Visual Studio 2008 SP1 stürzt ab, wenn ein Projekt Angebote öffnen


Problembeschreibung


Beim Öffnen eines Microsoft SQL Server Business Intelligence Development Studio (BIDS) in Microsoft Visual Studio 2008 Service Pack 1 (SP1), können Sie eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:
  • Visual Studio 2008 SP1 stürzt ab.
  • Sie erhalten eine Zugriffsverletzungsfehlermeldung in Devenv.exe.

Ursache


Dieses Problem kann eine Racebedingung auftreten, die bei der Entwurfsoberfläche Datenfluss in einem Paket SQL Server Integration Services (SSIS) gezeichnet und bestimmte Schriftartenobjekte freigegeben werden.

Lösung


Informationen zum Hotfix

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Allerdings ist es lediglich zur Behebung dieses Problems. Wenden Sie es nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise noch getestet. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, dass Sie warten auf das nächste Servicepack oder der nächsten Version, die diesen Hotfix enthält. Hinweis In besonderen Fällen bestimmt Gebühren fallen normalerweise Support aufrufen Wenn Experte Support für Microsoft Dynamics und zugehörige Produkte storniert werden können, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Visual Studio 2008 SP1 installiert haben.

Neustartanforderung

Starten Sie den Computer neu, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, wenn die betroffene Datei verwendet wird. Wir empfehlen, alle Instanzen von Visual Studio schließen, bevor Sie diesen Hotfix anwenden.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit umgewandelt. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Microsoft Visual Studio 2008 Servicepack 1, x86
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Msdds.dll9.0.30729.5067941,89605-Nov-201020:36