Microsoft-Sicherheitsempfehlung: Sicherheitsanfälligkeit in Internet Explorer kann Offenlegung von Informationen ermöglichen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 980088 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Einführung

Microsoft stellt eine Microsoft Sicherheitsempfehlung zu diesem Thema für IT-Experten zur Verfügung. Diese Sicherheitsempfehlung enthält zusätzliche sicherheitsrelevante Informationen. Die Sicherheitsempfehlung anzuzeigen, besuchen Sie die folgende Website von Microsoft:
http://www.Microsoft.com/technet/Security/Advisory/980088.mspx


Uns dieses Problem für Sie korrigieren soll, gehen Sie zu den "Für mich zu beheben"Abschnitt. Wenn Sie lieber selbst Problembehebung würde, finden Sie im Abschnitt "Abhilfe" desSicherheitsempfehlung.

Für mich zu beheben

Fixit Lösung in diesem Abschnitt beschriebenen dient kein Ersatz für alle Sicherheitsupdates werden. Es wird empfohlen, immer die neuesten Sicherheitsupdates zu installieren. Wir bieten jedoch diese Lösung Fixit als Problemumgehung Option für einige Szenarios.

Weitere Informationen zu dieser Problemumgehung finden Sie auf die folgende Microsoft Security Advisory Webseite:
http://www.Microsoft.com/technet/Security/Advisory/980088.mspx
Die Mitteilung enthält weitere Informationen zu dem Problem, einschließlich der folgenden:
  • Die Szenarien in denen möglicherweise anwenden oder Deaktivieren der Problemumgehung.
  • Manuelles Anwenden der Problemumgehung.
Insbesondere, um diese Informationen anzuzeigen, suchen Sie nach derAllgemeine InformationenÜberschrift, dann erweitern Sie dieEmpfohlene AktionenAbschnitt, und erweitern Sie dann denProblemumgehung Abschnitt.

Diese Lösung automatisch angewendet werden soll, klicken Sie auf dieBeheben Sie dieses problemLink unter der Überschrift "Netzwerkprotokollsperrung aktivieren". Klicken Sie aufAusführenin derDatei downloadenDialogfeld ein, und folgen Sie den Schritten des Assistenten. Dies betrifft die Problemumgehung "Sperrung des Netzwerk-Protokoll aktivieren", die in CVE-2010 0255 aufgeführt ist.

Automatisch die Korrektur rückgängig zu machen, und die ursprünglichen Einstellungen wiederherzustellen, klicken Sie auf dieBeheben Sie dieses problemLink unter der Überschrift "Netzwerkprotokollsperrung deaktivieren". Klicken Sie aufAusführenin derDatei downloadenDialogfeld ein, und folgen Sie den Schritten des Assistenten. Dies entfernt aufgelistet ist "Sperrung des Netzwerk-Protokoll aktivieren" Problemumgehung in CVE-2010 0255.

Microsoft hat die folgenden Problemumgehungen getestet. Obwohl diese Problemumgehungen beheben nicht die zugrunde liegende Sicherheitsanfälligkeit beheben, helfen Sie blockieren bekannte Angriffswege. Weitere Informationen über die Problemumgehungen finden Sie dieSicherheitsempfehlung.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Aktivieren der Sperrung des NetzwerkprotokollsDeaktivieren der Sperrung des Netzwerkprotokolls
Beheben Sie dieses problem
Microsoft Fix it 50365
Beheben Sie dieses problem
Microsoft Fix it 50366

Notizen
  • Dieser Fix werden, mit unterstützten Versionen von Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7 und Windows Server 2008 R2 verwendet kann.
  • Kann dieser Assistent nur auf Englisch verfügbar sein. Allerdings die AutoKorrektur kann auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie nicht auf dem Computer, auf dem das Problem, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder auf eine CD speichern, und Sie können ausführen es auf dem Computer, auf dem das Problem.
Weitere Informationen über die Netzwerkprotokollsperrung für Internet Explorer-Funktionen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:
.aspx http://technet.Microsoft.com/en-us/library/cc737488 (WS.10)

Eigenschaften

Artikel-ID: 980088 - Geändert am: Mittwoch, 5. Januar 2011 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Internet Explorer 8, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
    • Windows Server 2008 Datacenter
    • Windows Server 2008 Enterprise
    • Windows Server 2008 Standard
    • Windows Web Server 2008
    • Windows Server 2008 R2 Datacenter
    • Windows Server 2008 R2 Enterprise
    • Windows Server 2008 R2 Standard
    • Windows Web Server 2008 R2
    • Windows 7 Enterprise
    • Windows 7 Home Basic
    • Windows 7 Home Premium
    • Windows 7 Professional
    • Windows 7 Ultimate
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Ultimate
    • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
    • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
    • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
    • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
    • Windows Vista Business 64-bit edition
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Windows Internet Explorer 7, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
    • Windows Server 2008 Datacenter
    • Windows Server 2008 Enterprise
    • Windows Server 2008 Standard
    • Windows Web Server 2008
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Ultimate
    • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
    • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
    • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
    • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
    • Windows Vista Business 64-bit edition
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Internet Explorer 5.01 Service Pack 4, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
    • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
    • Microsoft Windows 2000 Server
Keywords: 
kbexpertiseinter kbinfo kbsecadvisory kbsecurity kbsecvulnerability kbmsifixme kbfixme kbsurveynew kbmt KB980088 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 980088
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com