E-Mail-Nachrichtentext ist falsch, wenn Sie eine e-Mail-Nachricht mithilfe der AppendBody-Methode in Service Pack 1 für Microsoft Dynamics NAV 2009 erstellen

Gilt für: Dynamics NAV 2009

Dieser Artikel gilt für Microsoft Dynamics NAV für alle Länder und alle Gebietsschemas.

Problembeschreibung


Angenommen Sie, Sie Hotfix 981354 und Hotfix 2280492 in Microsoft Dynamics NAV 2009 Service Pack 1 (SP1) anzuwenden. Wenn Sie die AppendBody-Methode in Version 7 Microsoft.Navision.Mail Assembly erstellen eine e-Mail-Nachricht und der Nachrichtentext Umlaute und Sonderzeichen, wird der Nachrichtentext falsch konvertiert.
Weitere Informationen zu Hotfix 981354 und Hotfix 2280492 klicken Sie auf den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
981354 Den Standardport für SMTP-Aufgabe in Microsoft Dynamics NAV kann nicht geändert werden.
2280492 Anlagen werden nicht freigegeben, bis Microsoft Dynamics NAV-Client geschlossen wird, wenn mit der SMTP-Mail Codeunit (400) e-Mail-Nachrichten, die Anlagen

Problemlösung


Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" am Anfang dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn Sie stoßen ein Problem herunterladen Installation dieses Hotfixes oder anderen technischen Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Partner oder, wenn im Supportplan direkt mit Microsoft können Sie technischen Support für Microsoft Dynamics und eine neue Supportanfrage erstellen. Zu diesem Zweck besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:Sie können auch technischen Support für Microsoft Dynamics mit diesen Links für bestimmte Telefonnummern Land telefonisch. Hierzu finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:

PartnerKundenIn besonderen Fällen bestimmt Gebühren fallen normalerweise Support aufrufen Wenn Experte Support für Microsoft Dynamics und zugehörige Produkte storniert werden können, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Fragen und Problemen, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.



Beziehen des Microsoft Dynamics NAV-Hotfixes oder Dateien aktualisieren

Nachdem Sie Microsoft Dynamics NAV-Hotfix anfordern, werden ein Hyperlink in einer E-mail erhalten Sie.


Die E-mail enthält einen Hyperlink und ein Kennwort. Hyperlinks können Sie den Microsoft Dynamics NAV-Hotfix oder die Updatedateien herunterladen. Wenn Sie auf den Hyperlink klicken, öffnet das Dialogfeld Dateidownload-Sicherheitshinweis . Dann werden Sie ausführen, speichern oder den Download Abbrechen.


Wenn Sie auf Ausführenklicken, den Download und die Extraktion der Dateien gestartet. Sie müssen einen Ordner für die neuen Dateien und geben Sie das Kennwort.


Wenn Sie auf Speichernklicken, müssen Sie einen Pfad zum Speichern der komprimierten Datei angeben. Beim Öffnen der Datei, die Sie gespeichert, werden Sie aufgefordert, einen Pfad für die Dateien angeben. Dann müssen Sie das Kennwort in der E-mail bereitstellen.


Wenn Sie auf Abbrechenklicken, wird der Downloadvorgang beendet.


.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder neuere Dateiattribute) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Microsoft.navision.mail.dll7.2.0.026,48005-Dec-201015:50x86
Microsoft.navision.mail.tlbNicht zutreffend3.61205-Dec-201009:26Nicht zutreffend

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Dateien von Hotfix-Dateien in den folgenden Ordner extrahiert:
    C:\Programme\Microsoft c:\Programme\Gemeinsame c:\Programme\Microsoft Dynamics NAV\Mail
  2. Registrieren Sie die neue Navision.Mail.dll-Assembly im folgenden Ordner:
    Regasm / codebase /tlb:Navision.Mail.tlb Navision.Mail.dll
  3. Fügen Sie Spalte 6 SMTP-Mail-Setup table(409) folgendermaßen hinzu:
    ...{ 6   ;   ;SMTP Server Port    ;Integer       ;InitValue=25; }
    ...

  4. Fügen Sie das Feld SMTP-Serverport in SMTP-Mail-Setup form(409) folgendermaßen:
    ...{ 14  ;TextBox      ;3850 ;1540 ;5500 ;440  ;Name=<SMTP Server Port>;
    ParentControl=1;
    InPage=0;
    DecimalPlaces=0:0;
    NotBlank=Yes;
    Numeric=Yes;
    SourceExpr="SMTP Server Port";
    MinValue=1 }
    { 15 ;Label ;440 ;1540 ;3300 ;440 ;ParentControl=14; }
    ...

  5. Ändern Sie den Code in der SMTP-Mail-codeunit(400) wie folgt:
    Vorhandener Code 1
    ...      Mail@1000 : Automation "{68AEAA7B-9523-3511-AF5F-F2381D2C6F04} 1.0:{F9DAE2A4-D2F8-37C3-86D5-E4FFE166D860}:'Microsoft Navision Mail'.SmtpMessage";
    ...

    Neuer Code 1
    ...      Mail@1000 : Automation "{68AEAA7B-9523-3511-AF5F-F2381D2C6F04} 7.2:{F9DAE2A4-D2F8-37C3-86D5-E4FFE166D860}:'Microsoft Navision Mail'.SmtpMessage";
    ...



    Vorhandener Code 2
        PROCEDURE Send@3();    VAR
    Result@1000 : Text[1024];
    BEGIN
    WITH SMTPMailSetup DO
    Result :=
    Mail.Send(
    "SMTP Server",Authentication <> Authentication::Anonymous,"User ID",Password,"SMTP Server Port");
    CLEAR(Mail);
    IF Result <> '' THEN
    ERROR(Text003,Result);
    END;
    Neuer Code 2
        PROCEDURE Send@3();    VAR
    Result@1000 : Text[1024];
    BEGIN
    WITH SMTPMailSetup DO
    Result :=
    Mail.Send(
    "SMTP Server",Authentication <> Authentication::Anonymous,"User ID",Password,"SMTP Server Port");
    Mail.Dispose;
    CLEAR(Mail);
    IF Result <> '' THEN
    ERROR(Text003,Result);
    END;

Voraussetzungen

Sie müssen Microsoft Dynamics NAV 2009 Service Pack 1 installiert, um diesen Hotfix anwenden.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es einen Fehler in den Microsoft-Produkten gibt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates