des Dokuments anzeigen.
  • Inkrementelle Inhalt Bereitstellung aus einer Quelle Microsoft Office SharePoint Sever (MOSS) 2007-Farm zu einer Farm Ziel MOSS 2007 schlägt zeitweise mit SQL-Deadlock-Fehler.
  • Sie können Bilder anzeigen von e-Mail-Nachrichten in E-Mail "Diskussion Board" aktiviert. Jedoch, wenn Benutzer Ihre e-Mail-Antworten und Einfügen Bilder, die Bilder aus der beantwortete e-Mail-Nachricht als "X" angezeigt werden in der Diskussionsrunde.
  • Sie installieren das Hotfix-Paket in KB 968850 beschrieben. Wenn Sie Website-Aktion in einer SharePoint-Website klicken, wird in der Site-Aktion im Menü auf die gleiche Breite wie die Webseite erweitert.
  • Erstellen Sie Sofortige Benachrichtigungen und geplanten Benachrichtigungen auf Dokumentbibliotheken auf der Ebene der Bibliothek. Sie erhalten einen anfänglichen E-Mail gibt an, dass eine Warnmeldung erstellt wird. Allerdings können Sie keine Warnungen für alle Dokumente empfangen. Dieses Problem tritt im Teilnehmer und Reader, wenn Haupt-und Nebenversionen für die Dokument-Bibliothek aktiviert ist.
  • Als Websiteadministrator, wenn Sie "Verwaltete ausgecheckten Dateien" Besitz für Dokumente, die von anderen Benutzern in einer Dokumentbibliothek, die 9 oder mehr Datetime-Spalten verfügt ausgecheckt, Sie die folgende Meldung:
    Einige der Dateien kann nicht von Ihnen ausgecheckt werden. Gelöscht oder vom anderen Benutzer eingecheckt wurde haben.
    Wenn Sie mehr als eine Datei, den Besitz übernehmen auswählen, stellen Sie fest, dass die Operation nur für die erste Datei erfolgreich ausgeführt wird.
  • Sie haben eine SharePoint-Dokument Bibliothek mit der Haupt- und Nebenversion Versionsverlauf Option aktiviert. Stellen Sie auch die Option nur Benutzer, die Elemente bearbeiten können, Entwurfselemente anzeigen , um "sollten Wer Entwurfselemente in diesem Dokument Bibliothek sehen?". Wenn Sie die "Get-Dokument" RPC-Methode, um die Entwürfe, programmgesteuert herunterzuladen nicht Entwurf Version zurück.
  • Suche zusammenfassende Abfrageergebnisse werden nicht ordnungsgemäß wiedergegeben, wenn Sie hexadezimal enthalten Escapezeichen von Zeichen. Beispielsweise ist eine hexadezimale Escapezeichen wie "á" angezeigt.
  • Windows SharePoint Services 3.0 unterstützt die Gebietsschemas Irische und Walisisch, nach der Installation des Hotfix-Pakets in KB969421 beschrieben. Nachdem Sie eine neue Gebietsschema auswählen, müssen Sie jedoch manuell das Zeitformat in 24 Stunden damit die neuen Gebietsschemas ordnungsgemäß ändern. Nachdem Sie dieses Update installiert haben, müssen Sie diese Zeit Formatänderung durchführen.
  • Sie konfigurieren Sie einen SharePoint-Server für akzeptieren eingehende e-Mail-Nachrichten. Sie bemerken, dass die eingehende e-Mail-Nachrichten verarbeitet werden auf Ihre alphabetischer Reihenfolge, in dem Ablageordner basiert. Möchten Sie jedoch die eingehende e-Mail-Nachrichten, die in Ihrer Reihenfolge der Erstellung in der Drop verarbeitet werden Ordner.
  • SPList.GetItems(SPQuery) schlägt fehl, wenn die Anzahl der Elemente erreicht den Schwellenwert 2000 hat und Sie folgende Fehlermeldung erhalten:
    Ausnahme ist aufgetreten. (Ausnahme von HRESULT: 0x80020009 (DISP_E_EXCEPTION))
  • Wenn eine Liste in Ihrer Website unterbrochen wird, einen Crawl kann nicht erfolgreich gestartet und Sie erhalten folgende Fehlermeldung in der Crawler-Protokoll:
    Crawlen fehlschlägt ist mit Fehler "Liste ist nicht vorhanden" Indizierung und Crawlen mit dem folgenden Fehler fehlgeschlagen: Fehler bei für diesen URL crawlen: Fehler 0x81020026 der SharePoint-Liste auf den mit dieser URL ist nicht vorhanden. Stellen Sie sicher, dass auf Sie zugegriffen werden kann mit einem Internetbrowser. (Liste ist nicht vorhanden die gewählte Seite enthält eine Liste, die nicht vorhanden ist. Es kann von einem anderen Benutzer gelöscht wurde.)
    Sie können nicht unterbrochene Liste jedoch löschen, indem die Stsadm -o Forcedeletelist - Url http://servername:port/sites/sitename/listname Befehl.
  • 971890Eigenschaften der Rückgabewert null-Werte verwaltet, wenn die Microsoft.Office.Server.Search.Query.TrimDuplicates-Eigenschaft false gleich und die Microsoft.Office.Server.Search.Query.RowLimit-Eigenschaft einen bestimmten Wert in SharePoint Server 2007 überschreitet
  • 971496HTTP Crawl Crawl Windows SharePoint Services (WSS) und Exchange-Suche funktionieren nicht ordnungsgemäß in Windows 7
  • 972043Wenn Sie einige SharePoint-Dateien offline, Leistung ist sehr langsam, wenn Sie einen vollständigen Crawl für die verbleibenden Dateien online durchführen
  • 970307Eine Beschädigung der Index tritt, wenn Sie die Inhaltsquellen gecrawlt werden auf einem Windows Server 2008-Computer oder auf einem Windows 7-basierten Computer, auf dem Windows SharePoint Services 3.0 oder Office SharePoint Server 2007 ausgeführt wird und ein Stromausfall auf, auf dem computer
  • 971532Indizes sind beschädigt, wenn Sie SharePoint Server 2007 als Abfrageserver zum Crawlen von Inhalt und zum Abfragen dienen konfigurieren
  • 972456Suchergebnisse anzeigen nach dem Zufallsprinzip nicht die richtigen Symbole für Microsoft Office-Dokumente in SharePoint-Websites
  • 972360HTTP Crawl Crawl Windows SharePoint Services (WSS) und Exchange-Suche funktionieren nicht ordnungsgemäß in Windows 7
  • 972046Sie können nicht Abfrage Einschränkungen auf Boolean verwaltete Eigenschaften erstellen, Ja-Nein Einschränkungen haben oder deren True-False-Einschränkungen in SharePoint-Websites
  • 972539Wenn das Suchcenter unter den Vietnamesisch Ländereinstellungen in Office SharePoint Server 2007 ausgeführt wird, gibt die Seite Erweiterte Suche keine Ergebnisse zurück
  • 972479Wenn Sie eine e-Mail (RTF), die eine Word Dokument-Anlage zu einer e-Mail senden-aktiviert Dokument Bibliothek enthält, wird die Word-Dokument-Anlage nicht die e-Mail-aktiviert Dokument Bibliothek hinzugefügt
  • 972535Sie können eine formularbasierte Authentifizierung Windows SharePoint Services 3.0-Website nicht anzeigen, wenn Sie Office Live Update 1.2 für Microsoft Office Live Arbeitsbereich installiert haben
  • 971025Die Lookup-Spalten in einer SharePoint-Liste zurück leere Felder, wenn die Liste Elementanzahl 1000 Elemente in einer Windows SharePoint Service 3.0-Website überschreitet
  • 970946Die Windows SharePoint Services 3.0 kumulativen Update Server Hotfix-Paket (Sts.msp) Beschreibung: 30 Juni 2009
  • 944267Wie Sie häufige Fehler beheben, die auftreten, wenn Sie SharePoint-Produkte und Technologien Konfigurations-Assistenten auf einem Computer ausführen, auf dem Windows SharePoint Services 3.0 oder SharePoint Server 2007 ausgeführt wird

