Mobile Express für Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist verfügbar

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 971874 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

EINFÜHRUNG

Mobile Express für Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist jetzt als kostenloser Download verfügbar. Express Mobile können Ihre mobile Benutzer-Ansicht, erstellen und ändern Sie die vorhandenen Daten in Microsoft Dynamics CRM 4.0 ein webfähiges mobiles Gerät mit einem Internetbrowser. Mobile Express unterstützt die Anpassung und die multi-tenant Funktionen, die in Microsoft Dynamics CRM 4.0 enthalten sind, und Mobile Express bietet zusätzliche Anpassungstools. Mobile Express bietet eine rollenbasierte Erfahrung auf dem mobilen Gerät mithilfe Ihrer vorhandenen Benutzerrollen, die gegenwärtig in Microsoft Dynamics CRM 4.0 eingerichtet sind.

Lösung

Mobile Express ist in das neueste kumulative Updaterollup für Microsoft Dynamics CRM 4.0 enthalten. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
949256Microsoft Dynamics CRM 4.0-Updates und hotfixes


Mobile Express für Microsoft Dynamics 4.0 einzeln downloaden, die folgende Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=f592ec6c-f412-4fd5-9a80-cd3bcbd26d8b#tm
Dieser Download enthält außerdem 5 der Update-Rollup für Microsoft Dynamics CRM 4.0. Updaterollup 5 ist eine getestete, kumulative Sammlung von Updates für Microsoft Dynamics CRM 4.0.

Weitere Informationen zum Update Rollup 5 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
970141Updaterollup 5 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist verfügbar

Weitere Informationen

Nachdem Sie Mobile Express installiert haben, möglicherweise einige Anpassungen überschrieben, wenn folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Sie können Entitäten, die für Mobile Express aktiviert sind.
  • Diese Entitäten werden aus einer Organisation in einer anderen Organisation importieren.
  • Oder Sie von einer Organisation in einer anderen Organisation diese Entitäten exportieren.
Wenn Sie importieren oder eine Entität aktivierte exportieren, wird die Entität z. B. ein mobiles Formular beibehalten. Eine Entität mit ein mobiles Formular wird immer importiert und zusammen mit Ihrer Anpassungen exportiert werden. In diesem Fall überschreiben die Anpassungen für Entitäten, die für Mobile Express in Microsoft Dynamics CRM 4.0 aktiviert sind alle Anpassungen für Entitäten, die nicht für Mobile Express während des Imports aktiviert sind oder Exportvorgang. Betrachten Sie beispielsweise den folgenden Szenarios.

Szenario 1

Sie die Kontakte und Leads Anpassungen aus der Organisation 1 exportieren und importieren Sie diese Anpassungen in Organisation 2. Daher sind die Firmen-Anpassung, die Anpassung Kontakte und Verkaufschancen-Anpassung für Mobile Express in Organisation 2 aktiviert. Allerdings werden die Leads Anpassungen in die Anpassungsdatei überschrieben. Dieses Verhalten tritt auf, weil die Entität Leads in Organisation 1 für Mobile Express nicht aktiviert wurde.

Szenario 2

Genommen Sie an, Organisation 1 der Firmenentität und der Kontakte-Entität für Mobile Express aktiviert. Darüber hinaus genommen Sie an, dass Unternehmen 3 nicht Mobile Express installiert ist. Daher sind keine Entitäten im Unternehmen 3 für Mobile Express aktiviert. Sie Organisation 1 die Firmen und Kontakten Anpassungen exportieren und importieren dann diese Anpassungen in Unternehmen 3. Der Importvorgang ist erfolgreich. In diesem Szenario der Importvorgang hat keine Auswirkungen, und die Firmen und Kontakten Entität Anpassungen werden nicht in Organisation 3 angezeigt. Dieses Verhalten tritt auf, weil Organisation 3 nicht Mobile Express installiert verfügt. Daher sind die Firmenentität und die Entität der Kontakte für Mobile Express nicht aktiviert.

Hinweis: Wenn Sie später Mobile Express in Unternehmen 3 installieren, erscheint die Firmen und Kontakten Anpassungen, die Sie zuvor importiert.


Szenario 3

Genommen Sie an, Organisation 1 der Firmenentität und der Kontakte-Entität für Mobile Express aktiviert. Darüber hinaus genommen Sie an, dass Unternehmen 3 nicht Mobile Express installiert ist. Daher sind keine Entitäten im Unternehmen 3 für Mobile Express aktiviert. Sie die Firmen und Kontakten Anpassungen von Organisation 3 exportieren und importieren dann diese Anpassungen in Organisation 1. In diesem Szenario werden die Anpassungen Firmen und Kontakten in Organisation 1 nicht mehr angezeigt. Dieses Verhalten tritt auf, weil Organisation 3 nicht Mobile Express installiert verfügt. Daher die Firmen Entität und die Entität der Kontakte sind für Mobile Express nicht aktiviert. bekannte Probleme

Wenn Sie den Opera-Mini-Browser verwenden, möglicherweise der Befehl Weiter unter Opera im nicht zugegriffen werden.

Problemumgehungen

Um dieses Problem zu umgehen, klicken Sie auf Opera-Menü , erweitern Sie Anzeigen , und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatische Vollbild .

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates
Weitere Informationen zur Microsoft Business Solutions CRM Software Update und Hotfix-Paket Terminologie finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
887283Microsoft Business Solutions CRM-Softwarehotfix und Update Packen Namensstandards
Die in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieterprodukte werden von einem Lieferanten hergestellt, der von Microsoft unabhängig ist. Microsoft übernimmt keine Garantie, implizite oder sonstige, über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 971874 - Geändert am: Donnerstag, 27. August 2009 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Dynamics CRM 4.0
  • Microsoft CRM Mobile
Keywords: 
kbmt kbexpertiseinter kbfix kbsurveynew kbmbsmigrate kbqfe KB971874 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 971874
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com