Ein Hotfix-Paket (Build 6.3.2234) steht für ProClarity Analytics Server 6.3


Einführung


Ein Hotfix-Paket (Build 6.3.2234) steht für Microsoft ProClarity Analytics Server 6.3 und Microsoft ProClarity Desktop Professional 6.3.

Weitere Informationen


Das Hotfix-Paket behobenen Probleme

Problem 1

Nachdem eine Ansicht in ProClarity Web Standard in eine Excel-Kalkulationstabelle exportieren, fehlt das Zahlenformat in der Kalkulationstabelle. Daher Zahlen verknüpfte Vorgänge in der Tabelle nicht möglich. Beispielsweise Anzahl Berechnungen nicht möglich und Erstellen von Diagrammen kann nicht aus den Daten in der Kalkulationstabelle.

Dieses Problem tritt nach ProClarity Analytics Server 6.3 Service Pack 3 (SP3) angewendet wird.

Problem 2

Wenn Sie versuchen, einem Kombinationsknoten Datenschnitt ausführen, die mehr als sechs Elemente ProClarity Web Standard enthält, erhalten Sie einen HTTP 500-Fehler. Dieses Problem tritt nur bei Verwendung ein japanischen Language Packs.


Wichtige Hinweise zu diesem Hotfix-Paket

  • Wir empfehlen Sie vorhandene installierte Komponenten in ProClarity Analytics Server 6.3 sichern, bevor Sie das Hotfix-Paket installieren.
  • Um dieses Hotfixpaket zu deinstallieren, müssen Sie ProClarity Analytics Server 6.3 deinstallieren.

Hotfix-Informationen

So erhalten Sie das Hotfix-Paket

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Dieses Hotfixpaket anwenden

Nach dem Ausführen der Datei ProClarityHotfix632233101.exe werden die folgenden Dateien in einem angegebenen Ordner extrahiert:
  • Pas63hotfix2234.exe
  • Pro63hotfix2234.exe
  • Pro63hotfix2234.xml
Um dieses Hotfix-Paket auf einem Computer mit ProClarity Desktop Professional 6.3 anwenden möchten, führen Sie die Pro63hotfix2234.exe-Datei.

Hinweis Keine Updates werden dieses Update für ProClarity Desktop Professional 6.3 seit der letzten build 6.3.2233 eingeführt. Wir empfehlen jedoch, um der Version beibehalten installieren.

Um dieses Hotfix-Paket auf einem Computer mit ProClarity Analytics Server 6.3 anwenden möchten, führen Sie die Pas63hotfix2234.exe-Datei.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Datei Pro63hotfix2234.exe von ProClarity Analytics Server 6.3 zu verteilen:
  1. Analytics Server-Verwaltung zu öffnen.
  2. In der Konsolenstruktur Verwaltungstoolerweitern, erweitern Sie den Knoten an den Server mit der rechten Maustaste Komponentenund klicken Sie dann auf Neue Komponente.
  3. Im Feld Komponentendatei Geben Sie die Pro63hotfix2233.xml-Datei, die im Ordner entpackten Paket und klicken Sie dann auf OK.
Hinweis Damit Benutzer ProClarity Analytics Server 6.3 ProClarity Desktop Professional 6.3 herunterladen können, müssen Sie Sicherheitsoptionen korrekt konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter ProClarity Analytics Server-Administratorhandbuch.

Voraussetzungen

Bevor Sie dieses Hotfixpaket anwenden, müssen Sie die X86-basierte Version der Active Template Library (ATL)-Sicherheitsupdate für Microsoft Visual C++ 2005 Service Pack 1 (SP1) installiert. Darüber hinaus müssen Sie ProClarity Desktop Professional 6.3 oder ProClarity Web Professional 6.3 ausgeführt werden.

Weitere Informationen zu ATL-Sicherheit aktualisieren Sie, finden Sie auf der folgenden Microsoft Download Center-Website:

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.