Während der Installation von 2007 Microsoft Office Server Service Pack 2 wird das Produktablaufdatum falsch aktiviert

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 971620 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen
Quelle: Microsoft Support

Problembeschreibung

Während der Installation von 2007 Microsoft Office Server Service Pack 2, das vom 28. April 2009 bis zum 29. Juli 2009 verfügbar war, wird ein Produktablaufdatum falsch aktiviert. Dies führt dazu, dass alle im Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf" genannten Produkte wie bei einer Testinstallation 180 Tage nach der Bereitstellung von Service Pack 2 ablaufen.Die Aktivierung des Ablaufdatums wirkt sich bis zum Eintreten des Ablaufdatums (180 Tage nach Bereitstellung von Service Pack 2) nicht auf die normale Funktionsweise dieser Produkte aus. Der Ablauf des Produkts wirkt sich nicht auf die Daten, die Konfiguration oder den Anwendungscode aus. Endbenutzer können aber nicht mehr auf das Office Server-Produkt zugreifen.

Die Testversion von Office SharePoint Server mit Lizenz für den Zugriff auf den Enterprise-Client oder ein ähnliches Produkt wird auf der Seite "Lizenztyp konvertieren" angezeigt.

Ursache

Dieses Problem tritt aufgrund der Installation der 2007 Microsoft Office Server Service Pack 2-Version auf, die vor dem 29. Juli 2009 verfügbar war. Bei allen Installationen des Service Packs, die vor diesem Datum heruntergeladen wurden, tritt dieses Problem auf.

Lösung

Am 29. Juli wurde die Version des Service Packs, die das Problem verursacht hat, durch eine neue Version ersetzt, die das Ablaufdatum nicht mehr ändert. Wenn Sie das Service Pack heruntergeladen aber noch nicht bereitgestellt haben, können Sie die Version ermitteln, indem Sie den Inhalt des Service Packs extrahieren.

Weitere Informationen zum Extrahieren von Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
912203 Beschreibung der Befehlszeilenoptionen, die von einem mit Microsoft Self-Extractor erstellten Softwareinstallationspaket, Updatepaket oder Hotfix-Paket unterstützt werden
Wenn die Dateien "osrvlicensing.msp" und "sserverx.msp" vorhanden sind, handelt es sich um die neueste verfügbare Version. Wenn diese Dateien fehlen, sollten Sie das Service Pack erneut aus dem Download Center herunterladen. Außer diesem Patch enthält das Service Pack keine weiteren Änderungen.

Wenn Sie das Service Pack schon bereitgestellt haben und die oben beschriebenen Symptome auftreten, besteht die empfohlene Lösung darin, die folgenden Updates anzuwenden, die im Microsoft Download Center zur Verfügung stehen.

Hinweis Das Update muss auf allen SharePoint-Servern installiert werden, die Teil der SharePoint-Serverfarm sind.

Update für 2007 Microsoft Office Servers (KB971620), 32-Bit-Edition

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Update für 2007 Microsoft Office Server (KB971620), 32-Bit-Edition, jetzt herunterladen

Update für 2007 Microsoft Office Server (KB971620), 64-Bit-Edition

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Update für 2007 Microsoft Office Server (KB971620), 64-Bit-Edition, jetzt herunterladen

Nach der Installation eines dieser Updates brauchen Sie das Service Pack nicht erneut anzuwenden. Weitere Informationen zum Bereitstellen dieses Updates finden Sie im Microsoft TechNet-Artikel zum Bereitstellen von Serverupdates:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc263467.aspx
Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Um dieses Problem manuell zu beheben, können Sie den Product Key auf der Seite "Lizenztyp konvertieren" eingeben. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie auf SharePoint 3.0-Zentraladministration.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Vorgänge.
  3. Klicken Sie auf Lizenztyp konvertieren.
  4. Geben Sie in das Textfeld Product Key eingeben Ihre Produktidentifikationsnummer ein, und klicken Sie auf OK.
  5. Die Lizenzsynchronisierung wird nach kurzer Zeit auf allen Computern in der Farm ausgeführt. Nachdem für alle Computer die Lizenz über den Zeitgeberauftrag aktualisiert wurde, wird auf der Seite "Lizenztyp konvertieren" die ordnungsgemäße Lizenz angezeigt.
Wenn Sie über keinen Product Key verfügen, können Sie ihn über das Volume Licensing Service Center abrufen.

 Hinweis Die manuelle Lösung eignet sich nicht für Microsoft Search Server 2008 Express, da dieses Programm keinen Product Key verwendet.
Wenn auf der Seite "Lizenztyp konvertieren" nicht mehr angezeigt wird, dass Sie sich im Testmodus befinden, ist der Patch erfolgreich installiert worden.

Weitere Informationen

F: Wenn ich die im Abschnitt "Lösung" beschriebenen Schritte ausführe, erhalte ich die Meldung, dass mein Product Key nicht gültig ist.

A: Wenn mehrere SKUs installiert sind, müssen Sie den Product Key für das Produkt mit den meisten Komponenten angeben. Verwenden Sie den Product Key eines der folgenden Produkte (geordnet nach Priorität):
  • Microsoft Office SharePoint Server 2007
  • Search Server 2008, Search Server 2008 Express oder Microsoft Office SharePoint Server 2007 for Search
  • Microsoft Office Project Server 2007
Windows SharePoint Services 3.0 ist nicht betroffen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um einen Fehler in den Microsoft-Produkten handelt, die unter "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf" aufgeführt sind.

Eigenschaften

Artikel-ID: 971620 - Geändert am: Donnerstag, 14. Januar 2010 - Version: 8.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office SharePoint Server 2007
  • Microsoft Office SharePoint Server 2007 for Internet Sites
  • Microsoft Office Project Server 2007
  • Microsoft Search Server 2008
  • Microsoft Search Server 2008 Express
  • Microsoft Office Forms Server 2007
Keywords: 
KB971620
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com