Lösung für Office 2010-Product Keys


Wozu dient dieser Leitfaden?

Behebt Probleme im Zusammenhang mit Product Keys für Office 2010.

Für wen ist der Leitfaden gedacht?

Office 2010-Benutzer, die Product Key-Probleme haben

Wie funktioniert der Leitfaden?

Wir stellen zunächst Fragen zu dem Product Key-Problem, zur ausgeführten Edition von Office 2010 und zu dem Kanal, über den Sie Office 2010 bezogen haben. Dann begleiten wir Sie bei einer Reihe von Problembehandlungsschritten, die sich auf Ihre spezielle Situation beziehen.

Geschätzte Dauer:

15 bis 30 Minuten

Wählen Sie das Product Key-Problem aus:

Wählen Sie diese Option aus, um den Speicherort Ihrer Product Keys für Microsoft Office 2010 zu suchen.

Wählen Sie diese Option aus, um Methoden kennenzulernen, mit denen Sie je nach Installationsszenario Ihren Product Key für Microsoft Office 2010 eingeben können.

Wählen Sie diese Option aus, um eine Problembehandlung für Fehlermeldungen vom Typ „ungültiger Product Key“ auszuführen, die möglicherweise bei der Eingabe Ihres Product Keys für Microsoft Office 2010 angezeigt werden.

Wählen Sie diese Option aus, um herauszufinden, ob Sie berechtigt sind, einen Ersatz-Product Key für Microsoft Office 2010 zu erhalten.

Wählen Sie das Product Key-Problem aus:

Wählen Sie diese Option aus, um den Speicherort Ihrer Product Keys für Microsoft Office 2010 zu suchen.

Wählen Sie diese Option aus, um Methoden kennenzulernen, mit denen Sie je nach Installationsszenario Ihren Product Key für Microsoft Office 2010 eingeben können.

Wählen Sie diese Option aus, um eine Problembehandlung für Fehlermeldungen vom Typ „ungültiger Product Key“ auszuführen, die möglicherweise bei der Eingabe Ihres Product Keys für Microsoft Office 2010 angezeigt werden.

Wählen Sie diese Option aus, um herauszufinden, ob Sie berechtigt sind, einen Ersatz-Product Key für Microsoft Office 2010 zu erhalten.

Kommen Sie in einem Microsoft Office 2010-Installationsfenster nicht weiter, weil Sie Ihren Product Key nicht finden?

Beantworten Sie ein paar Fragen, dann schlagen wir Ihnen Lösungen vor.

WICHTIG

Diese Lösung gilt nur für Microsoft Office 2010. Wenn Sie Office 2007 haben, wechseln Sie zu Eingeben des Product Keys für Microsoft Office 2007


Fangen wir an! Wählen Sie aus, wie Sie Microsoft Office 2010 bezogen haben: 

Haben Sie Ihren Product Key verloren? Benötigen Sie einen neuen Product Key?

Beantworten Sie ein paar Fragen, und finden Sie heraus, ob Sie einen Ersatz-Product Key bekommen können.


Fangen wir an. Wählen Sie aus, wie Sie Microsoft Office 2010 bezogen haben:

Wählen Sie die Microsoft Office 2010-Version aus, die Sie gekauft haben:

Wählen Sie die Microsoft Office 2010-Version aus, die Sie gekauft haben:

Sie können Ihren Product Key für eine Office 2010-Testversion der Bestätigungs-E-Mail entnehmen, die Sie erhalten haben, als Sie sich für das Herunterladen der Testversion entschieden. Sie können den Product Key auch online über die Kontoverwaltungskonsole abrufen.

Suchen des Product Keys in der Bestätigungs-E-Mail

Die Bestätigungs-E-Mail wurde von diesem Alias gesendet:

Office2010.us@trymicrosoftoffice.com

Der Product Key befindet sich an der hier hervorgehobenen Stelle:

Email_locate_PKscreenshot
 

Suchen des Product Keys online in der Kontoverwaltungskonsole

Sie können den Product Key abrufen, indem Sie online auf die Kontoverwaltungskonsole zugreifen. Sie benötigen Ihre Benutzer-ID und das zugehörige Kennwort, um sich bei Ihrem Microsoft-Konto anzumelden.

Wenn Sie mit dem richtigen Microsoft-Konto angemeldet sind, finden Sie den Product Key auf der Seite Mein Konto im Abschnitt Testversionen in der Spalte Product Key.

Email_locate_PKscreenshot_2
 

WICHTIG Wenden Sie sich bitte nicht wegen Ersatz-Product Keys für Testversionen an den Microsoft-Kundendienst. Der Kundendienst kann Ihnen keinen Product Key geben.


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Wenn Office 2010 auf Ihrem neuen Computer vorinstalliert war, haben Sie vermutlich diese Version:

Microsoft Office Starter 2010

Office Starter 2010 ist eine vereinfachte, durch Werbeanzeigen finanzierte Version von Office, die Excel Starter 2010 und Word Starter 2010 umfasst. Wenn Sie Office Starter 2010 weiterhin verwenden möchten, müssen Sie nichts tun, da Sie zum Installieren oder Aktivieren dieser Version von Office keinen Product Key benötigen.

Überprüfen Sie, ob eine weitere Version im Lieferumfang des Computers enthalten war:

Möglicherweise hat der Originalgerätehersteller (Original Equipment Manufacturer, OEM) zusätzlich zu oder anstelle von Office Starter 2010 einen separaten Office 2010-Product Key für Office Home and Student 2010, Office Home and Business 2010 oder Office Professional 2010 beigefügt. In diesem Fall finden Sie den Product Key an einer der folgenden Stellen:

In einem Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat), das zu einem Office-Installationsdatenträger gehört und in der Verpackung des Computers enthalten war

In einem Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat), das auf einer Microsoft-Produktbezeichnerkarte (Microsoft Product Identifier, MPI) angebracht ist, die in der Verpackung des Computers enthalten war

Auf einer Product Key-Karte, die in der Verpackung des Computers enthalten war

Was ist ein Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat)?