Weitere Informationen

Hotfix-Informationen

Es ist ein unterstützter Hotfix von Microsoft erhältlich. Hotfix ist jedoch vorgesehen, um nur die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Gelten Sie diesen Hotfix nur für Systeme, die die in diesem Artikel beschriebenen Probleme. Dieser Hotfix kann einem späteren Zeitpunkt zusätzliche Tests unterzogen. Wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft daher, auf die nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download verfügbar ist, ist ein Abschnitt "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar" am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenn in diesem Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an technischen Kundendienst und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Wenn weitere Probleme auftreten oder wenn eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten die für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der technischen Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen die folgende Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis: Das Formular "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar" zeigt die Sprachen für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist es, da ein Hotfix nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

Voraussetzungen

Muss Windows SharePoint Services 3.0 Service Pack 2 oder Windows SharePoint Services 3.0 Service Pack 1 installiert, um diesen Hotfix zu installieren, zu können. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
949582So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows SharePoint Services 3.0

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach Installation dieses Hotfixes neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfixes.

Informationen zur Registrierung

Um eines der Updates in diesem Paket verwenden, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die internationale Version dieses Hotfix-Paket verwendet einen Microsoft Windows Installer das Paket, um das Hotfixpaket zu installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Element Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung, um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln.

