MS09-067: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Excel 2003 vom 10. November 2009

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 973475 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS09-067 veröffentlicht. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Privatanwender erhalten kostenlosen Support über die Hotline-Nummer 1-866-PCSAFETY (nur USA und Kanada) oder über die örtliche Microsoft-Niederlassung. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit der zuständigen Microsoft-Niederlassung bei Problemen mit Sicherheitsupdates finden Sie auf der internationalen Supportwebsite von Microsoft:
http://support.microsoft.com/common/international.aspx?rdpath=4
Kunden in Nordamerika können über die folgende Website von Microsoft auch direkten Zugriff auf unbegrenzten kostenfreien E-Mail-Support oder unbegrenzten Einzelsupport per Chat erhalten:
http://support.microsoft.com/oas/default.aspx?&prid=7552
Unternehmenskunden können bei Problemen mit Sicherheitsupdates ihre üblichen Supportkontakte nutzen.

Weitere Informationen

Bekannte Probleme bei diesem Sicherheitsupdate

  • Symptom

    Nach der Installation dieses Sicherheitsupdates stürzt Excel möglicherweise ab, wenn Fenster fixieren aktiviert ist und Excel teilweise im Auswahlmodus ausgeführt wird. Um das Problem vorübergehend zu vermeiden, deaktivieren Sie Fenster fixieren. Wir arbeiten an möglichen Lösungen.

    Lösung

    Nach der Installation dieses Sicherheitsupdates stürzt Excel möglicherweise ab, wenn Fenster fixieren aktiviert ist und Excel teilweise im Auswahlmodus ausgeführt wird. Um das Problem vorübergehend zu vermeiden, deaktivieren Sie Fenster fixieren. Installieren Sie den Hotfix 979446, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    979446 Hinweise zum Office Excel 2003-Hotfixpaket ("Excel.msp") vom 25. Januar 2010
  • Nach Installation dieses Sicherheitsupdates kann es zu folgendem Problem kommen, wenn Sie mit Excel 2003-VBA-Makrocode (Visual Basic for Applications) arbeiten.
    Symptom

    Sie entfernen den Schutz eines Arbeitsblatts mithilfe des Objektmodells, z. B. Worksheets("sheet2").Unprotect. Wenn das ungeschützte Arbeitsblatt nicht das aktive Arbeitsblatt ist, wird Inhalt des ungeschützten Arbeitsblatts auf dem aktuellen Arbeitsblatt sichtbar. Dieses Problem besteht solange, bis eine Aktion eintritt, die Excel aktualisiert.

    Lösung

    Installieren Sie den Hotfix 978908, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    978908 Hinweise zum Office Excel 2003-Hotfixpaket vom 29. Dezember 2009


    Problemumgehung 1

    Minimieren Sie das Excel-Fenster, und maximieren Sie es anschließend wieder, um die Anzeige des Excel-Arbeitsblatts zu aktualisieren.

    Problemumgehung 2

    Die Verwendung der hier aufgeführten Informationen, Makro- oder Programmcodes geschieht auf Ihre eigene Verantwortung. Microsoft stellt Ihnen diese Informationen sowie Makro- und Programmlistings ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Funktionalität sowie ohne Anspruch auf Support zur Verfügung. Die zur Verfügung gestellten Makro- und Programmierungsbeispiele sollen lediglich exemplarisch die Funktionsweise des Beispiels aufzeigen. Die Microsoft Supportmitarbeiter können bei der Erläuterung der Funktionalität bestimmter Prozeduren helfen, jedoch werden sie diese Beispiele nicht in Bezug auf eine erweiterte Funktionalität verändern, noch werden sie Prozeduren entwickeln, die auf Ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
    Wenn Sie über begrenzte Programmiererfahrungen verfügen, sollten Sie sich ggf. an einen Microsoft Certified Partner (MCP) oder Microsoft Advisory Services wenden. Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

    Microsoft Certified Partners - https://partner.microsoft.com/global/30000104

    Microsoft Advisory Services - http://support.microsoft.com/gp/advisoryservice

    Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit Microsoft und den verfügbaren Supportoptionen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;EN-US;CNTACTMS

    Sie können den Makrocode zum Umgehen des Problems ändern, indem Sie das Excel-Arbeitsblatt aktivieren, bevor Sie die Methode Unprotect ausführen, wie im folgenden Beispielscode beschrieben.
    Sub Button1_Click()
        Dim NowActiveSheet As WorkSheet
        Worksheets("sheet2").Protect
        Set NowActiveSheet=ActiveSheet
        ' Aktivieren des Excel-Arbeitsblatts vor dem Ausführen der Methode Unprotect.
        Worksheets("sheet2").Activate
        Worksheets("sheet2").Unprotect
        NowActiveSheet.Activate
    End Sub 
    
    Problemumgehung 3

    Aktivieren Sie alle Arbeitsblätter in Excel manuell oder mithilfe eines Makros, nachdem das Problem aufgetreten ist.
Installieren Sie Sicherheitsupdate 978474, um diese Probleme zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
978474 MS10-017: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Excel 2003 vom 9. März 2010

Voraussetzungen für die Installation des Sicherheitsupdates

Microsoft Office 2003 Service Pack 3 (SP3) muss installiert sein, damit Sie das Sicherheitsupdate installieren können.

Weitere Informationen zum Bezug des Service Packs finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
870924 Wie Sie das neueste Service Pack für Office 2003 erhalten

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das folgende Sicherheitsupdate:
969681 MS09-021: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Excel 2003 vom 9. Juni 2009

DATEIINFORMATIONEN

Die englische Version (USA) dieses Sicherheitsupdates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit umgewandelt. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
Excel.exe11.0.8316.010,352,44808-Oct-200918:44

Eigenschaften

Artikel-ID: 973475 - Geändert am: Montag, 15. März 2010 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Excel 2003
Keywords: 
kbexpertisebeginner kbsurveynew kbsecvulnerability kbsecurity kbsecbulletin kbfix kbexpertiseinter kbbug atdownload KB973475
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com