Artikel-ID: 975270 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Nachdem Sie Windows 7 auf dem Computer installiert haben, können Sie nicht mehr oder nur noch sporadisch auf das DVD-Laufwerk zugreifen.

Das Problem kann bei den folgenden DVD-Laufwerken auftreten:
  • Sony BC-5100S DVD
  • Sony BC-5600S DVD
  • TSST TS-L633B DVD+/-RW

Abhilfe

Wenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge an, um das Problem zu umgehen.

Methode 1: Suchen Sie nach einem Firmwareupdate

Kontaktieren Sie den Hersteller des DVD-Laufwerks, um zu prüfen, ob ein Firmwareupdate verfügbar ist.

Methode 2: Deaktivieren Sie das Feature Adaptive Link Power Management (ALPM)

Wenn Sie kein Firmwareupdate finden können, deaktivieren Sie das Feature Adaptive Link Power Management (ALPM) auf dem Computer. Bitte führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.
Hinweis ALPM ist ein Feature, das ein Hardwaregerät nach 100 ms Leerlaufzeit in den Standbymodus versetzt. Es handelt sich dabei um ein Energiesparfeature. Nach dem Deaktivieren von ALPM können Sie für das Laufwerk trotzdem einen von drei Energiesparplänen konfigurieren: Leistung, Ausbalanciert und Energiesparmodus. Sie können allerdings nicht mehr von den zusätzlichen Energiesparmöglichkeiten profitieren, die durch ALPM bereitgestellt werden.
  1. Klicken Sie auf Start, auf Alle Programme und auf Zubehör. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden sechs Befehle in der angegebenen Reihenfolge ein. Drücken Sie nach jedem Befehl die EINGABETASTE.
    • powercfg.exe -setacvalueindex 8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c 0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442 DAB60367-53FE-4fbc-825E-521D069D2456 0
    • powercfg.exe -setdcvalueindex 8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c 0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442 DAB60367-53FE-4fbc-825E-521D069D2456 0
    • powercfg.exe -setacvalueindex 381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e 0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442 DAB60367-53FE-4fbc-825E-521D069D2456 0
    • powercfg.exe -setdcvalueindex 381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e 0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442 DAB60367-53FE-4fbc-825E-521D069D2456 0
    • powercfg.exe -setacvalueindex a1841308-3541-4fab-bc81-f71556f20b4a 0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442 DAB60367-53FE-4fbc-825E-521D069D2456 0
    • powercfg.exe -setdcvalueindex a1841308-3541-4fab-bc81-f71556f20b4a 0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442 DAB60367-53FE-4fbc-825E-521D069D2456 0

Eigenschaften

Artikel-ID: 975270 - Geändert am: Dienstag, 27. September 2011 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
Keywords: 
kbtshoot kbsurveynew kbprb KB975270
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com