Einige Funktionstasten oder Tastenkombinationen funktionieren auf einem Computer mit Windows 7 nicht richtig

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 975741 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Auf einem Computer mit Windows 7 funktionieren einige Funktionstasten und Tastenkombinationen nicht richtig. Jedes Mal, wenn Sie eine Funktionstaste oder Tastenkombination drücken, wird die entsprechende Funktion zweimal ausgelöst.

Angenommen, die Computertastatur verfügt über eine integrierte CALC-Taste, mit der Sie den Rechner starten können. Wenn Sie die CALC-Taste drücken, werden zwei Instanzen des Rechners gestartet. Oder angenommen, die Tastatur enthält eine Stummschalttaste. Wenn Sie die Stummschalttaste oder die Tastenkombination Fn+F6 drücken, um das System stumm zu schalten oder die Stummschaltung aufzuheben, ändert sich die Einstellung nicht.

Hinweise

Dieses Problem hängt mit dem zeitlichen Ablauf zusammen. Daher können sich verschiedene Faktoren darauf auswirken, mit welcher Wahrscheinlichkeit das Problem auftritt. Es wurde beobachtet, dass das Problem in den folgenden Beispielen mit höherer Wahrscheinlichkeit auftritt:
  • In einer lokalisierten Version von Windows mit einer Sprachenleiste docken Sie die Sprachenleiste an die Taskleiste an.
  • Auf einem Computer mit einer Hyper-Threading-CPU deaktivieren Sie Hyper-Threading im BIOS.
  • Sie schließen neue Hardware an und installieren die zugehörigen Treiber auf dem Computer.

Ursache

Dieses Problem tritt wegen eines Fehler in bestimmten Hook-Funktionen in Windows Explorer von Windows 7 auf. Dieser Fehler bewirkt, dass Windows 7 jedes Mal zwei Befehle sendet, wenn Sie eine Funktionstaste oder Tastenkombination drücken. Bei dem im Abschnitt "Problembeschreibung" aufgeführten Beispiel mit der Stummschalttaste sendet Windows 7 für jede Anforderung zum Stummschalten bzw. zum Aufheben der Stummschaltung zwei Befehle an den Soundmixer. In diesem Fall hebt der zweite Befehl daher den Vorgang des ersten Befehls wieder auf. Somit scheint es, dass die Stummschaltfunktion nicht funktioniert.

Lösung

Informationen zum Hotfix

Ein Hotfix zur Behebung des Problems ist jetzt bei Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems vorgesehen. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Der Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Falls der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, finden Sie am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels den Hinweis "Hotfixdownload verfügbar". Wird dieser Abschnitt nicht angezeigt, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service and Support (CSS), um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Für zusätzliche Supportanfragen und -belange, die sich nicht auf diesen speziellen Hotfix beziehen, fallen die üblichen Supportgebühren an. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support (CSS) abzurufen oder eine separate Serviceanfrage zu erstellen:
http://support.microsoft.com/contactus/?ln=de&ws=support#tab0
Hinweis Das Formular "Hotfix download available" (Hotfixdownload verfügbar) zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Falls Ihre Sprache nicht angezeigt wird, gibt es für diese Sprache (noch) keinen Hotfix.

Voraussetzungen

Keine

Neustart

Sie müssen Computer nach der Installation des Hotfixes neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfix weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7
Wichtig Windows 7- und Windows Server 2008 R2-Hotfixes sind in den gleichen Paketen enthalten. Auf der Seite "Hotfixanfrage" sind die Hotfixes jedoch unter beiden Betriebssystemen aufgeführt. Wählen Sie den auf der Seite unter "Windows 7 / Windows Server 2008 R2" aufgeführten Hotfix aus, um das Hotfixpaket für eines oder beide Betriebssysteme zu erhalten. Lesen Sie in den Artikeln stets den Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf", um zu ermitteln, für welches Betriebssystem die einzelnen Hotfixes gelten.
  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.760 0.16xxxWindows 7RTMGDR
    6.1.760 0.20xxxWindows 7RTMLDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, extrem wichtige Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Windows 7, x86-basierte Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Explorer-ppdlic.xrm-msNot Applicable3,06506-Oct-200906:01Not Applicable
Explorer.exe6.1.7600.164342,613,24806-Oct-200905:53x86
Explorer-ppdlic.xrm-msNot Applicable3,06506-Oct-200906:15Not Applicable
Explorer.exe6.1.7600.205422,613,24806-Oct-200906:06x86
Windows 7, x64-basierte Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Explorer-ppdlic.xrm-msNot Applicable3,06506-Oct-200906:50Not Applicable
Explorer.exe6.1.7600.164342,868,73606-Oct-200906:35x64
Explorer-ppdlic.xrm-msNot Applicable3,06506-Oct-200906:42Not Applicable
Explorer.exe6.1.7600.205422,868,73606-Oct-200906:31x64
Explorer.exe6.1.7600.164342,613,24806-Oct-200905:53x86
Explorer.exe6.1.7600.205422,613,24806-Oct-200906:06x86

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates von Microsoft finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft-Softwareupdates
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 975741 - Geändert am: Donnerstag, 29. Mai 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Ultimate
Keywords: 
kbhotfixserver kbqfe kbautohotfix kbexpertisebeginner kbsurveynew kbbug KB975741
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com