Das Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat) ist ein spezielles Sicherheitsetikett, das legal lizenzierter Microsoft-Software beigefügt wird, um Fälschungen zu verhindern. Ein Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat) sollte immer dem Produkt beigefügt sein, dem es zugeordnet ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

COA
 

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, den Product Key zu finden, empfehlen wir Ihnen, sich an den Originalgerätehersteller zu wenden. Hier finden Sie eine Liste mit Telefonnummern von Computerherstellern.


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Meine Firma oder Bildungseinrichtung hat diese Version von Office 2010 bereitgestellt.

Ihre Firma oder Bildungseinrichtung hat diese Version von Microsoft Office 2010 bereitgestellt. Wenn Sie konkrete Informationen zu dem Product Key für dieses Volumenlizenzprodukt wünschen, sollten Sie sich an den Administrator Ihrer Firma oder Bildungseinrichtung wenden. Diese Person kann Ihnen sagen, ob für das Volumenlizenzprodukt ein Product Key erforderlich ist und wie Sie ihn beziehen können.

Weitere Informationen zu Volumenlizenzprodukten finden Sie auf der folgenden Website:

http://www.microsoft.com/licensing/existing-customers/product-activation.aspx

Hinweis: Wenn Sie das Volumenlizenzprodukt nicht über Ihre Firma oder Bildungseinrichtung erhalten haben, handelt es sich möglicherweise um nicht lizenzierte Software. Weitere Informationen zu Softwarepiraterie finden Sie unter diesem Link.


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Wenn Sie Microsoft Office 2010 installieren, neu installieren, aktualisieren oder umwandeln möchten, müssen Sie den Product Key auf dem Bildschirm Product Key eingeben eingeben. Der Bildschirm sieht so aus:

EnterYourProductKey
 


Wenn Sie dieses Fenster nicht finden, wählen Sie unter den folgenden Optionen diejenige aus, die Ihrem Szenario am ehesten entspricht:

Sie haben Office 2010 erfolgreich mit Ihrem Product Key aktualisiert oder umgewandelt.

Denken Sie daran, das Produkt zu aktivieren. Weitere Informationen zur Aktivierung finden Sie unter den folgenden Links:

Sie finden das Gewünschte nicht? Fragen Sie die Experten auf der Microsoft Answers-Website.

Folgen Sie uns: 

OfficeBlog
 Office-Blogs 
FaceBookLogo
 Facebook 
TwitterLogo
 
Twitter 
YouTubeLogo
 YouTube

Möglicherweise kann der Microsoft-Kundendienst Ihnen helfen, einen Ersatz-Product Key für Office 2010 zu beziehen.


Wählen Sie das Szenario aus, das Ihre Situation am ehesten beschreibt:

Möglicherweise kann der Microsoft-Kundendienst Ihnen helfen, einen Ersatz-Product Key für Office 2010 zu beziehen.


Wählen Sie aus, wie Sie Office 2010 online gekauft haben.

In diesem Fall sollten Sie den Product Key entweder finden, indem Sie in der Bestätigungs-E-Mail nachsehen, die Sie erhalten haben, indem Sie auf das Onlinekonto zugreifen, in dem sich Ihr Product Key befindet, oder indem Sie sich an den Drittanbieter-Onlinehändler wenden, bei dem Sie das Produkt gekauft haben.

Der Microsoft-Kundendienst stellt keine Ersatz-Product Keys für Office 2010-Testprodukte bereit.

Sie können Ihren Product Key für eine Office 2010-Testversion der Bestätigungs-E-Mail entnehmen, die Sie erhalten haben, als Sie sich für das Herunterladen der Testversion entschieden. Sie können den Product Key auch online über die Kontoverwaltungskonsole abrufen.

Suchen des Product Keys in der Bestätigungs-E-Mail

Die Bestätigungs-E-Mail wurde von diesem Alias gesendet:

Office2010.us@trymicrosoftoffice.com

Der Product Key befindet sich an der hier hervorgehobenen Stelle:

Email_locate_PKscreenshot
 

Suchen des Product Keys online in der Kontoverwaltungskonsole

Sie können den Product Key abrufen, indem Sie online auf die Kontoverwaltungskonsole zugreifen. Sie benötigen Ihre Benutzer-ID und das zugehörige Kennwort, um sich bei Ihrem Microsoft-Konto anzumelden.

Wenn Sie mit dem richtigen Microsoft-Konto angemeldet sind, finden Sie den Product Key auf der Seite Mein Konto im Abschnitt Testversionen in der Spalte Product Key.

Email_locate_PKscreenshot_2
 

WICHTIG Wenden Sie sich bitte nicht wegen Ersatz-Product Keys für Testversionen an den Microsoft-Kundendienst. Der Kundendienst kann Ihnen keinen Product Key geben.


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Bei Ihrer Office 2010-Version handelt es sich um ein OEM-Produkt. Der Microsoft-Kundendienst kann Ihnen nicht helfen, einen Ersatz-Product Key für eine OEM-Version von Office 2010 zu beziehen. Wir empfehlen Ihnen, sich an den Originalgerätehersteller zu wenden und dort um Hilfe zu bitten.

Weitere Informationen

Wenn Office 2010 auf Ihrem neuen Computer vorinstalliert war, haben Sie vermutlich diese Version:

Microsoft Office Starter 2010

Office Starter 2010 ist eine vereinfachte, durch Werbeanzeigen finanzierte Version von Office, die Excel Starter 2010 und Word Starter 2010 umfasst. Wenn Sie Office Starter 2010 weiterhin verwenden möchten, müssen Sie nichts tun, da Sie zum Installieren oder Aktivieren dieser Version von Office keinen Product Key benötigen.

Überprüfen Sie, ob eine weitere Version im Lieferumfang des Computers enthalten war:

Möglicherweise hat der Originalgerätehersteller (Original Equipment Manufacturer, OEM) zusätzlich zu oder anstelle von Office Starter 2010 einen separaten Office 2010-Product Key für Office Home and Student 2010, Office Home and Business 2010 oder Office Professional 2010 beigefügt. In diesem Fall finden Sie den Product Key an einer der folgenden Stellen:

In einem Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat), das zu einem Office-Installationsdatenträger gehört und in der Verpackung des Computers enthalten war

In einem Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat), das auf einer Microsoft-Produktbezeichnerkarte (Microsoft Product Identifier, MPI) angebracht ist, die in der Verpackung des Computers enthalten war

Auf einer Product Key-Karte, die in der Verpackung des Computers enthalten war

Was ist ein Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat)?