X 86

Informationen zum Download

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
WSS-kb970946-Fullfile-X 86-glb.exe12.0.6510.500119,048,69626-Jun-200907: 35X 86


Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Datei

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sts.mspNicht zutreffend19,232,76825-Jun-200911: 05Nicht zutreffend


Nach Installation des Hotfixes weist die internationale Version dieses Hotfixes, die Dateiattribute oder eine spätere Version die Dateiattribute, die in der folgenden Tabelle aufgelisteten:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Dateiname Dateiversion Dateigröße Datum Uhrzeit Plattform
Dwdcw20.dll 12.0.6500.5000 438,616 26-Feb-09 8: 58 X 86
Microsoft.Internal.MIME.dll 8.0.685.19 564,128 14-Aug-08 9: 16 X 86
Microsoft.SharePoint.administrationoperation.dll 12.0.6500.5000 485,240 26-Feb-09 4: 11 Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.Administration.dll 12.0.6500.5000 268,136 26-Feb-09 4: 11 X 86
Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.dll 12.0.6509.5000 628,632 10-Jun-09 15: 26 X 86
Microsoft.SharePoint.dll 12.0.6510.5001 9,521,000 24-Jun-09 17: 10 Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.dll 12.0.6510.5001 9,521,000 24-Jun-09 17: 10 X 86
Microsoft.SharePoint.INTL.dll 12.0.6500.5000 485,240 26-Feb-09 4: 11 X 86
Microsoft.SharePoint.Library.dll 12.0.6507.5000 128,888 29-Mai-09 17: 07 Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.search.dll 12.0.6510.5000 1,460,096 17-Jun-09 8: 27 Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.search.INTL.dll 12.0.6500.5000 198,576 26-Feb-09 4: 43 Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.workflowactions.dll 12.0.6505.5000 194,440 5-Mai-09 23: 35 X 86
Msscntrs.dll 12.0.6510.5000 88,408 17-Jun-09 8: 27 Nicht zutreffend
Mssdmn.exe 12.0.6510.5000 280,432 17-Jun-09 8: 27 Nicht zutreffend
Mssearch.exe 12.0.6510.5000 156,040 17-Jun-09 8: 27 Nicht zutreffend
Mssph.dll 12.0.6510.5000 700,240 17-Jun-09 8: 27 Nicht zutreffend
Mssrch.dll 12.0.6510.5000 2,061,648 17-Jun-09 8: 27 Nicht zutreffend
Nlhtml.dll 2008.1231.6510.5000 123,240 21-Jun-09 20: 59 Nicht zutreffend
Offfilt.dll 2008.225.6500.5000 199,536 25-Feb-09 14: 21 Nicht zutreffend
Offparser.dll 12.0.6504.5000 1,133,448 22-Apr-09 15: 26 X 86
Oisimg.dll 12.0.6500.5000 22,888 26-Feb-09 4: 11 X 86
Oleparser.dll 12.0.6500.5000 25,488 26-Feb-09 4: 11 X 86
Onetnative.dll 12.0.6500.5000 354,696 26-Feb-09 1: 46 X 86
Onetutil.dll 12.0.6510.5001 1,980,280 25-Jun-09 6: 54 X 86
Owssvr.dll 12.0.6510.5001 3,020,648 24-Jun-09 17: 10 Nicht zutreffend
Owstimer.exe 12.0.6500.5000 54,624 26-Feb-09 4: 11 Nicht zutreffend
Prescan.exe 12.0.6500.5000 104,272 26-Feb-09 4: 11 X 86
Psconfig.exe 12.0.6500.5000 575,400 26-Feb-09 4: 11 X 86
Psconfigui.exe 12.0.6500.5000 821,160 26-Feb-09 4: 11 X 86
Query.dll 12.0.6510.5000 81,216 17-Jun-09 8: 27 Nicht zutreffend
Setup.exe 12.0.6500.5000 439,144 26-Feb-09 7: 24 X 86
Sigconfigdb.dll Nicht zutreffend 8,016 24-Jun-09 17: 10 X 86
Sigsearchdb.dll Nicht zutreffend 8,032 26-Feb-09 4: 43 Nicht zutreffend
Sigstore.dll Nicht zutreffend 8,008 24-Jun-09 17: 10 X 86
Spwriter.exe 12.0.6500.5000 34,168 26-Feb-09 4: 11 Nicht zutreffend
Stsadm.exe 12.0.6500.5000 558,992 26-Feb-09 4: 11 X 86
Stsmmc.dll 12.0.6500.5000 96,648 26-Feb-09 4: 11 X 86
Stssoap.dll 12.0.6510.5000 313,192 17-Jun-09 7: 41 X 86
Stswel.dll 12.0.6510.5001 1,934,184 24-Jun-09 17: 10 X 86
Tquery.dll 12.0.6510.5000 2,356,560 17-Jun-09 8: 27 Nicht zutreffend
Wssadmin.exe 12.0.6500.5000 15,256 26-Feb-09 4: 11 Nicht zutreffend
Wsssetup.dll 12.0.6500.5000 6,783,848 26-Feb-09 7: 24 X 86
Wsstracing.exe 12.0.6500.5000 45,416 26-Feb-09 4: 11 X 86
Xmlfilter.dll 2008.225.6500.5000 102,248 25-Feb-09 14: 21 Nicht zutreffend


