Es ist ein Update für Windows Home Server verfügbar: 25 Januar 2011

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 981089 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Ein Update für Windows Home Server ist auf 25 Januar 2011 über Windows Update verfügbar. Dieses Update enthält Updates für acht Probleme, die seit der Veröffentlichung des Updates für Windows Home Server gefunden wurden, die auf 24 August 2010 (KB 979453) veröffentlicht wurde.

Weitere Informationen

In diesem Update werden die folgenden Probleme behoben.

Problem 1

Wird davon gegangen Sie aus, dass Windows Internet Explorer 9, verwenden auf die Seite Computer der Windows Home Server-RAS-Website zugreifen. In diesem Fall schlägt die Verbindung wird Ihre Windows Home Server-RAS-Website nicht zur Zone vertrauenswürdigen Sites hinzugefügt.

Problem 2

TV-Archiv-add-ins in Media Center ist fehlgeschlagen auf der Seite der TV-Archiv, nachdem Sie den Kalender in das japanische Format zu ändern.

Problem 3

Die Deinstallation fehlschlägt, auf Ihrem ersten Versuch, Windows Home Server Power Pack 3-Client Connector auf einem Heimcomputer zu deinstallieren.

Problem 4

Beim Herunterfahren von eines Heimcomputers möglicherweise Windows Home Server melden, dass antivirus-Software nicht installiert ist oder veraltet ist. Dieser Fehler tritt auf, obwohl die antivirus-Software installiert und auf dem neuesten Stand ist.

Problem 5

Ein Heimcomputer, der einem der folgenden Server Mitglied ist nicht blockiert, wenn der Computer, versucht Windows Home Server beitreten:
  • Die nächste Version von Windows Home Server
  • Windows Small Business Server 2011 Essentials
  • Windows Storage Server 2008 R2-Grundlagen
Dadurch werden Probleme mit der Anwendungskompatibilität.

Problem 6

Die aktuelle Version der Identität ausführen Zeitpunkt Clientbibliothek, die in Windows Home Server enthaltene enthält ein mögliches Datenschutzproblem für den.

Problem 7

Aufrufen einer Funktion kann fehlschlagen, wenn Sie das Windows Home Server Software Development Kit (SDK), verwenden um Benutzerinformationen auf Deutsch oder Französisch-Version von Windows Home Server abzurufen.

Problem 8

Die RAS-Website möglicherweise anfällig für siteübergreifende Anforderungsfälschungsangriffe.

Informationen aktualisieren

Wie Sie dieses Update beziehen können

Dieses Update steht auf der Microsoft Update-Website zur Verfügung:
http://Update.Microsoft.com
WichtigSie können nicht dieses Update vor 25 Januar 2011 erhalten. Im Januar 25, 2011, dieses Update automatisch installiert Wenn Sie aktivieren dieUpdates automatisch installieren (empfohlen Option auf Ihrem Computer)die Option auf Ihrem Computer.

HinweisDieses Update kann nicht installiert werden, bevor Sie die Out-of-Box-Experience (OOBE) abgeschlossen haben.

Voraussetzungen:

Dieses Update anwenden möchten, müssen Sie Windows Home Server Power Pack 3 ausgeführt werden. Darüber hinaus müssen Hotfix 979453 auf den Computer anwenden.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

979453Es ist ein Update für Windows Home Server verfügbar: 24 August 2010

Registrierungsinformationen

Das Update in diesem Paket verwenden möchten, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update anwenden.

Ersetzte Updates

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 981089 - Geändert am: Dienstag, 25. Januar 2011 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Home Server
Keywords: 
kbexpertiseinter atdownload kbsurveynew kbfix kbmt KB981089 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 981089
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com