Das Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat) ist ein spezielles Sicherheitsetikett, das legal lizenzierter Microsoft-Software beigefügt wird, um Fälschungen zu verhindern. Ein Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat) sollte immer dem Produkt beigefügt sein, dem es zugeordnet ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

COA
 

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, den Product Key zu finden, empfehlen wir Ihnen, sich an den Originalgerätehersteller zu wenden. Hier finden Sie eine Liste mit Telefonnummern von Computerherstellern.


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Der Microsoft-Kundendienst kann Ihnen nicht helfen, einen Ersatz-Product Key für eine Volumenlizenzversion von Office 2010 zu beziehen.

Ihre Firma oder Bildungseinrichtung hat diese Version von Microsoft Office 2010 bereitgestellt. Wenn Sie konkrete Informationen zu dem Product Key für dieses Volumenlizenzprodukt wünschen, sollten Sie sich an den Administrator Ihrer Firma oder Bildungseinrichtung wenden. Diese Person kann Ihnen sagen, ob für das Volumenlizenzprodukt ein Product Key erforderlich ist und wie Sie ihn beziehen können.

Weitere Informationen zu Volumenlizenzprodukten finden Sie auf der folgenden Website:

http://www.microsoft.com/licensing/existing-customers/product-activation.aspx

HINWEIS Wenn Sie das Volumenlizenzprodukt nicht über Ihre Firma oder Bildungseinrichtung erhalten haben, handelt es sich möglicherweise um nicht lizenzierte Software. Weitere Informationen zu Softwarepiraterie finden Sie unter diesem Link.

HS - BoxDisc
 
HS - BoxPKC
 
HS - POSA
 


Wählen Sie die Option aus, die dem gekauften verpackten Produkt am ehesten entspricht:

Ein Einzelhandelsgeschäft hat eine Office 2010-Suite auf Ihrem Computer installiert, und Sie haben weder das verpackte Produkt noch die Product Key-Karte erhalten.

HB - BoxDisc
 
HB - BoxPKC
 
HB - POSA
 


  

Wählen Sie die Option aus, die dem gekauften verpackten Produkt am ehesten entspricht:

Ein Einzelhandelsgeschäft hat eine Office 2010-Suite auf Ihrem Computer installiert, und Sie haben weder das verpackte Produkt noch die Product Key-Karte erhalten.

PRO - BoxDisc
 
PRO - BoxPKC
 
PRO - POSA
 
 



Wählen Sie die Option aus, die dem gekauften verpackten Produkt am ehesten entspricht:

Ein Einzelhandelsgeschäft hat eine Office 2010-Suite auf Ihrem Computer installiert, und Sie haben weder das verpackte Produkt noch die Product Key-Karte erhalten.

Wählen Sie Ihre Version von Microsoft Office 2010 aus:

HS - BoxDisc
 
HS - BoxPKC
 
Download-with-Office-logo
 
  


Wenn Ihnen das Office 2010-Produkt zugeschickt wurde, wählen Sie die Option aus, die dem erhaltenen verpackten Produkt am ehesten entspricht:

HB - BoxDisc
 
HB - BoxPKC
 
Download-with-Office-logo
 



Wenn Ihnen das Office 2010-Produkt zugeschickt wurde, wählen Sie die Option aus, die dem erhaltenen verpackten Produkt am ehesten entspricht:

PRO - BoxDisc
 
PRO - BoxPKC
 
Download-with-Office-logo
 


Wenn Ihnen das Office 2010-Produkt zugeschickt wurde, wählen Sie die Option aus, die dem erhaltenen verpackten Produkt am ehesten entspricht:

PRO-A - BoxDisc
 
PRO-A - BoxPKC
 
Download-with-Office-logo
 


Wenn Ihnen das Office 2010-Produkt zugeschickt wurde, wählen Sie die Option aus, die dem erhaltenen verpackten Produkt am ehesten entspricht:

Bevor Sie die Schritte in diesem Abschnitt ausführen, sollten Sie überprüfen, ob im Lieferumfang Ihres Computers ein Office 2010-Product Key enthalten war. Wir empfehlen Ihnen, die Dokumentation zu lesen und sich an den Computerhersteller zu wenden.

Um eine Microsoft Office 2010-Suite über Office Starter 2010 zu kaufen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in Word Starter oder Excel Starter die Registerkarte Start aus.
    WordStarter_home_screen
     

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kaufen.
    Purchase_office_buttonScreen
     

  3. Wählen Sie im Dropdownmenü die Option Microsoft Office kaufen aus.
    Purchase_buylist_buttonScreen
     

Daraufhin gelangen Sie zu einer Webseite, auf der Sie die gewünschte Microsoft Office 2010-Suite auswählen können. Dort gibt es eine Option, über die Sie Office direkt von Microsoft oder einem Microsoft-Partner kaufen können.

In diesem Video finden Sie Informationen zum Eingeben eines Office 2010-Product Keys, um eine vorhandene Office 2007-Suite zu aktualisieren.



WICHTIG:

Wenn Sie den Product Key eingegeben und den Lizenzbedingungen zugestimmt haben, können Sie wahlweise auf die Schaltfläche Aktualisieren oder Anpassen klicken. Möglicherweise befindet sich auf der Seite auch das Kontrollkästchen Kostenlose Testversion von Microsoft Office Professional 2010 einschließen. Das Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert, sodass Testversionen von Office-Anwendungen installiert werden, die in der Suite, die Sie installieren möchten, nicht enthalten sind. Wir empfehlen, das Kontrollkästchen bei der Erstinstallation zu deaktivieren, um Verwirrung zu vermeiden.

