Liste der Hotfixes und Updates, die in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 2 enthalten sind

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 971348 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel listet Artikeln der Microsoft Knowledge Base (KB) die beschreiben, die Hotfixes und Updates, die in Microsoft System Center enthalten sind Configuration Manager 2007 Service Pack 2 (SP2). Dieser Artikel ist in erster Linie soll helfen, IT-Experten und corporate Helpdeskmitarbeiter zur Unterstützung und Verwalten von einen Computer mit System Center Configuration Manager 2007.

Weitere Informationen

Liste der Hotfixes und Updates, die im System enthalten sind Zentrieren Sie Configuration Manager 2007 Service Pack 2:
950306Viele Websites haben große SMS 2003-Hierarchien verlangsamt Standort-zu-Standort-Replikation
954214SMS_Site_Component_Manager-Dienst wird unerwartet beendet, wenn Sie versuchen, Configuration Manager 2007 Service Pack 1 installieren, oder installieren Sie eine bestimmte Komponente nach einem fehlgeschlagenen Installationsversuch
954474System Center Configuration Manager 2007 blockiert, die Bereitstellung von Sicherheitsupdates
954716Dienst SMS_EXECUTIVE von System Center Configuration Manager 2007 auf einem Siteserver untergeordneten kann abstürzen, wenn Sie die Datei .sha behandelt und sendet Inventardaten zum übergeordneten Standort
954718Sie können die Out of Band-Management-Konsole in Configuration Manager 2007 verwenden, um Computern herstellen, die Intel AMT-Versionen verwenden, die älter als Version 3.2.1 sind
955114Der Dienstprozess SMS_Executive kann abstürzen, wenn die System Center Configuration Manager 2007 S955114 Hierarchie-Manager die Standortsteuerungsdatei (.ct2) an untergeordneten Standorten behandelt, die die RTM-Version von Configuration Manager 2007 ausgeführt wird
955115Der "Clientpushinstallation"-Vorgang schlägt fehl, wenn mehrere Verwaltungspunkte und angepasste Ports in einem System Center Configuration Manager 2007-Standort konfiguriert sind
955126Der SMS_Executive-Dienstprozess (Smsexec.exe) in System Center Configuration Manager 2007 kann abstürzen, wenn Sie die Intel AMT-bezogene Software installiert haben
955262Wenn Sie auf klicken und aktualisieren Sie dann den Knoten "Treiber" in der Configuration Manager-Konsole von einem Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Website, die SQL Server 2008 für die Standortdatenbank verwendet, erhalten eine Fehlermeldung
955355Ein definierter Namen, die mehr als 100 Zeichen enthält und, die aus Active Directory für ein AMT Host entdeckt wird, bewirkt, dass den Dienst SMS_EXECUTIVE Absturz in System Center Configuration Manager 2007
955388Fehlermeldung, wenn Sie Microsoft System Center Configuration Manager 2007-S955388-basierte Configuration Manager Configuration Manager-Konsole, verwenden um die Einstellungen für die Softwareverteilung Punkt überprüfen
955842Die System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Hardwareinventur erkennt möglicherweise einen X 64-basierten Client als X 86-basierten client
955955Eine Tasksequenz, die viele Pakete enthält möglicherweise länger ausgeführt wird, nach der Installation von System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 oder Hotfix 949225
956194Verteilungs-Manager in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 kann mehrere Stunden nach dem Start benötigen, bevor er beginnt, Pakete zu verarbeiten.
956337System Center Configuration Manager 2007 Servicepack 1 kann nicht AMT Benutzer ACLs während der Bereitstellung für AMT 2.x-Computer zu entfernen.
956465Der SMS_EXECUTIVE-Dienstprozess startet unerwartet neu, wenn ein Limit für die maximale Übertragungsrate zwischen zwei Standorten in System Center Configuration Manager 2007 festgelegt ist
956733Einige Attribute eines Clients mit System Center Configuration Manager 2007 fehlen möglicherweise nachdem er als Verzweigung Verteilungspunkt konfiguriert ist
956918Die "Delete altern Configuration Management Data" Standortwartungstask dauert eine lange Zeit in System Center Configuration Manager 2007
