OneDrive auf dem PC

Gilt für: Windows 10

OneDrive ist ein kostenloser Onlinespeicher, der zu Ihrem Microsoft-Konto gehört. Wenn Sie Dateien in OneDrive-Ordnern speichern, können Sie mit jedem PC, Tablet oder Handy darauf zugreifen.

Im Folgenden werden die Grundlagen erläutert. Informationen zum Verwalten und Freigeben von Dateien, zum Synchronisieren, zum geräteübergreifenden Arbeiten, zum Speichern, zur Fehlerbehandlung und zu vielem mehr finden Sie im OneDrive-Hilfecenter.

Die Grundlagen


Öffnen Sie den Datei-Explorer, um auf Dateien in OneDrive zuzugreifen. Wenn Sie auf einen OneDrive-Ordner (gekennzeichnet durch ein Cloud-Symbol ) klicken, werden die Dateien in diesem Ordner angezeigt. Wenn Sie einen Ordner oder eine Datei aus OneDrive online anzeigen möchten, klicken sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Online anzeigen.

Um ein Dokument, an dem Sie arbeiten, auf OneDrive zu speichern, wählen Sie einen OneDrive-Ordner aus der Liste der Speicherorte. Um Dateien nach OneDrive zu verschieben, öffnen Sie den Datei-Explorer und ziehen die Dateien in einen OneDrive-Ordner.

Ziehen einer Datei in einen OneDrive-Ordner

Möchten sie OneDrive in Aktion sehen? Sehen Sie sich die in den folgenden Artikeln verfügbaren Videos an:

Weitere Schulungsvideos finden sie im OneDrive-Hilfecenter.

Kein Internet? Kein Problem.


Dateien, die Sie auf OneDrive speichern, sind online auf OneDrive.com und offline auf Ihrem PC verfügbar. Sie können sie jederzeit öffnen und ändern, auch wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Sobald Sie wieder eine Verbindung herstellen, aktualisiert OneDrive die Onlineversionen mit allen Änderungen, die Sie offline vorgenommen haben.

Offlinedateien sind nützlich, wenn Sie keine Internetverbindung haben, sie beanspruchen jedoch Speicherplatz auf Ihrem PC. Wenn Sie „Dateien bei Bedarf” aktivieren, können Sie wählen, welche Dateien immer lokal auf Ihrem Gerät gespeichert bleiben und welche Dateien nur online verfügbar sind. Weitere Informationen zum Markieren von Dateien oder Ordnern für die Offline- oder Online-Nutzung finden Sie unter OneDrive-Dateien bei Bedarf.

Überprüfen des Synchronisierungsstatus


Der Synchronisierungsstatus Ihrer Offlineordner und -dateien wird im Datei-Explorer durch Symbole angezeigt.

  • Bild des Symbols „Synchronisiert“
    Offline- und Onlineversion sind synchronisiert.

  • Bild des Symbols „Wird synchronisiert“
    Die Offlineversion wird synchronisiert.

  • Bild des Symbols „Nicht synchronisiert“
    Die Version auf dem PC ist nicht synchronisiert. Um die Ursache herauszufinden, wählen Sie auf der rechten Seite der Taskleiste den Pfeil Ausgeblendete Symbole einblenden , halten Sie OneDrive gedrückt (oder klicken mit der rechten Maustaste darauf), und wählen Sie dann Synchronisierungsprobleme anzeigen. Weitere Tipps finden sie unter Beheben von OneDrive-Synchronisierungsproblemen.

Im Büro


Informationen zum Erstellen und Freigeben von Office-Dokumenten über die OneDrive-Website finden Sie im eBook Erste Schritte mit OneDrive. Dort finden Sie zudem Verweise auf Apps, mit denen Sie Dokumente unterwegs synchronisieren und bearbeiten können.