Führen Sie für das Upgrade die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie die Installation der Office 2010-Suite.
    HINWEIS Die Installationsmethode hängt davon ab, wie Sie die Office 2010-Suite bezogen haben. Wenn Sie zum Beispiel eine verpackte Office 2010-Einzelhandelsversion mit Installationsdatenträger gekauft haben, starten Sie die Installation, indem Sie den Office 2010-Datenträger in das DVD-Laufwerk einlegen.
  2. Geben Sie den Product Key für Ihre neue Office 2010-Suite in das Fenster Product Key eingeben ein.
  3. Klicken Sie nach der Überprüfung des Product Keys auf Weiter.
    HINWEIS Wenn eine Meldung darauf hinweist, dass der Product Key nicht gültig ist, klicken Sie am Seitenende auf die Option „Ich sehe eine Meldung, die besagt, dass der Product Key nicht gültig ist“.
  4. Lesen und akzeptieren Sie die Microsoft-Software-Lizenzbedingungen, und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Aktualisieren.
    HINWEIS An dieser Stelle befindet sich das Kontrollkästchen Kostenlose Testversion von Microsoft Office Professional 2010 einschließen. Lesen Sie die Informationen auf dieser Seite im Abschnitt WICHTIG.
  6. Klicken Sie auf Schließen.


WICHTIG

Wenn Sie den Product Key eingegeben und den Lizenzbedingungen zugestimmt haben, können Sie wahlweise auf die Schaltfläche Jetzt installieren oder Anpassen klicken. Möglicherweise befindet sich auf der Seite auch das Kontrollkästchen Kostenlose Testversion von Microsoft Office Professional 2010 einschließen. Das Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert, sodass Testversionen von Office-Anwendungen installiert werden, die in der Suite, die Sie installieren möchten, nicht enthalten sind. Wir empfehlen, das Kontrollkästchen bei der Erstinstallation zu deaktivieren, um Verwirrung zu vermeiden.

Führen Sie für das Upgrade die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie in Windows auf die Schaltfläche Start.
  2. Navigieren Sie zum Ordner Microsoft Office Starter (Deutsch), und klicken Sie darauf.
  3. Wählen Sie Microsoft Word Starter 2010 aus.
  4. Wählen Sie in Word Starter die Registerkarte Start aus.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kaufen.
  6. Wählen Sie im Dropdownmenü die Option Microsoft Office aktivieren aus.
  7. Schließen Sie alle Office Starter-Programme, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Kehren Sie dann zu der Eingabeaufforderung zurück, und klicken Sie auf OK.
  8. Wenn Sie aufgefordert werden, Änderungen am Computer durch das Programm zuzulassen, klicken Sie auf Ja.
  9. Geben Sie den Product Key für Ihre neue Office 2010-Suite ein.
  10. Klicken Sie nach der Überprüfung des Product Keys auf Weiter.
    HINWEIS Wenn eine Meldung darauf hinweist, dass der Product Key nicht gültig ist, klicken Sie am Seitenende auf die Option „Ich sehe eine Meldung, die besagt, dass der Product Key nicht gültig ist“.
  11. Lesen und akzeptieren Sie die Microsoft-Software-Lizenzbedingungen, und klicken Sie auf Weiter.
  12. Klicken Sie auf Jetzt installieren.
    HINWEIS An dieser Stelle befindet sich das Kontrollkästchen Kostenlose Testversion von Microsoft Office Professional 2010 einschließen. Lesen Sie die Informationen auf dieser Seite im Abschnitt WICHTIG.
  13. Klicken Sie auf Schließen.

Führen Sie für die Umwandlung die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie in Windows auf Start.
  2. Suchen Sie die installierte Office 2010-Testsuite, und klicken Sie dann darauf.
  3. Wählen Sie Microsoft Word 2010 aus.
  4. Wählen Sie in Word die Registerkarte Datei aus.
  5. Klicken Sie in der Liste Menü auf ?.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Produkt kaufen.
  7. Wählen Sie im Fenster Sie haben sich zur Umwandlung der Microsoft Office-Software entschieden die Option Product Key eingeben aus.
  8. Klicken Sie auf Weiter.
  9. Geben Sie den Product Key für die vollständige Office 2010-Suite ein.
WARNUNG
Wenn eine Meldung darauf hinweist, dass der Product Key nicht gültig ist, klicken Sie am Seitenende auf die Option „Ich sehe eine Meldung, die besagt, dass der Product Key nicht gültig ist“.
Nach der Eingabe des Product Keys müssen Sie die Office-Anwendung schließen und neu starten. Nach dem Neustart werden Sie aufgefordert, das Produkt zu aktivieren. Aktivieren Sie das Produkt. Anschließend wird die Umwandlung von der Testversion in das vollständige Einzelhandelsprodukt abgeschlossen.

Leider können wir dieses Problem mit dem Leitfaden nicht lösen. Möglicherweise kann der Microsoft-Kundendienst Ihnen helfen.

Sie erreichen das Microsoft-Kundendienstcenter unter den folgenden Telefonnummern:

Nordamerika (Englisch): 1-800-MICROSOFT (1-800-642-7676)
Vereinigtes Königreich: 0844 800 2400

Ist die Telefonnummer für Ihre Region nicht aufgeführt? Suchen Sie auf der Seite Kontakt nach Ihrer örtlichen Telefonnummer.

WICHTIG Halten Sie bei Ihrem Anruf beim Kundendienstcenter die folgenden Informationen für die Kundendienstmitarbeiter bereit:

  • Ihren Office 2010-Product Key
  • Die Version von Office 2010, die Sie installieren möchten

Nach der Eingabe des Product Keys sehen Sie möglicherweise diese Meldung:

Validation_error
 

Sie können nicht auf Weiter klicken, und wiederholte Versuche, den Product Key einzugeben, enden mit der gleichen Meldung.

Diese Meldung wird in einem der folgenden Fälle angezeigt:

  • Sie haben im Startmenü die Option „Microsoft Office 2010“ ausgewählt.
  • Mehrere Installationen von Office führen zu einem Konflikt.
  • Sie haben den Product Key für ein anderes Produkt eingegeben.
  • Der richtige Product Key wurde falsch geschrieben oder nicht richtig eingegeben.

In der Problembehandlung werden die einzelnen Ursachen ausführlicher erläutert, und Sie erhalten Hilfe bei der Behebung des Fehlers. Wenn Sie sich jedoch stattdessen an den Microsoft-Kundendienst wenden möchten, können wir Ihnen die Supportnummer geben.


Was möchten Sie tun?

Möglicherweise kann der Microsoft-Kundendienst Ihnen einen Ersatz-Product Key für Office 2010 bereitstellen. Dafür kann eine kleine Gebühr anfallen.

