"Nicht genügend Arbeitsspeicher" Fehler beim Starten einer Office-Programm für Mac

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 980616 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie ein Microsoft Office für Mac-Programm starten, erhalten Sie die folgenden Fehlermeldung:
Nicht Arbeitsspeicher genügend, um die Anwendung zu öffnen.

Ursache

Die häufigste Ursache dieses Fehlers ist eine beschädigte Installation von Microsoft Office für Mac-Software. Jedoch müssen andere Ursachen, die sich auf die Konfiguration des Betriebssystems beziehen sich vorher genau ermitteln der Ursache ausgeschlossen werden.

Lösung

"Shift Neustart" des Betriebssystems, um zu verhindern, dass alle nicht benötigte Software, die in der Regel im Hintergrund ausgeführt werden kann, zusammen mit dem Betriebssystem starten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie alle Programme, die ausgeführt werden.
  2. Klicken Sie im Menü Apple auf neu starten.
  3. Nachdem der Startvorgang gestartet wurde, werden Sie ein Signalton hören. Wenn die Sounds Ton drücken und halten die UMSCHALTTASTE gedrückt, bis der Anmeldebildschirm angezeigt wird.
  4. Melden Sie sich als der Benutzer, der den Fehler aufgetreten.
  5. Testen Sie das Programm, um festzustellen, ob der Fehler erneut auftritt.
    • Wenn der Fehler nicht mehr auftritt, ist die Ursache des Problems ein Programm oder ein Prozess, der im Hintergrund ausgeführt wurde. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise Apple Support wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.
    • Wenn das Problem auftritt weiterhin, versuchen Sie die nächste Lösung.
Reparieren Sie die Datenträger-Berechtigungen für den Fall, dass falsche zugeordnete Berechtigungen den Fehler verursacht werden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie alle Programme, die ausgeführt werden.
  2. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Dienstprogramme.
  3. Öffnen Sie das Dienstprogramm Disk.
  4. Wählen Sie im Navigationsbereich das Symbol für die Festplatte, die Office für Mac enthält.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte "Erste Hilfe.
  6. Klicken Sie auf Volume-Zugriffsrechte reparieren.
  7. Wenn Sie benachrichtigt werden, dass die Reparatur abgeschlossen ist, klicken Sie erneut auf Volume-Zugriffsrechte reparieren.
  8. Nachdem der Reparaturvorgang erneut abgeschlossen ist, versuchen Sie, starten Sie das Programm, um festzustellen, ob der Fehler erneut auftritt.
Wenn keiner der zuvor genannten Schritte den Fehler behoben haben, erstellen Sie ein neues Benutzerkonto, um zu bestimmen, ob das Problem mit benutzerspezifischer Informationen verknüpft werden kann, die von Microsoft Office genutzt. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie alle Programme, die ausgeführt werden.
  2. Klicken Sie im Menü Apple auf Systemeinstellungen.
  3. Klicken Sie auf Konten.
  4. Klicken Sie im Bereich Konten auf die Pluszeichen-Schaltfläche. Wenn die Schaltfläche abgeblendet ist, klicken Sie auf das Symbol, Klicken Sie auf das Schloss, um die Änderungen vornehmen, auf die Pluszeichen-Schaltfläche zu entsperren. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die administrativen Anmeldeinformationen für den Computer, und klicken Sie dann auf OK.
  5. Geben Sie als Benutzername Testen.
  6. Geben Sie ein Kennwort ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Benutzer zulassen, um den Computer zu verwalten, oder wählen Sie den Eintrag Administrator aus der Liste Tabelle.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Schließen Sie das Fenster.
  9. Klicken Sie im Menü Apple auf aus anmelden.
  10. Melden Sie sich mithilfe des neuen Benutzerkontos "test."
  11. Versuchen Sie, um das Programm zu starten, das den Fehler aufgetreten. Wenn der Fehler erneut auftritt, melden Sie sich außerhalb des dem Testbenutzerkonto, und melden Sie sich erneut mit das ursprüngliche Konto.
Das Problem möglicherweise durch eine beschädigte Installation von Microsoft Office-Software verursacht werden. In diesem Fall wird die Auflösung zu entfernen und die Software neu zu installieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor.
Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihre Software-Installationsmedien verfügbar haben, so dass Sie neu installieren können, nachdem die Software entfernt wird. Außerdem stellen Sie sicher, dass wenn Sie eine Aktualisierung Kopie verwenden, auch die früheren Version-Installationsmedien verfügbar ist.
  1. Beenden Sie alle Programme, die ausgeführt werden.
  2. Öffnen Sie das Festplattenlaufwerk.
  3. Öffnen Sie den Ordner.
  4. Öffnen Sie den Ordner Anwendungsunterstützung.
  5. Suchen Sie den Microsoft-Ordner, und verschieben Sie diesen Ordner in den Papierkorb.
  6. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Anwendungen.
  7. Verschieben Sie den Microsoft Office 2008-Ordner, in den Papierkorb.
  8. Stellen Sie sicher, dass sich nichts in den Papierkorb, die Sie behalten möchten, und leeren Sie den Papierkorb.
  9. Legen Sie den Installationsdatenträger für Microsoft Office 2008 für Mac.
  10. Führen Sie die Schritte im Setup-Assistenten.
  11. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Anwendungen.
  12. Öffnen Sie den Microsoft Office 2008-Ordner, und starten Sie Microsoft Word.
  13. Klicken Sie im Menü Hilfe auf nach Updates suchen.
  14. Klicken Sie im Dialogfeld Microsoft automatisch aktualisierter auf nach Updates suchen.
  15. Eine Liste aller verfügbaren Updates werden angezeigt. Klicken Sie auf Installieren.
  16. Folgen Sie den Anweisungen, um die Updates zu installieren.

Eigenschaften

Artikel-ID: 980616 - Geändert am: Montag, 15. Februar 2010 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office 2008 for Mac
  • Microsoft Office Word 2008 for Mac
  • Microsoft Office Excel 2008 for Mac
  • Microsoft Office PowerPoint 2008 for Mac
  • Microsoft Entourage 2008 for Mac
Keywords: 
kbmt kbsurveynew kbprb KB980616 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 980616
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com