Dieses Problem kann auftreten, wenn die MSI-Softwareupdateregistrierung oder die .NET Framework-Installation auf dem Computer beschädigt wurde.
Wenden Sie eines oder mehrere der folgenden Verfahren in der angegebenen Reihenfolge an, um dieses Problem zu beheben.

Methode 1: Beheben von Problemen durch eine beschädigte MSI-Softwareupdateregistrierung

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche oder den Link Fix it und dann im Dialogfeld Download anzeigen auf Ausführen, um Probleme durch eine beschädigte MSI-Softwareupdateregistrierung automatisch zu beheben. Befolgen Sie dann die Anweisungen des Fix-It-Assistenten.
    Hinweis: Diese Problembehebung gilt nicht für Windows 8 oder Windows RT.

    Bild minimierenBild vergrößern
    Problem beheben
    Microsoft Fix it 50123
    Bild minimierenBild vergrößern




    Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows. Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem Speicherstick oder einer CD oder DVD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

    Weitere Informationen zur Behebung dieses Problems finden Sie unter Beheben von Problemen durch beschädigte MSI-Softwareupdateregistrierung.
  2. Wechseln Sie zur Windows Update-Website, und versuchen Sie, die Updates erneut zu installieren. Oder aktualisieren Sie Microsoft Security Essentials.
  3. Versuchen Sie, das .NET Framework-Update zu installieren.
Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 2: Reparieren von .NET Framework

Laden Sie das Reparaturtool für Microsoft .NET Framework zum Reparieren der folgenden Versionen von .NET Framework herunter, und installieren Sie das .NET Framework-Update neu:
  • .NET Framework 4
  • .NET Framework 3.5 SP1
  • .NET Framework 3.0 SP2
  • .NET Framework 2.0 SP2
Weitere Informationen finden Sie unter Version 2 des Reparaturtools für Microsoft .NET Framework ist verfügbar. Wenn das Problem weiterhin besteht oder Sie andere Versionen von .NET Framework verwenden, fahren Sie mit Methode 3 fort.

Methode 3: Deinstallieren und Neuinstallieren von .NET Framework

Verwenden Sie das .NET Framework-Bereinigungstool, um mehrere Versionen von .NET Framework zu deinstallieren und dann die Komponenten neu zu installieren.

Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:
  1. Lesen Sie das Benutzerhandbuch zum .NET Framework-Bereinigungstool.
  2. Laden Sie das .NET Framework-Bereinigungstool herunter.
  3. Klicken Sie bei Aufforderung auf Öffnen und dann auf Jetzt extrahieren.
  4. Doppelklicken Sie in den extrahierten Dateien auf die Datei cleanup_tool.exe.
    Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, und klicken Sie dann auf Fortsetzen.
  5. Klicken Sie, wenn die Meldung Do you want to run the .NET Framework Setup Cleanup Utility? angezeigt wird, auf Yes.
  6. Klicken Sie auf Ja, um die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren.
  7. Klicken Sie im Fenster Product to cleanup auf die Liste, wählen Sie .NET Framework - All Versions aus, und klicken Sie dann auf Cleanup Now.
    Hinweis Mit dem Bereinigungstool können Sie .NET Framework 2.0 in Windows Vista oder späteren Windows-Versionen nicht entfernen, weil .NET Framework als Betriebssystemkomponente installiert ist.
  8. Starten Sie den Computer nach dem Entfernen von .Net Framework neu.
  9. Laden Sie die folgenden Komponenten herunter, und installieren Sie sie:
    .NET Framework 1.1

    .NET Framework 1.1 Service Pack 1 (SP1)

    .NET Framework 3.5 Service Pack 1 (damit wird auch .NET Framework 2.0 SP2 und .NET Framework 3.0 SP2 installiert)
  10. Starten Sie den Computer neu.
  11. Rufen Sie erneut die Windows Update-Website auf, suchen Sie nach Updates, und installieren Sie sie.
  12. Versuchen Sie, das .NET Framework-Update zu installieren.