Sie erreichen das Microsoft-Kundendienstcenter unter den folgenden Telefonnummern:

Nordamerika (Englisch): 1-800-MICROSOFT (1-800-642-7676)
Vereinigtes Königreich: 0844 800 2400

Ist die Telefonnummer für Ihre Region nicht aufgeführt? Suchen Sie auf der Seite Kontakt nach Ihrer örtlichen Telefonnummer.

WICHTIG Halten Sie bei Ihrem Anruf beim Kundendienstcenter Folgendes für die Kundendienstmitarbeiter bereit:

  • Den Office 2010-Installationsdatenträger (DVD)
  • Die lesbaren Teile des Original-Product Keys (wenn verfügbar)

WICHTIG: Wenn Sie diese Dinge nicht haben, können Ihnen die Agents des Kundendiensts nicht bei der Bereitstellung eines Ersatz-Product Keys helfen.


Wurde Ihr Problem damit behoben?

Wenn Sie die Paketversion gekauft haben, die einen Microsoft Office 2010-Installationsdatenträger enthält, befindet sich der Product Key auf einem orangefarbenen Aufkleber in der Verpackung. Sie finden den Aufkleber auf einer Karte gegenüber dem Datenträgerhalter auf der linken Seite der DVD-Hülle.

PKBoxLocation
 

Der Product Key besteht aus 25 Zeichen in diesem Format:
XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX.

Wenn Sie das verpackte Produkt gekauft haben und kein Installationsdatenträger enthalten war, befindet sich der Product Key auf einem orangefarbenen Aufkleber in der Verpackung. Sie finden den Aufkleber je nach Verpackung der Product Key-Karte auf der linken Seite einer Karte in der Hülle oder unter einem perforierten Streifen.

PKPKCLocation
 

Der Product Key besteht aus 25 Zeichen in diesem Format:
XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX.

Wenn die Product Key-Karte im Einzelhandel gekauft und an der Kasse aktiviert wurde, haben Sie möglicherweise nur eine 27-stellige PIN, die sich in der Karte befindet. Die PIN befindet sich hier:

POSA
 

Besuchen Sie die folgende Website, und folgen Sie den Anweisungen zum Abrufen Ihres 25-stelligen Product Keys:
https://office.getmicrosoftkey.com

Wenn Microsoft Office 2010 separat im Einzelhandel gekauft wurde und Sie das verpackte Produkt nie erhalten haben, empfehlen wir Ihnen, sich an das Geschäft zu wenden. Dies ist möglich, wenn das Einzelhandelsgeschäft Office 2010 für Sie auf dem Computer installiert hat.


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Die Microsoft Office Starter 2010-Edition ist eine vereinfachte, durch Werbeanzeigen finanzierte Version von Office, die Excel Starter 2010 und Word Starter 2010 umfasst. Wenn Sie Office Starter 2010 weiterhin verwenden möchten, müssen Sie nichts tun, da Sie zum Installieren oder Aktivieren dieser Version von Office 2010 keinen Product Key benötigen.

Kaufen von Office 2010 über Office Starter

Wenn Sie mehr als die in Office Starter 2010 enthaltenen Features benötigen, können Sie in Office Starter einen Product Key kaufen.

Hinweis: Bevor Sie die Schritte in diesem Abschnitt ausführen, sollten Sie überprüfen, ob im Lieferumfang Ihres Computers ein Office 2010-Product Key enthalten war. Wir empfehlen Ihnen, die Dokumentation zu lesen und sich an den Computerhersteller zu wenden.

Um eine Microsoft Office 2010-Suite über Office Starter 2010 zu kaufen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in Word Starter oder Excel Starter die Registerkarte Start aus.
    WordStarter_home_screen
     

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kaufen.
    Purchase_office_buttonScreen
     

  3. Wählen Sie im Dropdownmenü die Option Microsoft Office kaufen aus.
    Purchase_buylist_buttonScreen
     

Daraufhin gelangen Sie zu einer Webseite, auf der Sie die gewünschte Microsoft Office 2010-Suite auswählen können. Dort gibt es eine Option, über die Sie Office direkt von Microsoft oder einem Microsoft-Partner kaufen können.

Haben Sie nach dem Onlinekauf und Download von Microsoft Office 2010 eine Bestätigungs-E-Mail erhalten?

Nachdem Sie den Office 2010-Product Key gefunden haben, geben Sie ihn ein, um Ihre Office 2010-Suite zu installieren.

Möchten Sie Office 2010 jetzt verwenden? Hier finden Sie Informationen zu den ersten Schritten.

Sie finden das Gewünschte nicht? Fragen Sie die Experten auf der Microsoft Answers-Website.

Folgen Sie uns: 

OfficeBlog
 Office-Blogs 
FaceBookLogo
Facebook 
TwitterLogo
 
Twitter 
YouTubeLogo
 
YouTube


Das war alles. Wenn Sie jedoch Probleme beim Eingeben des Product Keys haben oder wenn dabei eine Fehlermeldung angezeigt wird, klicken Sie auf die folgenden Optionen.

Auf manchen Computern wird möglicherweise im Windows-Startmenü ein Symbol für Microsoft Office 2010 angezeigt (siehe Abbildung 1). Über dieses Programm haben Benutzer die Möglichkeit, Office Starter 2010 zu entsperren, online eine vollständige Einzelhandelsversion von Office 2010 zu kaufen oder bestimmte Editionen von Office 2010 zu aktivieren (siehe Abbildung 2).