956941Sie können nicht einige Aktionen durchführen, beim Durchführen von Remote-Steuerung von einem Windows Vista-basierten Clientcomputer, die Benutzerkontensteuerung in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 aktiviert hat
956944Fehlermeldung, wenn Sie die Konsole von System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 verwenden, um zu einem Configuration Manager 2007-Standortserver herstellen, nicht Service Pack 1 ausgeführt wird
957183Eine Gruppe kann nicht als ein AMT-Benutzerkonto in Configuration Manager 2007 Service Pack 1 hinzugefügt werden, wenn Sie den Namen der Gruppe mehr als 20 Zeichen enthält
957255Das Feature der Wake-on-LAN (WOL) in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 reaktiviert Clients eine Stunde früher als erwartet
957325Die Komponente Inventurdatenlader kann Hardwareinventurdaten von System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Clients nicht verarbeiten, wenn eine oder mehrere Eigenschaften in den NOIDMIF-Dateien mehr als 256 Zeichen enthalten.
957469Update: Kontrollfunktion aus der Band Power funktioniert nicht für Clients, die den Chipsatz Intel AMT 4- oder Intel AMT 5 in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1
957576Statusmeldung ID 7404 wird häufig in einer Installation von System Center Configuration Manager 2007 R2 gemeldet, die SQL Server 2008 als der Standortdatenbank verwendet
957879Das ConfigMgr-Dienst-Manager-Tool in Configuration Manager 2007 Service Pack 1 kann nicht abgefragt werden des SMS_SITE_SQL_BACKUP-Dienstes, und Sie erhalten eine "Fehler Kommunikation mit der Komponente" Fehlermeldung
958021Fehlermeldung in der Configuration Manager-Konsole, wenn Sie eine neue Tasksequenz erstellen: "die Tasksequenz kann nicht erstellt werden"
958157Ungenaue Softwaremessungsberichte kann aus dem Systems Management Server 2003 Service Pack 3-basierten primären Standortservern generiert werden
958598Die Überwachungsmeldung für einen Vorgang Sequenz Erstellung-Vorgang wird damit nicht System-, Komponente oder Benutzerinformationen korrekt in System Center Configuration Manager 2007 RTM Systemen identifiziert
958808Benutzerdaten aus dem USMT möglicherweise unerwartet vom Task Sequence-Modul während des Betriebssystems Bereitstellung im System Center Configuration Manager 2007 S958808 gelöscht werden
959038Die Ausführung einer Task-Sequenz, die Sie in System Center Configuration Manager 2007 erstellen möglicherweise fortgesetzt, wenn ein Programm in der Tasksequenz einen Fehler-Exitcode zurückgibt
959040System Center Configuration Manager 2007 Servicepack 1-Systemen können nicht AMT 2.2/2.6 im PKI-Modus und AMT 2.1/2.5-Clients im PSK-Modus bereitstellen.
959257Wiederkehrende Ankündigungen oder Wartungsfenster starten ausführen eine Stunde später oder früher als erwartet, wenn die Zeit aufgrund des DST in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 geändert wird.
959700Die Out of Band-Management-Konsole in Configuration Manager 2007 Service Pack 1 kann nicht auf AMT-aktivierten Computern herstellen.
959812Operating System Deployment (OSD) Aufgaben können in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-basierte Systeme nach dem Zufallsprinzip fehlschlagen.
959875Der freigegebene Ordner, die zum Speichern von Paketen an Verteilungspunkten Verzweigung möglicherweise in Systemen entfernt, die System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 ausgeführt werden
960065Updates sind nicht für einige Clients bereitgestellt, wenn Sie WSUS oder Summe, verwenden um das Bereitstellen von Updates in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1
960448Der Asset Intelligence-Katalog Sync Service von System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 kann nicht auf einem System Center Configuration Manager-Datenbank herstellen, die auf einem SQL Server 2005 benannte Instanz installiert ist
960634System Center Configuration Manager 2007 R2-Client-Status-Berichterstattung schlägt fehl, wenn Clients mehrere Discovery records
960712Überspringt eine monatliche wiederkehrende Ankündigung November in Systems Management Server 2003 Service Pack 3-Systemen ist der geplante Tag nach dem ersten Sonntag im November
960741Der Dienstprozess SMS_Executive stürzt auf einem Siteserver Configuration Manager 2007 Service Pack 1 bei Verwendung von Intel WS-MAN Translator für Computer vorgesehen, die mit AMT 3.2.1 ausgestattet sind Chipsets
