Inhalt des Startmenüs

Gilt für: Windows 10

Auf dem Startmenü finden Sie alles von Apps über Einstellungen bis hin zu Dateien. Wählen Sie einfach die Schaltfläche Start auf der Taskleiste aus. Gestalten Sie dann Ihr individuelles Startmenü, indem Sie Apps und Programme anheften oder Kacheln verschieben und neu gruppieren. Wenn Sie mehr Platz benötigen, ändern Sie die Größe des Startmenüs.

Apps und Programme immer zur Hand


Rufen Sie auf der linken Seite des Startmenüs den Datei-Explorer, Einstellungen und andere häufig verwendete Apps auf. Scrollen Sie in der App-Liste nach unten, um alle Apps und Programme von A bis Xbox alphabetisch anzuzeigen.

Beschriftung der Symbole für Menü, Konten, Datei-Explorer, Einstellungen und Ein/Aus.

  1. Menü (wird erweitert, um die Namen aller Menüelemente anzuzeigen)

  2. Konto

  3. Datei-Explorer

  4. Einstellungen

  5. Ein/Aus

Das Netzschaltersymbol


Sie können Ihren PC sperren, sich abmelden, zu einem anderen Konto wechseln oder Ihr Profilbild ändern, indem Sie auf der linken Seite im Startmenü Ihr Bild auswählen (wenn Sie kein persönliches Bild hinzugefügt haben, wählen Sie das Kontosymbol aus).

Profilbild-Menüoptionen im Startmenü

Und wenn Sie eine Pause machen möchten, verwenden Sie die Schaltfläche Ein/Aus  am unteren Rand des Startmenüs. Darüber können Sie Ihren PC in den Ruhezustand versetzen, neu starten oder vollständig herunterfahren.

Wenn Sie das Erscheinungsbild des Startmenüs anpassen möchten, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Personalisierung > Start aus, um die Zusammenstellung der Apps und Ordner im Startmenü zu ändern.

Einstellungen im Startmenü