X 64

Informationen zum Download

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
WSS-kb970946-Fullfile-X 64-glb.exe12.0.6510.500123,200,19228-Jun-200917: 21X 86


Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Datei

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sts.mspNicht zutreffend23,412,73625-Jun-200922: 29Nicht zutreffend


Nach Installation des Hotfixes weist die internationale Version dieses Hotfixes, die Dateiattribute oder eine spätere Version die Dateiattribute, die in der folgenden Tabelle aufgelisteten:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Dateiname Dateiversion Dateigröße Datum Uhrzeit Plattform
Dwdcw20.dll 12.0.6500.5000 1,093,448 26-Feb-09 2: 02 X 64
Microsoft.Internal.MIME.dll 8.0.685.19 564,136 14-Aug-08 9: 16 X 86
Microsoft.SharePoint.administrationoperation.dll 12.0.6500.5000 485,224 26-Feb-09 2: 57 Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.Administration.dll 12.0.6500.5000 268,136 26-Feb-09 2: 57 X 86
Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.dll 12.0.6509.5000 628,624 10-Jun-09 15: 08 X 86
Microsoft.SharePoint.dll 12.0.6510.5001 9,521,000 24-Jun-09 17: 12 Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.dll 12.0.6510.5001 9,521,000 24-Jun-09 17: 12 X 86
Microsoft.SharePoint.INTL.dll 12.0.6500.5000 485,224 26-Feb-09 2: 57 X 86
Microsoft.SharePoint.Library.dll 12.0.6507.5000 128,872 29-Mai-09 16: 49 Nicht zutreffend
Microsoft.SharePoint.workflowactions.dll 12.0.6505.5000 194,456 5-Mai-09 23: 15 X 86
Offparser.dll 12.0.6504.5000 1,760,152 22-Apr-09 15: 29 X 64
Oisimg.dll 12.0.6500.5000 34,664 26-Feb-09 2: 57 X 64
Oleparser.dll 12.0.6500.5000 35,216 26-Feb-09 2: 57 X 64
Onetnative.dll 12.0.6500.5000 953,736 26-Feb-09 1: 39 X 64
Onetutil.dll 12.0.6510.5001 3,385,208 24-Jun-09 16: 15 X 64
Owssvr.dll 12.0.6510.5001 5,156,200 24-Jun-09 17: 12 Nicht zutreffend
Owstimer.exe 12.0.6500.5000 89,440 26-Feb-09 2: 57 Nicht zutreffend
Prescan.exe 12.0.6500.5000 104,264 26-Feb-09 2: 57 X 86
Psconfig.exe 12.0.6500.5000 575,400 26-Feb-09 2: 57 X 86
Psconfigui.exe 12.0.6500.5000 821,160 26-Feb-09 2: 57 X 86
Setup.exe 12.0.6500.5000 439,144 26-Feb-09 7: 24 X 86
Sigconfigdb.dll Nicht zutreffend 8,016 24-Jun-09 17: 10 X 86
Sigstore.dll Nicht zutreffend 8,008 24-Jun-09 17: 10 X 86
Spwriter.exe 12.0.6500.5000 56,168 26-Feb-09 2: 57 Nicht zutreffend
Stsadm.exe 12.0.6504.5000 559,008 22-Apr-09 15: 29 X 86
Stsmmc.dll 12.0.6500.5000 160,640 26-Feb-09 2: 57 X 64
Stssoap.dll 12.0.6510.5000 313,192 17-Jun-09 7: 42 X 86
Stswel.dll 12.0.6510.5001 3,322,744 24-Jun-09 17: 12 X 64
Wssadmin.exe 12.0.6500.5000 15,256 26-Feb-09 2: 57 Nicht zutreffend
Wsssetup.dll 12.0.6500.5000 6,783,848 26-Feb-09 7: 24 X 86

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 970946 - Geändert am: Freitag, 3. Juli 2009 - Version: 2.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows SharePoint Services 3.0
Keywords: 
kbmt kbsurveynew kbexpertiseinter kbqfe kbhotfixrollup kbautohotfix kbhotfixserver KB970946 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 970946
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com