960804Ein Hotfix-Rollup-Paket behebt Probleme in Verbindung mit das außerhalb des Band-Management (OOB)-Feature in Configuration Manager 2007 Service Pack 1
960846Der freigegebene Ordner, die zum Speichern von Paketen an Verteilungspunkten Verzweigung möglicherweise in Systemen entfernt, die System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 ausgeführt werden
961105Fehlermeldung beim Versuch, OSD-Treiber in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Systemen zu importieren: "der ausgewählte Treiber gilt nicht für alle unterstützten Plattformen"
961268Pakete auf Verteilungspunkte werden mit der neuesten Quellversion der nicht in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Systeme aktualisiert werden.
961269Nur zwei abgelaufene Benutzerstatus Speicher werden auf einem Siteserver gelöscht, die System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 ausgeführt wird
961328System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-basierten Systemen können nicht AMT 2.2/2.6 im PKI-Modus und AMT 2.1/2.5-Clients im PSK-Modus bereitstellen.
961960Der Status des Kontrollkästchens für das Wartungsfenster, das Sie durch Doppelklicken wird geändert, wenn System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 auf einem WindowsServer 2003 x 64-basierten System oder auf einem WindowsServer 2008 x 64-basierten System installiert ist
962891Status-Nachrichten mit einem langen Dateinamen möglicherweise in den Ordner Statesys.box\Incoming oder \SMS_CCM\FSPStaging bleiben und Status der Nachrichtenverarbeitung auf einem System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Fallbackstatuspunkt blockiert möglicherweise
967359Einige Tasksequenzen möglicherweise nicht auf den Clientcomputern in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-basierten Systemen ausgeführt.
967491Hotfix für System Center Configuration Manager 2007 R2-Clientstatus-Berichterstattung
967648Paketverteilung schlägt auf einem System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Website enthält ein Dateinamen in das Paket ein kaufmännisches und-Zeichen (&)
967649System Center Configuration Manager 2007 Servicepack 1 Systeme ignorieren die Quelle Location-Eigenschaft in MSI-Paketen
967919Auf einem System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Site-Server stürzt ab der SMS_Executive-Dienstprozess (Smsexec.exe) bei Verwendung von Intel WS-MAN Translator Version 1.1 (Build 558) einigen Computern nicht bereitstellen
968177System Center Configuration Manager 2007 Servicepack 1-Clients führen eine Ankündigung nicht aus, wenn die Ankündigung ausgeführt, wenn der Benutzer anmeldet und der SMS-Agent-Hostdienst wird, ausgeführt nachdem der Benutzer anmeldet
968594System Center Configuration Manager 2007 Software Inventory Verarbeitung schlägt fehl, wenn eine Datendatei eine ungültige Zeit enthält.
968635Der Ccmexec.exe-Prozess verbraucht möglicherweise nahezu 100 Prozent der CPU-Ressourcen auf System Center Configuration Manager 2007-clients
968718Sie können die Ramdisk TFTP-Blockgröße auf einem Siteserver System Center Configuration Manager 2007-S968718 nicht anpassen, die PXE (Pre-Boot Execution Environment) Dienst Punkt die Funktion
969113Betriebssystem-Bereitstellung in einer Umgebung mit System Center Configuration Manager 2007-S969113 schlägt fehl, wenn Sie ein anderes Betriebssystem auf einem Client innerhalb einer Stunde von einer vorherigen Bereitstellung ausbringen
969341Delta-Zusammenführung kann auf System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-basierten Zweigstellenverteilungspunkte fehl.
969529Benutzer können nicht Auflistungsmember nicht aufgelistet werden, wenn Hotfix 955262 auf S969529 von System Center Configuration Manager 2007-Standortservern installiert ist
969530Der Ccmexec.exe-Prozess verbraucht möglicherweise nahezu 100 Prozent der CPU-Ressourcen auf System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-clients
969620Der SMS_EXECUTIVE-Dienstprozess (Smsexec.exe) auf einem System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Standortserver, der SQL Server-Authentifizierung ermöglicht stürzt ab