Abbildung 1: Position der Option „Microsoft Office 2010“ im Startmenü

Location_MicrosoftOffice2010
 

Abbildung 2: Fenster mit den Optionen zum Aktivieren, Kaufen und Verwenden von Office Starter 2010 

OfficeStarter2010_options
 

Wenn Sie das oben genannte Programm ausgewählt haben und ein Überprüfungsfehler angezeigt wurde, haben wir gute Nachrichten für Sie. Sie müssen dieses Programm NICHT ausführen, wenn Sie bereits eines dieser Produkte erfolgreich installiert und aktiviert haben:

  • Eine ältere Version von Office, zum Beispiel Office 2007
  • Eine Volumenlizenzedition von Office 2010, zum Beispiel:
      • Office Standard 2010
      • Office Professional Plus 2010

Tatsächlich sollte sich weiter unten in der Liste „Alle Programme“ ein weiterer Microsoft Office-Eintrag für die installierte Office-Version befinden. In Abbildung 3 zum Beispiel enthält die Liste drei Office-Optionen. Die zweite Option enthält die vollständige Office-Installation:

Abbildung 3: Liste „Alle Programme“ mit verschiedenen Office-Optionen

Location_MicrosoftOffice2010_123
 
 

Wenn die Liste nur den Eintrag „Microsoft Office 2010“ oder „Microsoft Office Starter (Deutsch)“ enthält, überprüfen Sie in den installierten Programmen in Windows, ob Sie die vollständige Kopie von Office auf dem Computer installiert haben. Wenn Sie die Version nicht finden, installieren Sie sie, und geben Sie dabei den Product Key ein.

Wenn Sie sichergestellt haben, dass Ihre Programme vorhanden sind und richtig funktionieren, sollten Sie die Option „Microsoft Office 2010“ mit den folgenden Schritten aus dem Windows-Startmenü entfernen.

WICHTIG Deinstallieren Sie das Programm nur, wenn Sie sich vergewissert haben, dass Ihre Kopie von Office installiert ist und funktioniert.

  1. Klicken Sie auf Start.
  2. Klicken Sie auf Alle Programme, und öffnen Sie dann den Ordner Zubehör (Benutzer von Windows XP können diesen Schritt überspringen).
  3. Klicken Sie auf Ausführen, und klicken Sie dann in das Feld Öffnen.
  4. Geben Sie appwiz.cpl ein, und klicken Sie dann auf OK.
  5. Suchen Sie in der Liste der zurzeit installierten Programme die Zeile Microsoft Office 2010. (Siehe Abbildung 3.)
  6. Klicken Sie auf Deinstallieren (bzw. in Windows XP auf Entfernen). (Siehe Abbildung 4.)

Abbildung 4: Deinstallieren von Microsoft Office 2010

RemoveOffice2010
 


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Der Microsoft-Kundendienst kann manchmal helfen, einen neuen Product Key zu beziehen, aber nur, wenn Sie den Office 2010-Installationsdatenträger haben. Der Datenträger kann überprüft werden und dient für die Microsoft-Kundendienstmitarbeiter als Kaufnachweis. Wenn jedoch sowohl der Product Key als auch der Datenträger verloren gegangen sind, kann der Microsoft-Kundendienst wenig tun, um zu helfen. Basierend auf Ihrer Auswahl scheint dies der Fall zu sein.

Uns ist bewusst, dass diese Situation frustrierend ist. Beachten Sie aber bitte, dass andere Firmen oder Geschäfte ähnliche Richtlinien für den Fall haben, dass der Kaufnachweis für ihre Produkte verloren gegangen ist.

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich keinen neuen Product Key oder Ersatz-Product Key bekommen kann?

Sie können Microsoft Office 2010 nur installieren, indem Sie ein neues Produkt kaufen. Wenn Sie die Kaufoptionen sehen möchten, klicken Sie auf Office kaufen.

Wie vermeide ich diese Situation in Zukunft?

Wir empfehlen den Kauf einer herunterladbaren Version von Office über den Microsoft Store. Dadurch vermeiden Sie Szenarien, in denen der physische Product Key und die Verpackung verloren gehen, da Sie den Product Key in einem Microsoft-Konto speichern und online abrufen können.

Wenn die bereitgestellten Informationen nicht geholfen haben, haben Sie möglicherweise nicht die richtige Methode für den Bezug von Microsoft Office 2010 ausgewählt. Wenn Sie neu anfangen und eine andere Methode auswählen möchten, klicken Sie am Seitenende auf die Option „Von vorn anfangen“.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie Office 2010 auf diese Weise bezogen haben, und einen Ersatz-Product Key benötigen, klicken Sie am Seitenende auf die Option „Wie ersetze ich meinen Product Key?“, um sich über die Optionen zu informieren.

Wenn Sie glauben, dass der Product Key verloren gegangen ist, gestohlen oder verlegt wurde, und Sie einfach eine neue Kopie von Office 2010 kaufen möchten, können Sie auf Office kaufen klicken, um die Kaufoptionen anzuzeigen:

Wenn Sie Microsoft Office 2010 direkt von Microsoft gekauft haben, haben Sie eine Bestätigungs-E-Mail vom Microsoft Store oder von Digital River erhalten.


Klicken Sie auf die Option, die die erhaltene Bestätigungs-E-Mail am besten beschreibt:

Die E-Mail wurde von diesem E-Mail-Alias gesendet:
Microsoft Store (no-reply@microsoftstore.com).

Die E-Mail wurde von diesem E-Mail-Alias gesendet:
Office2010.us@trymicrosoftoffice.com.

Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie Office von einem anderen Onlinehändler gekauft haben und der Absender der Bestätigungs-E-Mail, die Sie erhalten haben, nicht „@microsoftstore.com“ oder „@trymicrosoftoffice.com“ lautet.

Der Product Key befindet sich an der hier hervorgehobenen Stelle in Ihrer Bestätigungs-E-Mail:

PKinEmailMSStore
 


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Der Product Key befindet sich an der hier hervorgehobenen Stelle in Ihrer Bestätigungs-E-Mail:

PKinemailDR
 


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Wenn Ihre Bestätigungs-E-Mail nicht vom Microsoft Store oder von Digital River gesendet wurde, haben Sie das Produkt wahrscheinlich bei einem Drittanbieter-Onlinehändler gekauft. Überprüfen Sie die Bestätigungs-E-Mail, da sie Kontaktinformationen für den Einzelhändler enthält.

Wenn Sie den Onlinehändler kennen, können Sie die hier genannten Kontaktinformationen verwenden:

  • Best Buy: 1-888-BEST-BUY
  • Amazon: Klicken Sie hier, um auf die Webseite zuzugreifen.

Wenn Sie nach wie vor unsicher sind, wo Sie das Produkt gekauft und heruntergeladen haben, und die Bestätigungs-E-Mail haben, wenden Sie sich an den Microsoft-Kundendienst:

Nordamerika (Englisch): 1-800-MICROSOFT (1-800-642-7676)
Vereinigtes Königreich: 0844 800 2400

Ist die Telefonnummer für Ihre Region nicht aufgeführt? Suchen Sie auf der Seite Kontakt nach Ihrer örtlichen Telefonnummer.

Halten Sie beim Anruf Ihre Bestätigungs-E-Mail oder Bestellnummer bereit. Die Kundendienstmitarbeiter können anhand dieser Informationen identifizieren, wo das Produkt gekauft wurde.

WARNUNG

Wenn Sie Microsoft Office bei eBay gekauft haben und keinen Installationsdatenträger oder Product Key erhalten haben, kann Microsoft Ihnen nicht helfen.


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Wenn Sie keine Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, sehen Sie in Ihren Ordnern für Spam, Massensendungen oder Junk-E-Mail nach. Wenn Sie die E-Mail dort finden, wird die Bestätigungs-E-Mail von Ihrem Internetdienstanbieter, von einem Softwarespamblocker oder durch Filter umgeleitet.

Möglicherweise haben Sie auch mehrere E-Mail-Konten. In diesem Fall empfehlen wir, die E-Mails für das E-Mail-Konto zu überprüfen, das Sie beim Onlinekauf von Office 2010 angegeben haben.


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Sie können den Inhalt der Bestätigungs-E-Mail abrufen, indem Sie in dem Store, von dem Sie das Produkt gekauft haben, den Link für den Bestellverlauf verwenden.

Microsoft Store:

Klicken Sie hier, um auf Ihr Konto zuzugreifen (Sie benötigen Ihre Benutzer-ID und das zugehörige Kennwort, um sich bei Ihrem Microsoft-Konto anzumelden).

Wenn Sie mit dem richtigen Microsoft-Konto angemeldet sind, finden Sie den Product Key auf der Seite Konto im Abschnitt DOWNLOADS + PRODUCT KEYS.

Digital River:

Klicken Sie hier, um auf Ihr Konto zuzugreifen (Sie benötigen Ihre Benutzer-ID und das zugehörige Kennwort, um sich bei Ihrem Microsoft-Konto anzumelden).

Wenn Sie mit dem richtigen Microsoft-Konto angemeldet sind, finden Sie den Product Key auf der Seite Mein Konto im Abschnitt Einkäufe in der Spalte Product Key.

Wenn auf Ihrem Computer eine oder mehrere Kopien von Office installiert sind, kann dies bei der Product Key-Überprüfung zu einem Konflikt führen. Überprüfen Sie wie folgt, ob weitere Installationen vorhanden sind:

  1. Klicken Sie auf Start.
  2. (Nur für Benutzer von Windows 7 und Windows Vista) Klicken Sie auf Alle Programme, und öffnen Sie dann den Ordner Zubehör.
  3. Klicken Sie auf Ausführen, geben Sie control appwiz.cpl in das Feld Öffnen ein, und klicken Sie dann auf OK.

Suchen Sie in der Liste nach einem Microsoft Office-System, das nicht auf dem Computer vorhanden sein sollte. Wenn Sie einen Eintrag finden, den Sie deinstallieren möchten, wählen Sie ihn in der Liste aus, und klicken Sie dann je nach Betriebssystem auf „Deinstallieren“ oder „Entfernen“.


Warnung Stellen Sie vor dem Deinstallieren einer vorherigen Version von Office sicher, dass Sie über das zugehörige Installationsmedium verfügen.

Sie können auch eine der folgenden einfachen Lösungen verwenden, um Office automatisch auf Ihrem Computer zu deinstallieren. Laden Sie die Lösung herunter, und klicken Sie dann auf „Ausführen“. Wir empfehlen, die einfache Lösung nur zu verwenden, wenn Sie Probleme haben, die Office-Suite manuell zu deinstallieren.

Warnung Die einzelnen einfachen Lösungen deinstallieren ALLE Microsoft Office-Suites für die jeweilige Version. Wenn Sie zum Beispiel die einfache Lösung für Office 2010 ausführen, werden alle Versionen von Office 2010 auf dem Computer deinstalliert.

Einfache Lösung: Deinstallieren von Microsoft Office 2010-Suites

Herunterladen

Einfache Lösung: Deinstallieren von Microsoft Office 2007-Suites

Herunterladen

Einfache Lösung: Deinstallieren von Microsoft Office 2003-Suites

Herunterladen


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Sie haben Ihren Office 2010-Product Key erfolgreich eingegeben.

Fahren Sie mit der Installation der Office 2010-Suite fort, wenn die Installation noch nicht abgeschlossen ist. Denken Sie daran, das Produkt nach der Installation auf dem Computer zu aktivieren.

Weitere Informationen zur Aktivierung finden Sie unter den folgenden Links:

Sie finden das Gewünschte nicht? Fragen Sie die Experten auf der Microsoft Answers-Website.

Folgen Sie uns: 

OfficeBlog
 Office-Blogs 
FaceBookLogo
 
Facebook 
TwitterLogo
 
Twitter 
YouTubeLogo
 
YouTube

Denken Sie daran, den Produkttitel auf dem Installationsmedium zu überprüfen und mit dem Produkttitel auf der Verpackung mit dem Product Key zu vergleichen. Wenn die Produkttitel nicht übereinstimmen, geben Sie einen falschen Product Key ein.

Hier sind ein paar Beispiele, die zur Verwendung eines falschen Product Keys führen können:

Sie verwenden den Product Key vom Aufkleber auf dem Computer.

Der an einem Computer angebrachte Aufkleber wird als Certificate of Authenticity (Echtheitszertifikat) bezeichnet. Das Certificate of Authenticity enthält einen 25-stelligen Product Key. Außerdem ist der Produktname aufgedruckt. Wenn Sie den Product Key von einem Certificate of Authenticity verwenden, vergewissern Sie sich, dass der Produktname auf dem Etikett mit dem Produkt übereinstimmt, das Sie installieren möchten.

Beispiele für das Certificate of Authenticity:

ExamplesForCertificate
 


TIPP Das Certificate of Authenticity enthält höchstwahrscheinlich den Product Key für ein Windows-Betriebssystem. Dieser kann nicht für eine Office 2010-Installation verwendet werden.

Sie verwenden den von einer Firma oder Bildungseinrichtung bereitgestellten Product Key.

Bei einem Product Key, der direkt von einer Firma oder Bildungseinrichtung bereitgestellt wurde, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Volumenlizenzschlüssel. Ein Volumenlizenzschlüssel kann nur für diese zwei Editionen von Microsoft Office 2010 verwendet werden:

  • Microsoft Office Standard 2010
  • Microsoft Office Professional Plus 2010

Wenn Sie versuchen, einen Volumenlizenz-Product Key zum Installieren einer Verkaufsversion von Microsoft Office 2010 wie zum Beispiel Office Home and Student 2010, Office Home and Business 2010 oder Office Professional 2010 zu verwenden, tritt ein Fehler auf.

Wenn Sie versuchen, einen Volumenlizenz-Product Key zum Aktualisieren einer auf Ihrem Computer vorinstallierten Edition von Office 2010 (Office Starter) zu verwenden, tritt ebenfalls ein Fehler auf.

Sie verwenden den Product Key eines Office 2010-Programms.

Office 2010-Programme wie zum Beispiel Outlook 2010 verwenden ebenfalls 25-stellige Product Keys. Diese Product Keys können nicht zum Installieren oder Aktivieren von Office 2010-Suites verwendet werden. Wenn Sie ein Office 2010-Programm haben, vergewissern Sie sich, dass Sie bei der Installation der Office 2010-Suite den richtigen Product Key verwenden.

Sie verwenden den Product Key einer älteren Office-Version.

Für ältere Versionen von Office, beispielsweise Office 2007, wurden ebenfalls 25-stellige Product Keys verwendet. Diese Product Keys können nicht zum Installieren oder Aktivieren von Office 2010-Produkten verwendet werden. Wenn Sie eine ältere Version von Office haben, vergewissern Sie sich, dass Sie bei der Installation von Office 2010 den richtigen Product Key verwenden.

Sie verwenden den Product Key für Office Web Apps Setup.

Office 2010-Downloads (Volumenlizenz) oder physische Medien können auf Product Keys verweisen oder Aufkleber mit Product Keys enthalten, die mit diesen Zeichen beginnen: „FC7HF“. Diese Schlüssel können nur zum Installieren von Office Web Apps Setup in SharePoint verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie im Office Web Apps-Ressourcencenter.


Wurde das Problem dadurch gelöst?

Bestimmte Zeichen des Product Keys auf dem Etikett werden manchmal mit anderen Zeichen verwechselt. Hier ist eine Liste der Zeichen, die am häufigsten verwechselt werden:

  • Der Buchstabe B und die Zahl Acht (8)
  • Der Buchstabe Q und die Zahl Null (0)
  • Der Buchstabe G und die Zahl Sechs (6)
  • Die Buchstaben VV und der Buchstabe W

Außerdem sind die folgenden Zeichen nicht in Microsoft Office 2010-Product Keys enthalten:

  • Die Zahlen 0, 1 und 5
  • Die Buchstaben A, E, I, L, N, O, S, U und Z

Wenn Sie eines dieser Zeichen in das Feld für den Product Key eingeben, wird das Zeichen nicht akzeptiert. Außerdem wird die folgende Meldung angezeigt:

NotValid_Character
 

Überprüfen Sie die Zahlen und Buchstaben im Product Key, um sicherzustellen, dass Sie kein falsches Zeichen eingeben. Geben Sie den Product Key dann erneut ein.

TIPP Wenn Sie den Product Key in einer Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, kopieren Sie ihn aus der E-Mail, um Tippfehler zu vermeiden.

TIPP Zählen Sie auch, wie viele Zeichen der verwendete Code enthält. Wenn Sie einen Code mit weniger als 25 Zeichen eingeben, wird die Meldung nicht angezeigt. Die Schaltfläche Weiter ist jedoch nicht aktiv. Wenn Sie einen Code mit mehr als 25 Zeichen eingeben, wird die Meldung angezeigt. Wenn der eingegebene Code weniger oder mehr als 25 Zeichen enthält, handelt es sich nicht um einen Product Key. Wir empfehlen, den Product Key mithilfe der Option „Wo ist mein Product Key?“ am Ende dieser Seite zu suchen.

Wählen Sie diese Option aus, um den Speicherort Ihrer Product Keys für Microsoft Office 2010 zu suchen.

Leider können wir dieses Problem mit dem Leitfaden nicht lösen. Möglicherweise kann der Microsoft-Kundendienst Ihnen helfen.

Sie erreichen das Microsoft-Kundendienstcenter unter den folgenden Telefonnummern:

Nordamerika (Englisch): 1-800-MICROSOFT (1-800-642-7676)
Vereinigtes Königreich: 0844 800 2400

Ist die Telefonnummer für Ihre Region nicht aufgeführt? Suchen Sie auf der Seite Kontakt nach Ihrer örtlichen Telefonnummer.

WICHTIG Halten Sie bei Ihrem Anruf beim Kundendienstcenter die folgenden Informationen für die Kundendienstmitarbeiter bereit:

  • Ihren Office 2010-Product Key
  • Die Version von Office 2010, die Sie installieren möchten

Möglicherweise kann der Microsoft-Kundendienst Ihnen bei Problemen mit der Product Key-PIN helfen.

Sie erreichen das Microsoft-Kundendienstcenter unter den folgenden Telefonnummern:

Nordamerika (Englisch): 1-800-MICROSOFT (1-800-642-7676)
Vereinigtes Königreich: 0844 800 2400

Ist die Telefonnummer für Ihre Region nicht aufgeführt? Suchen Sie auf der Seite Kontakt nach Ihrer örtlichen Telefonnummer.

Halten Sie bei Ihrem Anruf beim Kundendienstcenter die folgenden Informationen für die Kundendienstmitarbeiter bereit:

  • Die 27-stellige PIN
  • Die lesbaren Teile der 27-stelligen PIN
  • Die Version von Office 2010, die Sie installieren möchten
  • Fehlermeldungen, die beim Eingeben der PIN unter https://office.getmicrosoftkey.com angezeigt werden

Wurde Ihr Problem damit behoben?

Ihr Problem mit dem Office 2010-Product Key ist behoben.

Leider können wir dieses Problem mit dem Leitfaden nicht lösen.