Outlook-Downloads dupliziert POP3 e-Mail-Nachrichten in einer Exchange Server 2010-Umgebung

Gilt für: Microsoft Exchange Server 2010 EnterpriseExchange Server 2010 Standard

Problembeschreibung


Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Erstellen Sie ein Outlook-Profil für einen Benutzer Post Office Protocol 3 (POP3) in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2010.
  • Konfigurieren Sie Outlook POP3 e-Mail-Nachrichten an ein Postfach Exchange Server 2010 herunterladen. Beispielsweise können Sie eine Kopie der Nachrichten auf dem Server beim POP3-Konto konfigurieren.

In diesem Fall downloadet Outlook alle POP3 e-Mail-Nachrichten bei jedem Start. POP3 e-Mail-Nachrichten im Postfach sind daher dupliziert.

Hinweis Sie erwarten diese Nachrichten nur einmal herunterladen.

Ursache


Das Problem tritt auf, weil der Dienst Microsoft Exchange RPC-Clientzugriff auf Exchange Server 2010 Client Access Server (CAS)-Rolle lange Anlagendateiname 8.3 Kurznamen falsch überschreibt. Wegen dieses Problems kann Outlook nicht feststellen welche POP3-Nachrichten heruntergeladen wurden. Outlook downloadet alle POP3-Nachrichten daher bei jedem Start.

Problemlösung


Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:
2579150 Beschreibung zum Updaterollup 4 für Exchange Server 2010 Servicepack 1

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Weitere Informationen über RPC-Client finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN) Website:
Allgemeine Informationen zum Verständnis von RPC-Clientzugriffs

Informationen zu Nachrichteneigenschaften finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN) Website:
Informationen zu Nachrichteneigenschaften