Weitere Informationen

Andere Probleme bei der Installation des .NET Framework-Updates

Bei der Installation von .NET Framework-Updates können möglicherweise auch die folgenden Probleme auftreten:
  • Das Update wird nicht installiert.
  • Sie werden vom System weiterhin aufgefordert, dieses Update zu installieren, obwohl Sie es bereits installiert haben.
  • Der Desktop wird nicht angezeigt.

Lösung für diese Installationsprobleme

Wenn eines dieser Probleme auftritt, versuchen Sie, es mithilfe der folgenden Methoden zu beheben.

Methode 1: Zurücksetzen der Windows Update-Komponenten und Aktualisieren des Computers
Bild minimierenBild vergrößern


Klicken Sie auf die Schaltfläche oder den Link Fix it und dann im Dialogfeld Download anzeigen auf Ausführen, um die Windows Update-Komponenten automatisch zurückzusetzen. Befolgen Sie dann die Anweisungen des Fix-It-Assistenten.

Hinweis Diese Fix it-Lösung verfügt über zwei Modi: Standard und Aggressiv. Bevor Sie den aggressiven Modus verwenden, sollten Sie die Fix it-Lösung im Standardmodus ausführen und prüfen, ob das Windows Update -Problem damit behoben ist.

Bild minimierenBild vergrößern
Problem beheben
Microsoft Fix it Microsoft Fix it 50202
Bild minimierenBild vergrößern


Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows. Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem Speicherstick oder einer CD oder DVD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

Weitere Informationen zum Zurücksetzen von Windows Update-Komponenten finden Sie in folgendem Artikel:
http://support.microsoft.com/kb/971058/de
Bild minimierenBild vergrößern
Methode 2: Manuelles Herunterladen des Updates über den Downloadlink und Installieren des Updates im Modus "Sauberer Neustart" 
Bild minimierenBild vergrößern


Es wird empfohlen, dass Sie die Updates im Modus "Sauberer Neustart" installieren, um eine Unterbrechung der Nicht-Microsoft-Programme zu vermeiden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um auf einem Computer in den Modus "Sauberer Neustart" zu wechseln:
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie msconfig im Feld Suche starten ein, und drücken Sie die EINGABETASTE. Wenn Sie Windows 8 oder Windows 8.1 ausführen, geben Sie msconfig im Start-Bildschirm ein und drücken dann die EINGABETASTE.
  2. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Benutzerdefinierter Systemstart.
  4. Deaktivieren Sie unter Benutzerdefinierter Systemstart das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden.
  5. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Dienste das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden, und klicken Sie auf Alle deaktivieren.
  6. Klicken Sie auf OK.
  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Neu starten.
  8. Versuchen Sie nach dem Neustart des Computers, ihn erneut zu aktualisieren.
Weitere Informationen zu dieser Methode finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
331796 Durchführen eines sicheren Systemstarts, um festzustellen, ob das Spiel oder das Programm im Hintergrund ausgeführte Programme stören könnte
Wenn Sie die .NET Framework-Updates nicht installieren, wenn der Fehlercode "0x80070643" oder "0x643" angezeigt wird, kann es erforderlich sein, weitere Protokollinformationen zu erfassen, um das Problem beheben zu können. Diese Protokolle können von Supportmitarbeitern oder IT-Experten geprüft werden, um bei der Ermittlung des Problems zu helfen.

Wenn diese Fehlermeldung bei der Installation von Office-Updates angezeigt wird, finden Sie unter Windows Update-Fehler 80070643 Lösungsvorschläge.

Informationen zu diesem Artikel

Artikel-ID: 976982
Letzte Überarbeitung: Freitag, 31. Januar 2014
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:: Windows 8.1, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro, Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows 8, Windows 8 Enterprise, Windows 8 Pro, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Standard, Windows 7 Starter, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows Vista Starter, Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Ultimate, Windows Server 2008 Standard, Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Datacenter, Microsoft Windows XP Starter Edition, Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Professional
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Möchten Sie Feedback zu diesem Artikel geben?
 

Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.