Dateien gehen in den Papierkorb Sie nicht beim Löschen von mehr als 1000 Dateien gleichzeitig in Windows 7 oder in Windows Server 2008 R2

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 979158 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Auf einem Computer, auf dem Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird, versuchen Sie mehr als 1000 Dateien in einem einzelnen Batch zu löschen. Jedoch alle Dateien werden unwiderruflich gelöscht, und gehen Sie nicht in den Papierkorb wie erwartet.

Hinweis: Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie die Dateien einzeln löschen.

Lösung

Update-Informationen

Wie Sie dieses Update beziehen können

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
BetriebssystemUpdate
Alle unterstützten x 86-basierten Versionen von Windows 7
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the update package now.
Alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows 7
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the update package now.
Alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the update package now.
Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the update package now.
Weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien downloaden klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
119591So erhalten Sie Dateien vom Microsoft Support im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei ist auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei verhindert.

Voraussetzungen:

Es gelten keine Voraussetzungen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update angewendet haben.

Informationen zur Ersetzung von Updates

Dieses Update ist kein Ersatz für ein zuvor veröffentlichtes Update.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates installiert Dateien mit die Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien auf dem lokalen Computer werden in Ihrer lokalen Zeit zusammen mit Ihren aktuellen Zeitunterschied Sommerzeit (DST) angezeigt. Darüber hinaus können die Datumsangaben und Uhrzeiten ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2
  • Die Dateien, die gelten für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SP n) und Servicebereiche (LDR, GDR) können identifiziert werden, indem Sie die Versionsnummern der Datei untersuchen, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.760 0.16XxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2RTMGDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur die, die weit verbreitet, sehr wichtige Probleme zur Verfügung gestellt werden. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf weithin veröffentlichte Fehlerbehebungen Hotfixes.
  • Das MANIFEST-Dateien (. Manifest) und die MUM-Dateien (.mum), die installiert werden für jede Umgebung sind im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2 und Windows 7" listed separately. MUM und MANIFEST-Dateien und die zugehörigen (.cat) Sicherheitskatalogdateien, sind sehr wichtig, um den Status der aktualisierten Komponenten beizubehalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgelistet sind, werden mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten x 86-basierten Versionen von Windows 7
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Shell32.dll6.1.7600.1638412,866,56007-Jan-201009: 03X 86
Shell32.dll6.1.7600.1638412,866,56007-Jan-201009: 14X 86
Für alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Shell32.dll6.1.7600.1638414,162,94407-Jan-201009: 50X 64
Shell32.dll6.1.7600.1638414,162,94407-Jan-201009: 44X 64
Shell32.dll6.1.7600.1638412,866,56007-Jan-201009: 03X 86
Shell32.dll6.1.7600.1638412,866,56007-Jan-201009: 14X 86
Für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Shell32.dll6.1.7600.1638421,168,64007-Jan-201008: 28IA-64
Shell32.dll6.1.7600.1638421,168,12807-Jan-201008: 26IA-64
Shell32.dll6.1.7600.1638412,866,56007-Jan-201009: 03X 86
Shell32.dll6.1.7600.1638412,866,56007-Jan-201009: 14X 86

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in der Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Beziehen sich auf" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten x 86-basierten Versionen von Windows 7
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Update-bf.mumNicht zutreffend1,64807-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
X86_553697974f0d5c17e96323b7fb48d7d2_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16498_none_a95cca7f5ad62a9e.ManifestNicht zutreffend69507-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
X86_62054672ed2d1ec59f6a69db8b1fba51_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20611_none_5d31dc606c6327ef.ManifestNicht zutreffend69507-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
X86_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16498_none_6bf7b3d97354e84d.manifestNicht zutreffend1,059,45707-Jan-201009: 22Nicht zutreffend
X86_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20611_none_6cd0cfe48c37f455.manifestNicht zutreffend1,059,45707-Jan-201009: 34Nicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Amd64_1e957cc24e4ff7013f225205729a9cc2_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16498_none_88b53e42b096837e.ManifestNicht zutreffend1,04007-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
Amd64_52d2d7068fc1903731478d6e7d512019_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20611_none_00229093e1cc2b1b.ManifestNicht zutreffend1,04007-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
Amd64_569356004fd3b4428dd24e28ddfe2465_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16498_none_5fb417581fe73f9b.ManifestNicht zutreffend69907-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
Amd64_75e6a352e2d25c507fd2c232ab0ce204_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20611_none_6abca9fe2d60f643.ManifestNicht zutreffend69907-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
Amd64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16498_none_c8164f5d2bb25983.manifestNicht zutreffend1,058,44307-Jan-201010: 18Nicht zutreffend
Amd64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20611_none_c8ef6b684495658b.manifestNicht zutreffend1,058,44307-Jan-201010: 13Nicht zutreffend
Update-bf.mumNicht zutreffend1,87607-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
Wow64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16498_none_d26af9af60131b7e.manifestNicht zutreffend1,054,91607-Jan-201009: 17Nicht zutreffend
Wow64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20611_none_d34415ba78f62786.manifestNicht zutreffend1,054,91607-Jan-201009: 28Nicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Ia64_1c0afc3f0bd6b08f64e165a4d88ad624_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16498_none_9d5aa80c0d1028a9.ManifestNicht zutreffend1,03807-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
Ia64_322021204be080d5e30c56ccfbae6d9b_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20611_none_ef5abd71773caddc.ManifestNicht zutreffend1,03807-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
Ia64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16498_none_6bf957cf7352f149.manifestNicht zutreffend1,058,44107-Jan-201009: 57Nicht zutreffend
Ia64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20611_none_6cd273da8c35fd51.manifestNicht zutreffend1,058,44107-Jan-201010: 45Nicht zutreffend
Update-bf.mumNicht zutreffend1,65807-Jan-201016: 06Nicht zutreffend
Wow64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.16498_none_d26af9af60131b7e.manifestNicht zutreffend1,054,91607-Jan-201009: 17Nicht zutreffend
Wow64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20611_none_d34415ba78f62786.manifestNicht zutreffend1,054,91607-Jan-201009: 28Nicht zutreffend

Eigenschaften

Artikel-ID: 979158 - Geändert am: Montag, 10. Mai 2010 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter without Hyper-V
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise without Hyper-V
  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • Windows Server 2008 R2 Standard without Hyper-V
Keywords: 
kbmt atdownload kbsurveynew kbexpertiseadvanced KB979158 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 979158
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com