Hilfe und Support zur Sommerzeit


Wichtige Themen und Neuigkeiten zur Sommerzeit


Abonnieren Sie den Microsoft-Blog zur Sommerzeit und zu Zeitzonen, um neueste Updates zu weltweiten Änderungen zu erhalten.

Microsoft-Richtlinie zu Sommerzeit- und Zeitzonenänderungen


Viele Anwendungen und Clouddienste beziehen Informationen zur Sommerzeit und Zeitzone vom zugrunde liegenden Windows-Betriebssystem. Um sicherzustellen, dass Windows über die neuesten und genauesten Zeitdaten verfügt, verfolgt Microsoft laufend Sommerzeit- und Zeitzonenänderungen, die von Regierungsbehörden in aller Welt angekündigt werden. Microsoft ist bemüht, diese Änderungen in Windows zu übernehmen, und veröffentlicht entsprechende Updates über Windows Update (WU). Jedes über WU veröffentlichte Sommerzeit-/Zeitzonenupdate enthält die neuesten Zeitdaten und ersetzt alle zuvor veröffentlichten Sommerzeit-/Zeitzonenupdates. KB-Artikel 914387 enthält die Liste der veröffentlichten Updates und eine kurze Zusammenfassung des Inhalts der einzelnen Updates. Microsoft hofft, dass Kunden und Partner auf diese Weise konsistent über die Veröffentlichung von Updates informiert werden können.

Empfehlungen
Damit Microsoft möglichst frühzeitig ein Update bereitstellen und eine reibungslose Umstellung auf die neuen Sommerzeit- und Zeitzonenrichtlinien sicherstellen kann, empfiehlt Microsoft Regierungsbehörden, folgende Informationen bereitzustellen:
  1. Ankündigung mit ausreichend Vorlaufzeit (mindestens 1 Jahr) über die geplante Änderung
  2. Offizielle veröffentlichte Bestätigung der geplanten Sommerzeit- oder Zeitzonenänderungen
  3. Gemeinsame Anstrengungen, die betroffenen Bürger über die Änderung zu informieren
Microsoft-Supportrichtlinie zu Sommerzeit/Zeitzonen

ÄnderungstypÄnderungsdetailsMicrosoft-SupportrichtlinieLösung
Änderung der Zeitzonenregeln einer RegionEin Teil der Region, die derselben Zeitzone angehört, ändert die Sommerzeitvorgaben oder ändert die Zeitverschiebung der Zeitzone. Für eine Teilmenge der Benutzer, für die sich die Vorgaben ändern, ist eine neue Zeitzone erforderlich, weil die vorhandene Zeitzone unverändert für die übrigen Benutzer benötigt wird.

oder

Die neue Sommerzeit oder die Zeitzonenänderung entspricht nicht den genauen Parametern einer anderen Zeitzone, einschließlich der Genauigkeit historischer Zeitdaten (ab 2010).

Microsoft führt für diese Szenarien eine neue Zeitzone ein.

Es wird nur dann ein neuer Windows-Zeitzoneneintrag erstellt, wenn ein Land/eine Region (einschließlich Schutzgebieten) oder ein Verwaltungsbereich erster Ordnung eines Landes bzw. einer Region (Bundesstaat, Provinz, Bezirk usw.) über eine getrennte und eigene Geschichte von UTC-Abweichungen und Sommerzeitregeln verfügt, die sich von vorhandenen Zeitzoneneinträgen unterscheiden. Zusätzlich kann ein neuer Windows-Zeitzoneneintrag für ein kleineres geografisches Gebiet (Landkreis, Stadt usw.) erstellt werden, wenn die aktuelle Kombination aus UTC-Abweichung und Sommerzeitregel von keinem anderen Windows-Zeitzoneneintrag abgedeckt wird.

Wenn vor Inkrafttreten dieser Änderungen nicht ausreichend Vorlaufzeit zum Entwickeln, Testen und Veröffentlichen eines Windows-Updates gegeben ist, veröffentlicht Microsoft im DST-Blog vorläufige Empfehlungen, die bis zur Verfügbarkeit eines Windows-Updates gelten.
Vorläufige Empfehlungen und/oder Windows-Update
Änderungen des Anfangs-/Endtermins der SommerzeitÄndern einer vorhandenen Zeitzone durch Änderung der Sommerzeitregel oder Hinzufügen oder Entfernen der Sommerzeit zu bzw. aus einer Zeitzone.

oder

Ändern der Zeitverschiebung bei einer vorhandenen Zeitzone.
Microsoft veröffentlicht ein Windows-Update, mit dem diese Sommerzeitänderungen in vorhandene Windows-Zeitzonen übernommen werden. Um die Verfügbarkeit der Updates vor Inkrafttreten dieser Gesetze sicherzustellen, empfehlen wir Regierungsbehörden, vor Inkrafttreten der Änderung ausreichend Vorlaufzeit (mindestens 1 Jahr) einzuräumen.

Wenn vor Inkrafttreten dieser Änderungen nicht ausreichend Vorlaufzeit zum Entwickeln, Testen und Veröffentlichen eines Windows-Updates gegeben ist, veröffentlicht Microsoft im DST-Blog vorläufige Empfehlungen, die bis zur Verfügbarkeit eines Windows-Updates gelten.
Vorläufige Empfehlungen und/oder Windows-Update 
Änderungen von AnzeigenamenEine Region, die über eine vorhandene Windows-Zeitzone verfügt, kündigt Änderungen des Namens an, auf den im Anzeigenamen der Windows-Zeitzone Bezug genommen wird.Microsoft aktualisiert den Anzeigenamen der vorhandenen Zeitzonen für alle unterstützten Sprachen und veröffentlicht ein Update.

Wenn vor Inkrafttreten dieser Änderungen nicht ausreichend Vorlaufzeit zum Entwickeln, Testen und Veröffentlichen eines Windows-Updates gegeben ist, empfiehlt Microsoft, die vorhandene Zeitzone zu verwenden, bis ein Windows-Update verfügbar ist.
Windows Update