Beschreibung von Office Excel 2007-Hotfix (Excel-X-none.msp "," Graph-X-none.msp "," Xlconv-X-none.msp "," Xlview-X-none.msp) zu verpacken: April 27 2010

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 981046 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Microsoft Office Excel 2007-Probleme, die im Hotfix-Paket behoben werden, die vom April 27 2010 datiert ist.

EINFÜHRUNG

Dieses Hotfix-Paket behobenen Probleme

  • Ändern Sie die Schlüsselspalten des eine Dimension aus mehreren in einem Analysis Services-Datenbank-Cubes zu eindeutig. Beim Erweitern der Hierarchieebene der allmählich in Microsoft Office Excel 2007-Arbeitsmappen, die diese Dimension verwenden, sind die Arbeitsmappen beschädigt.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Erstellen Sie eine PivotTable basierend auf einer OLAP-Datenquelle.
    • Nach an den Cube Änderungen, das Adressbuch öffnen und die PivotTable aktualisieren.
    • Sie speichern und schließen Sie das Buch.
    • Beim nächsten Öffnen des Buches erhalten Sie "Nicht lesbar Inhalt" Fehler und nach der Wiederherstellung die PivotTable nicht mehr funktionsfähig ist.


  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Sie haben ein eingebettetes Microsoft Office Excel-Tabellenobjekt, in einer anderen Anwendung auf einem Computer, auf dem Windows Vista oder Windows 7 ausgeführt wird. Die Microsoft Office Excel-Tabellenobjekt sieht zu diesem Zeitpunkt richtig.
    • Sie öffnen und bearbeiten Sie die Excel-Tabellenobjekt in Office Excel 2007.
    • Sie speichern Office Excel-Arbeitsblatt-Objekt.
    • Sie schließen das Office Excel-Arbeitsblatt-Objekt und die Anwendung Host an.
    In diesem Szenario wird im unteren Bereich oder der Seite der Office Excel-Worksheet-Objekts abgeschnitten.

  • Sie haben ein Diagramm, das manuell positionierten Datenbeschriftungen der Datenreihe enthält, die in Office Excel 2007 nicht angezeigt werden. Wenn Sie versuchen, die Datei im XLS-Format speichern, stürzt Office Excel 2007.

  • Sie haben einen Computer mit Microsoft Office System 2007 Service Pack 1 installiert. Verwenden Sie die Funktion INDEX als Teil einer Arrayformel in eine Office Excel 2007-Arbeitsblatt. Wenn die Formel neu berechnet wird, stürzt Office Excel 2007. Dieses Problem tritt auf, weil das erste Argument in der Funktion INDEX nicht neu berechnet wird.
  • Sie können nicht automatisch ausgeführte Makros in Office Excel 2007-Arbeitsmappe umgehen, indem Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt halten. Dieses Problem tritt auf, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
    • Die Arbeitsmappe, in einen UNC-Pfad oder einem Netzlaufwerk gespeichert ist.
    • Die Arbeitsmappe aus entweder das Dialogfeld zum Öffnen von Dateien oder aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien geöffnet.
    • Die Arbeitsmappe enthält ein Auto_Open-Prozedur in einem Modul oder eine Sub-Prozedur "Workbook_Open" in der Arbeitsmappenobjekt.
  • Verwenden Sie das Bild (Windows Metafile)-Feature oder die Funktion Bild (Erweiterte Metadatei) einige Zellen aus Office Excel 2007, Office Word 2007 einfügen. In diesem Fall wird die ursprüngliche Formatierung im Ziel beibehalten. Die ursprüngliche Formatierung enthält Folgendes:
    • Gitternetzlinien
    • Kommentarindikatoren
    • Automatische Filterschaltflächen
    • Textfarbe
    • Zellenfarbe
  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Sie haben eine Office Excel 2007-Arbeitsmappe, die ein Objekt Kamera oder einem Bild-Hyperlink enthält.
    • Sie fügen ein Textfeld an der Arbeitsmappe.
    • Sie können Zeichen in das Textfeld eingeben.
    In diesem Szenario tritt auf, eine Verzögerung angezeigt, die die eingegebenen Zeichen.

  • In Office Excel 2007 öffnen Sie eine Arbeitsmappe, die in Office Excel 2003 oder einer früheren Version erstellt wurde. Beim Kopieren und fügen Sie ein Diagramm aus der Arbeitsmappe, ein Office Word-Dokument möglicherweise falsch eingefügte Diagramm angezeigt werden. Dieses Problem ist es wahrscheinlicher, wenn die Diagrammgröße klein ist.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Sie haben eine Spalte in einer Office Excel 2007-Arbeitsblatt, Leerzeichen und leere Zellen enthält.
    • Sie aktivieren auf die Spalte filtern.
    • Mehr als zwei Kriterien auswählen. Eines der Kriterien ist (leere).
    In diesem Szenario werden die Zellen, die Leerzeichen enthalten, die nicht wie erwartet angezeigt.

  • Wenn Sie programmgesteuert ausblenden oder Einblenden von Zeilen in einer Office Excel 2007-Arbeitsmappe, verringert die Leistung. Dieses Problem tritt auf, nachdem Sie Microsoft Office System 2007 Service Pack 2 installiert haben.

  • Sie haben eine Office Excel 2007-Arbeitsblatt, das eine Datentabelle enthält, die im selben Arbeitsblatt eine Formel verweist. Das Arbeitsblatt wird in ein neues Arbeitsblatt kopiert, wenn Office Excel 2007 im manuellen Berechnungsmodus befindet. In das neue Arbeitsblatt werden der Formel, die in der Datentabelle hängt von die Quelldaten geändert. Wenn Sie F9 oder UMSCHALT + F9 drücken, wird die Datentabelle nicht berechnet, wie erwartet.

  • Sie haben eine Office Excel 2007-Arbeitsmappe, die zwei oder mehrere Formeln enthält, die indirekt von einer anderen abhängig sind. Angenommen, die Formeln enthalten die Funktion SVERWEIS und befinden sich im Spaltenbereich, die in der gleichen SVERWEIS-Funktion verwiesen wird. Wenn die Arbeitsmappe berechnet wird, reagiert Office Excel 2007. Dieses Problem tritt auf, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
    • Das Kontrollkästchen <a1>Multithreadberechnung aktivieren ausgewählt ist nicht in Office Excel 2007.
    • Die <a0>Range.Calculate</a0>-Methode wird auf den Bereich verwendet, die in den Formeln verwiesen wird.
  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Sie haben eine XLSX-Datei oder eine .xlsb-Datei, die eine externe Verknüpfung zu einem Dokument enthält.
    • Klicken Sie auf, wenn Sie das Kontrollkästchen externe Verknüpfungswerte speichern.
    • Sie können die Datei speichern.
    In diesem Szenario wird der Inhalt des externen Dokuments unerwartet in der Datei gespeichert.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Sie können eine Arbeitsmappe, die ein Kreisdiagramm in Office Excel 2007 enthält.
    • Das Feature Datenbeschriftungen im Diagramm wird auf Außen End festgelegt.
    • Sie bearbeiten eine Datenbeschriftung für das Diagramm.
    • Speichern Sie die Arbeitsmappe im Dateiformat Excel 97-2003-Arbeitsmappe (*.xls), und schließen Sie dann die Arbeitsmappe.
    • Erneuten Öffnen die Arbeitsmappe.
    In diesem Szenario wird die Datenbeschriftung, die Sie bearbeitet innerhalb des Diagramms angezeigt.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
    • Ein Diagramm aus einer Office Excel 2007-Arbeitsmappe mit einem Microsoft Office Word 2007-Dokument wird als Verknüpfung einfügen. Das Diagramm in Office Excel 2007 ist außerhalb des Bildschirms.
    • Sie klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt in Office Word 2007, zeigen Sie auf Verknüpftes Arbeitsblatt-Objekt, und klicken Sie dann auf Verknüpfung öffnen, um das Objekt in Excel 2007 öffnen.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt in Office Word 2007 auf, und klicken Sie dann auf Hyperlink aktualisieren.
    In diesem Szenario wird das Diagramm in Word 2007 nicht angezeigt.

  • Sie können eine Office Excel 2007-Arbeitsmappe nicht freigeben, nach Sicherheitsupdates 978382.

    Weitere Informationen zur Sicherheit aktualisieren Sie 978382 zu, klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
    978382MS10-017: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Excel 2007: 9 März, 2010

Weitere Informationen

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel beschriebenen Probleme vorgesehen. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systemen an, die die in diesem Artikel beschriebenen Probleme auftreten. Dieser Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist ein Abschnitt "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar", am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels. Wenn in diesem Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft-Kundendienst und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Wenn weitere Probleme auftreten oder wenn eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Normale Servicegebühren werden jedoch für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis: Das Formular "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar" zeigt die Sprachen für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Sie Ihre Sprache nicht angezeigt werden, ist ein Hotfix nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

Voraussetzungen:

Sie benötigen Microsoft Office-Suite 2007 Service Pack 2 oder Microsoft Office-Suite 2007 Service Pack 1 installiert haben, damit Sie dieses Hotfixpaket anwenden.Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
949585Beziehen des neuesten Servicepacks für Office-Suite 2007

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu zu starten, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfixes.

Informationen zur Registrierung

Um eines der Updates in diesem Paket verwenden, haben Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf dem neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die internationale Version dieses Hotfix-Paket verwendet einen Microsoft Windows Installer-Paket, um das Hotfix-Paket installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Verwenden Sie um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, in dem Element für Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung die Registerkarte Zeitzone.

Download-Informationen

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Office-kb981046-Fullfile-X 86-glb.exe12.0.6535.500025,390,88009-Apr-201013: 00X 86


Microsoft Windows Installer-MSP-Dateiinformationen

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Excel-X-none.mspNicht zutreffend9,127,42409-Apr-201015: 17Nicht zutreffend
Diagramm-X-none.mspNicht zutreffend1,799,16809-Apr-201015: 17Nicht zutreffend
Xlconv-X-none.mspNicht zutreffend8,486,40009-Apr-201015: 17Nicht zutreffend
Xlview-X-none.mspNicht zutreffend7,335,42409-Apr-201015: 17Nicht zutreffend


Excel-X-none.msp Informationen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Excel.exe.ManifestNicht zutreffend79108-Apr-201003: 23Nicht zutreffend
"Excel.exe"12.0.6535.500018,350,44009-Apr-201019: 02X 86
Xlcall32.dll12.0.6500.500010,12026-Feb-200913: 09X 86


Diagramm-X-none.msp Informationen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Graph.exe12.0.6535.50002,532,22409-Apr-201018: 45X 86


Xlconv-X-none.msp Informationen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Excelcnv.exe12.0.6535.500015,129,44808-Apr-201003: 38X 86
Excelcnvpxy.dll12.0.6500.500071,52026-Feb-200918: 43X 86


Xlview-X-none.msp Informationen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Xlview.exe12.0.6535.500013,233,01607-Apr-201019: 56X 86

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 981046 - Geändert am: Montag, 3. Mai 2010 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Excel 2007
Keywords: 
kbmt kbsurveynew kbexpertiseinter kbqfe kbhotfixrollup kbautohotfix kbhotfixserver KB981046 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 981046
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com