970093Wenn Sie System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1, verwenden um ein Abbild von Windows Vista SP2 oder Windows Server 2008 SP2 zu erfassen, fehlschlägt der Image Capture Prozess während der Phase "Vorbereiten von Windows für Capture"
970242Einige Attribute eines Clients mit System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 fehlen möglicherweise nachdem er als Verzweigung Verteilungspunkt konfiguriert ist
970634Ein angekündigtes Programm erstellt in einem System Center Configuration Manager 2007-Standortserver nie in einem Client-Computer mit System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 ausgeführt wird
970635Neustart Coordinator verhindert einen System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-basierten Clientcomputer Neustarten weil er falsch beschließt, dass ein Auftrag ausgeführt wird
970636Einige Programme werden nicht ausgeführt, wenn die Option "Wenn eine Anwendung fehlschlägt, weiterhin Installieren von anderen Anwendungen in der Liste" in System Center Configuration Manager 2007 aktiviert ist
970637Die Reservierung des Speichers für den Prozess um ca. vergrößert Wmiprvse.exe fragt 30 bis 40 MB bei der Suche in System Center Configuration Manager 2007
970739Die System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 Administration-Verwaltungskonsole stürzt ab, wenn Sie wiederholt auf die Schaltfläche "Jetzt suchen" zum Filtern der Ansicht auf eine Auflistung klicken
971223Windows Vista Service Pack 2 und Windows Server 2008 Service Pack 2 werden als unterstützten Plattformen in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 nicht aufgeführt.
971300Aufforderung Abfragen, die auf benutzerdefinierten Hardwareinventur Klassen basieren auffordern nicht Benutzern für Werte in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Systemen
971413Multicast-Betriebssystembereitstellungen mit einem Hash-Wert-Fehler fehl, wenn die Größe die Windows OS WIM-Datei größer als 4 GB in System Center Configuration Manager 2007 ist
971506Ein Paket, das mehrere Gigabyte ist wird nicht auf einem Zweig-Verteilungspunkt (BDP) in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 aktualisiert.
971583Pakete auf Verteilungspunkte werden mit der neuesten Quellversion der nicht in System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1-Systeme aktualisiert werden.
971687Die OU-Eigenschaft der DDR ist vom DDM zurückgewiesen, wenn der DDR, in System Center Configuration Manager 2007 eingefügt wird
971689Der Task Sequence Media-Assistent falsch berechnet den benötigten Speicherplatz und erzeugt viele CD- oder DVD-Abbilder in demselben Paket in System Center Configuration Manager 2007
972417Die/globales Flag macht das Paket verfügbar für alle Benutzer statt nur für den aktuell angemeldeten Benutzer in System Center Configuration Manager 2007
973065Hohe CPU-Auslastung während der Verarbeitung auf Standortservern System Center Configuration Manager 2007 S973065 MIF-Datei
974013Ein Update ist verfügbar, können Sie Windows 7 und Windows Server 2008 R2 als unterstützten Plattformen für Configuration Manager 2007 Service Pack 1
974236Update Rollup für System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 1 Unterstützung für Clients unter Windows Server 2008 R2 und Windows 7 hinzufügen
973499RFH-6083:Memory-Leck in Verarbeitungscode MP-LocationRequest

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel Anzahl, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
953649Liste der in System Center Configuration Manager Service Pack 1 enthaltenen Updates


Weitere Informationen zur Problembehandlung der erweiterte Client Push-Installationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

928282 Wie Advanced Client Push-Installation in Systems Management Server 2003 und System Center Configuration Manager 2007 Probleme

Eigenschaften

Artikel-ID: 971348 - Geändert am: Dienstag, 1. Februar 2011 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft System Center Configuration Manager 2007
Keywords: 
kbhowto kbexpertiseinter kbsurveynew kbinfo kbmt KB971348 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 971348
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com