Fehlermeldung bei der Durchführung einer Wiederherstellung von Volume Shadow Copy Service: "0x80042409"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 978773 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Durchführung einer Sicherung (VSS ? Volume Shadow Copy Service) oder ein VSS-Wiederherstellungsvorgang. Während des Vorgangs Sicherungs- oder Wiederherstellungsvorgang wird ein Ereignis etwa folgender Art im Anwendungsprotokoll geschrieben:

Ereignis-ID: 12289

Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Unerwarteter Fehler, die eine ältere Writer Sitzungszustand entfernt wird. . HR = 0x80042409, Writer Status ist nicht für ein oder mehrere Writer verfügbar. Die Beschränkung der Anzahl der verfügbaren Sitzungsstatus Sicherung Wiederherstellung möglicherweise ein Writer erreicht.

Vorgang: PreRestore-Ereignis

Kontext:
Alte Snapshotsatz: {41379de8-f7e7-4 C 76-bb47-7f080443e189}
Alten: 1019
Alte Zustand: 5
Fehler bei der alten: 0x800423f4
Alte erweiterten Fehler hr: 0 x 1
Alte Erweiterte Fehlermeldung: 0
Ausführung Kontext: Writer
Writer-Klassen-ID: {66841cd4-6ded-4f4b-8f17-fd23f8ddc3de}
Name der Writer: Microsoft Hyper-V-VSS
Writer Writer-Instanz-ID: {7eef8900-84b4-406e-a461-ce19e5e7ae7f}

Ursache

Dieser Fehler tritt auf, weil ein Sicherung oder Wiederherstellung Sitzungsstatus in der VSS-Writer nicht ordnungsgemäß bereinigt wird. Die VSS-Writer-Infrastruktur erstellt Sitzungszustandsobjekte für jede Sicherung und Wiederherstellung-Sitzung in der VSS-Writer beteiligt ist. Unter normalen Umständen sind die Sitzungszustandsobjekte Writer bereinigt, wenn Sie nicht verwendet werden. Normale Sitzung Zustand Bereinigung tritt unter folgenden Umständen:
  • Die Sicherungsanwendung sendet eine Antwort BackupComplete und anschließend überprüft den Writer Status durch einen GatherWriterStatus- senden.
  • Die Sicherungsanwendung sendet eine Antwort PostRestore und dann durch Senden einer GatherWriterStatus- Abfrage überprüft den Writer-Status.
  • Die Verfasser Ereignisrückruf das OnAbort für die Sitzung. Der Rückruf OnAbort-Ereignis wird aufgerufen, wenn die Sicherungssitzung explizit durch die Sicherungsanwendung, vom Writer oder, von der VSS-Infrastruktur fehlgeschlagen ist.
Die VSS-Writer-Infrastruktur führt eine periodische Garbagecollection von der restlichen Sitzungsstatus. Die Infrustructure meldet sich dann an das vorherige Ereignisprotokoll für jedes Sitzungszustands-Objekt, das älter als zwei Tage ist. Das Ereignisprotokoll soll helfen, Abgebrochene Sitzungen in den Writer zu erkennen, die möglicherweise eine fehlerhafte Sicherungsanwendung hinweisen. Sie können mehrere ähnliche Ereignisse in rascher Folge aus mehrere Writer sehen, die anzuzeigen, dass eine Reihe von unvollständigen Sicherung war oder Wiederherstellen von Sitzungen. Dieses Verhalten wird am häufigsten in Testumgebungen angezeigt.

Abhilfe

Ignorieren Sie unregelmäßig auftretende Vorkommen für diesen Fehler. Als Antwort auf Garbage Auflistung Aktivitäten, die von einer Sicherung gestartet werden oder Wiederherstellungsoperation kann, wird das zugehörige Ereignis protokolliert. Allerdings wird diese Fehler beziehen sich nicht zu den aktiven Sicherungs- oder Sitzung wiederherzustellen. Wenn der Fehler konsistent reproduzierbar ist, stellen Sie sicher, dass der Kreditor Sicherungsanwendung alle VSS Sicherungssitzung Bereinigung Richtlinien folgt.

Eigenschaften

Artikel-ID: 978773 - Geändert am: Dienstag, 22. Dezember 2009 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • Windows Server 2008 Datacenter
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows Server 2008 Standard
Keywords: 
kbmt kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbtshoot KB978773 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 978773
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com