Schallplatten mit Windows 7 digitalisieren ? Aufnahme starten

Artikel-ID: 979988 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen
Bild minimierenBild vergrößern
sbs small
Dies ist ein Schritt-für-Schritt -Artikel.

Nun starten Sie die Aufnahme. Reinigen Sie zuvor die Abtastnadel und die Schallplatte. Zudem sollten Sie unnötige Hintergrundgeräusche während der Aufnahme vermeiden. Schalten Sie jetzt auch den Plattenspieler an.

Hinweis: Bitte beachten Sie auch die weiteren, thematisch verwandten Artikel zu dem Thema Schallplatten mit Windows 7 digitalisieren, die Sie über die Hyperlinks am Ende dieses Artikels aufrufen können.

Aufnahme starten

  1. Legen Sie die Platte auf, die Sie digitalisieren möchten, und setzen Sie die Nadel am besten bei einem Stück an, das sehr laute Passagen enthält. Sie bereiten damit eine Testaufnahme vor, die zur optimalen Aussteuerung dient.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 50



  2. Klicken Sie in Audacity auf den roten Aufnahmeschalter, und lassen Sie die Aufnahme einige Sekunden laufen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 51



  3. Anhand der grünen und roten Balken erkennen Sie die Stärke des Eingangssignals. Falls die Balken während der Aufnahme dauerhaft oder fast dauerhaft in den dunkleren Bereich wandern oder bis zum Anschlag reichen, sollten Sie die Lautstärke reduzieren, um Verzerrungen im Klang zu vermeiden.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 52



  4. Stoppen Sie die Aufnahme, indem Sie auf den gelben Schalter klicken.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 52a



  5. Reduzieren Sie dann im Windows 7-Menü Sound im Register Pegel den Pegel auf einen niedrigeren Wert wie im Kapitel Hardware verbinden und Windows 7 vorbereiten beschrieben. Klicken Sie dann auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 53



  6. Starten Sie dann eine weitere Testaufnahme, um die Aussteuerung erneut zu kontrollieren. Ist die Aussteuerung nun OK, beginnen Sie mit der finalen Aufnahme.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 54



  7. Legen Sie dafür eine neue Datei an, indem Sie zunächst auf Datei klicken.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 54a



  8. Klicken Sie auf Neu.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 54b



  9. Setzen Sie die Abtastnadel in die Einlaufrille des Liedes, das Sie aufnehmen möchten, und klicken Sie auf den roten Aufnahmeschalter.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 54c



  10. Wenn das Lied oder die Platte zu Ende ist, klicken Sie auf den gelben Stopp-Schalter.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 55



  11. Klicken Sie dann auf Datei.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 56



  12. Klicken Sie auf Exportieren als WAV.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 57



  13. Wählen Sie einen geeigneten Speicherort und einen geeigneten Dateinamen aus.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 58



  14. Klicken Sie auf Speichern.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 59



  15. Im Anschluss können Sie die Sound-Datei per Doppelklick in dem von Ihnen gewünschten Ordner im Media Player starten und natürlich auch auf eine Musik-CD brennen, wenn Sie das wünschen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    lp 60



Tipp: Wenn Sie eine komplette Plattenseite in einem Zug digitalisieren, können Sie anhand der typischen Senkungen in der blauen Soundkurve die einzelnen Stücke recht gut identifizieren und als eigene Tracks separat speichern. Bitte setzen Sie sich dazu mit der sehr professionellen Freeware Audacity auseinander. Viel Spaß dabei!


Informationsquellen

Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base, oder abonnieren Sie einfach unseren
Bild minimierenBild vergrößern
icon webfeed
RSS-Feed
979985 Schallplatten mit Windows 7 digitalisieren ? Voraussetzungen
979986 Schallplatten mit Windows 7 digitalisieren ? Hardware verbinden und Windows 7 vorbereiten
979987 Schallplatten in Windows 7 digitalisieren ? Aufnahme vorbereiten

Eigenschaften

Artikel-ID: 979988 - Geändert am: Mittwoch, 10. März 2010 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Ultimate
Keywords: 
kbstepbystep KB979988
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com